Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 19. August 2019, 17:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 15:52 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 326
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1550
Hallo zusammen, gern würde ich ein paar Vorschläge zum Thema von Euch einholen. Ein guter Freund spielt bei mir in der Mannschaft. Er ist hier nicht registriert im Forum und deshalb über mich die Frage(n). Momentan spielt er das Butterfly Primorac mit Sriver FX 1.9mm Vorhand und 1.7mm Rückhand. Spielweise sehr offensiv mit Topspin VH und RH. Beides gleich stark. TTR momentan knapp 1600.
Der Kollege würde gern auf der Rückhand auf kurze Noppen umsteigen bzw. es mal versuchen. Er hofft, den „Schuss“ damit besser setzen zu können. Lohnt sich ein Umstieg überhaupt? Zum Testen vielleicht mal eine China-Noppe? Könnt Ihr mit ein paar Tipps unterstützen?

_________________
Yinhe T-6
Donic Acuda Blue P3
Sauer & Tröger – EasyP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 19:05 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2948
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Nun tendenziell würde ich dann eine Kurznoppe wählen die Noppeninnenähnlich ist in Topspin zulässt.

Also eher sehr griffig. Oder eine Leichtspielnoppe.

Meine Favoriten wären der Materialspezialist Firestorm in 2.0 oder Victas Vo 102 1.8 oder 2.0

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 20:01 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 319
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1593
Ich habe schon zwei Bekannten zum Einstieg den KOKUTAKU Tuple 119 China Soft empfohlen, beide kommen damit super zurecht und als Einstieg wirklich empfehlenswert. Preislich unter 10 Euro, damit macht man nichts falsch.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Dignics 05 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Samstag 4. Mai 2019, 18:07 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 326
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1550
Gibt es weitere Empfehlungen oder Ratschläge?

_________________
Yinhe T-6
Donic Acuda Blue P3
Sauer & Tröger – EasyP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Samstag 4. Mai 2019, 18:51 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 9. Juli 2007, 04:18
Beiträge: 456
Verein: FTSV Bad Ditzenbach / Gosbach
Spielklasse: Bezirksklasse
Wenn er von NI kommt und Topspin spielt wurde ich keine klassische KN wählen und auch keine zu langsame. Würde was NI nahes mit FK nehmen. z.B. Firestrom oder FS Legend wenn kurznoppiger dann z.B. Blowfish, Beautry oder Waran

_________________
Die neue Nummer Eins:
Butterfly Primorac
VH: TSP - Ventus Spin 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz

Die noch neuere Nummer Eins:
Tibhar Paul Drinkhall Allround
VH: Tibhar - Evolution FX-P 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Mai 2019, 07:33 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1880
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Für mich macht das wenig Sinn. Wenn jemand bevorzugt TS spielt ist NI erste Wahl. Ein KN TS ist gegenüber NI relativ harmlos. Bei 1600 TTR wird sich jeder Gegner schnell daran gewöhnen. Da kann er mehr verlieren als gewinnen. Vom langsamen Sriver FX kommend ist ne FKE KN schon strange. Das ist ne andere Welt. Der Waran ist z.B. die Schuß-KN par excellence. Die NI ähnlichste KN ist der Degu. Allerdings muß man das schwabbelige Gefühl mögen. Wenn man den Ball mit einer KN gut setzen will muß man gut stehen und fix auf den Beinen sein. Da werden Stellungsfehler eher bestraft. Zum preiswerten Test könnte er auch den Summer 3c nehmen. Der ist in 1,5 schon seeehr flott. Um besagtes Ziel zu erreichen könnte er einfach einen normalen Sriver nutzen. Perfekter Schußklassiker. Natürlich mit Einbußen beim TS, aber deutlich weniger als bei KN.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II (1,5 / 1,8), (Im Hinterköpfle: Koku 110 - Diamant - Gipfelsturm)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Mai 2019, 08:40 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 561
Was Neppomuk sagt, stimmt schon. Ich vermute aber, dass der Kollege bewusst seine RH umstellen oder zumindest probieren möchte. Nicht weil die RH schlecht ist, sondern weil er da mehr Druck haben möchte. Das geht mit KN sehr gut.
Für einen Test empfehle ich auch Summer 3 C 1,5 mm oder FS799 2,0 mm.
Richtig nach vorne geht es dann mit Waran 1, Beautry oder Blowfish. Alles in 1,5-1,8 mm.
Mir hat der Waran in 1,8 mm am meisten Spaß gemacht.
Ich könnte Dir einen zu senden, wenn Du das Porto bezahlst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Mai 2019, 08:50 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 297
Spielklasse: Kreisklasse
wenn denn der Delinquent unbedingt seinen Topspin gegen besseren Schuss tauschen will auf der RH, dann würde ich den GHOST nehmen, der nach dem Test auf geblocktTT wohl bei mir den Waran ersetzen wird. Oder wenn es vom Schwamm weicher sein soll dann eben den WARAN oder falls rudimentäre KN-TS-Möglichkeiten erhalten bleiben sollen auch den Summer 3C.
Falls Ghost getestet werden soll, leicht selektieren lassen, da schwere Exemplare vom Gewicht Elefanten sind und auch dann der Schwamm härter ausfällt....

_________________
Schläger1
BTY VL mit Waran 1,5mm ==> VH
Var 1 : RH 388C1 1,3mm
Var 2 : RH DF 820A mit RS 1.0
Var 3 : RH KingRoc mit HRS 1.0
Schläger 2
BTY Keyshot Light
VH Waran 1.0 FS ReactorSponge // RH DF 820A m. HRS 1.0

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu 1 & 2, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 119II , 8228A, KoKu 110 etc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH-Umstieg auf KN
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Mai 2019, 17:37 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 9. Juli 2007, 04:18
Beiträge: 456
Verein: FTSV Bad Ditzenbach / Gosbach
Spielklasse: Bezirksklasse
xsoulflyx hat geschrieben:
Wenn er von NI kommt und Topspin spielt wurde ich keine klassische KN wählen und auch keine zu langsame. Würde was NI nahes mit FK nehmen. z.B. Firestrom oder FS Legend wenn kurznoppiger dann z.B. Blowfish, Beautry oder Waran


Ups hatte irgendwie nicht auf dem Schirm, dass Sriver FX gespielt wird. Hatte warum auch immer schnelle FK-Beläge im Kopf.....

Dann vermutlich eher Degu, Summer 3c, Legend

Sorry

_________________
Die neue Nummer Eins:
Butterfly Primorac
VH: TSP - Ventus Spin 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz

Die noch neuere Nummer Eins:
Tibhar Paul Drinkhall Allround
VH: Tibhar - Evolution FX-P 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de