Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 18. August 2017, 19:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 297 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Januar 2015, 18:52 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 144
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Gesundes neues!

Kurzes Update:
Vorhand läuft momentan topspin und Schussmäßig gar nichts mehr. Konter bringt mir nicht viel, dass einzige was noch hilft ist der block und schupf, aber gut schupfen kann ich nicht unbedingt. Aufgrund der fehlenden vorhand Spiele ich fast nur noch noppe und da kann ich eigentlich nur hacken, angreifen ist noch zu unsicher um das ständig zu machen, also mache ich dann eher irgendnen störschlag. Nur da dann momentan meine vorhand keine vorbereiteten Bälle von der noppe abschließen kann versuche ich dann den Ball mit der noppe zu beenden. Aber da ich auch da sehr unsicher bin ist meine Spielstärke inzwischen stark gesunken. Hoffe das ändert sich zum Sommer noch ansonsten muss ich echt mal überlegen, ob ich doch meine Spielweise ändere. Passiv ist momentan am sichersten, aktive bzw angreifen ist eher mau bis sau schwach...

Naja, noch hoffe ich aber bis dahin wird es ein harter weg

Bis denne

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Januar 2015, 20:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1144
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Wo denkst du liegt denn technisch dein Problem? Einfach drauf los geht nämlich selten gut.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 144
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Ich kann's nicht genau sagen. Schlage oft am Ball vorbei, treffe oft kante wenn ich ziehe, habe nicht mehr so viel Spin drin, Tempo ist auch nicht mehr so ordentlich. Kann auch nicht mehr Steuern ob ich hart oder weich ziehe. Auch das anpassen an den gegnerischen schnitt um dann mit topspin zu eröffnen ist nicht mehr drin. Also irwie hab ich es komplett verlernt. Und die Streuung wo ich den Ball am schläger treffe ist auch recht groß. Früher alles eher oben getroffen und nu etwa überall oder mehr noch oben hinten. Sehr seltsam, als ob ich da was verschiele oder die Körper-Augen-Koordination nicht mehr klappt. Zu viel Alkohol vllt inzwischen getrunken oder wirklich einfach nur zu dämlich geworden.
Auf alle falle nicht cool... Deswegen muss ich dann auch meine Angaben anders spielen, weil ich gar nicht mehr mit den returns klar komme, wenn ich angreifen will, selbst wenn vorher nur geschupft wurde nachdem ich bspw. ne seitenoberschnittangabe gemacht habe. Ist schon ziemlich lächerlich...

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 00:08 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1144
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Das mit Kante hört sich verdächtig danach an, dass du den Ball zu spät triffst. Schau mal, ob du
Den Ball schräg vor(!) dem Körper und nicht nur seitlich vom Körper triffst
dein Schlag lang genug ist ( früher hat man gesagt, am Knie anfangen und auf Kopfhöhe abschließen. Ich spiele den Topspin zwar anders, kann es aber leider schriftlich nicht verdeutlichen was ich meine ).
dein Schläger immer in Neutralposition nach gespielten Schlägen verharrt. Viele lassen nämlich den Schläger unter Tischniveau fallen und schlagen dann beim Nachobeholen des Schlägers am Ball vorbei oder eben mit der Kante.

Halte uns mal auf dem laufenden!

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 01:28 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 19:35
Beiträge: 64
TTR-Wert: 1695
Schau auch Mal auf deine Beinstellung.
Kann sein dass du durch die Noppe nun insgesamt mehr mit dem rechten Bein vorne stehst. Und dann bei der Vorhandstellung nicht mehr so weit umspringst wie früher, da der Weg weiter ist. Das ergibt dann weniger Spin und Tempo da du nicht mehr gut ausm Rumpf ziehen kannst. Gleichzeitig passt dann dein kompletter Bewegungsablauf nicht mehr und deine ganzen anderen Probleme folgen dann.

Falls es nicht an der Beinstellung liegt schau auch Mal auf deine Schlägerhaltung, ob du nun durch die Noppe einen RH-Griff hast.

Hoffe konnte dir helfen.

_________________
Spielsystem nach martinspinnt:
Moderne Abwehr mit starkem Offensivdrang

Holz: JOOLA Chen Wei-Xing
RH: JOOLA Octopus in 1,1
VH: Tennergy 05 in max

Im Test:
Holz: JOOLA Chen Wei-Xing
RH: TSP Curl P1r in 1,5
VH: Tennergy 05 in max


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 18:15 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 144
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Naja auch beim topspin Training sieht's schlecht aus. Habe im Dezember 4 Wochen lang 4 Tage pro Woche Tischtennis gezockt wobei ich jeweils 2-3x die Woche dann auch noch gut jeweils 2-3h Systemtraining gemacht habe. Die vorhand Wurde dann immer schlimmer und am Ende des Monats hatte ich halt wirklich kaum noch ne zu gebrauchende vorhand.
Mir hat auch einer gesagt, der b-trainer mal gemacht hat und sich in seinem Verein seine eigene Jugend zurecht züchtet, um dann später ne starke Männermannschaft aufstellen zu können und selbst auch ne Menge drauf hat, dass ich meinen topspin von unten ziehe. Heute zieht man angeblich von oben, konnte damit aber nichts anfangen und habs auch nicht weiter hinterfragt.
Aber wenn ich nicht mal ne ordentliche topspin Serie hinbekomme, selbst wenn der Ball immer wieder auf die selbe Stelle zurück geblockt wird muss ich wirklich was falsch machen. Und kommt der Ball nur mal kürzer oder länger bin ich inzwischen auch überfordert. Und Bälle die etwas mehr seitlich zurück kommen, da schlage ich etwa daneben, treffe kante oder bin zu weit und treffe den Finger bzw manchmal die ganze Hand. Wtf is da los -.-

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 21:28 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1144
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Von untenziehen heißt, dass du z. b. den Schläger von weit (!) unter dem Balltreffpunkt als Anfang deines Schlages nach oben ziehst. Praktisches Beispiel:
Du triffst den Ball am höchsten Punkt ungefähr auf Netzhöhe. Du holst aus und dein Schläger landet ungefähr auf Kniehöhe ( also weit unter Tischniveau ). Du ziehst den Schläger vor den Kopf als Endposition des Schlages. Wenn ich jetzt von außen dir zuschaue, erscheint mir dein Schlag überwiegend senkrecht bzw. nach "oben" ausgeführt.

Modern zieht man den Ball eigentlich durch die aufstehbewegung aus den Knie nach oben während der Arm eigentlich kaum ausholt. Beobachte z. B. Timo Boll. Bei ihm ist der Ellbogen immer nahezu 90 Grad zum Oberarm, d. H. Bei ihm findet kaum ausholbewegung nach unten statt, sondern er zieht ( mit dem Arm ) immer nur eine eher gerade Bewegung.
Hoffe ich konnte das halbwegsrüberbekommen, was ich meine.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Januar 2015, 13:27 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 144
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Glaube schon dich verstanden zu haben. Ja ich gebe zu mehr mit dem arm als mit dem Körper zu spielen. Aber von unten ziehe ich nur bei unterschnitt und das ist ja eigentlich normal. Ende ist dann beim Kopf und wenn dann nen block kommt hole ich eher auf hüfthöhe aus und denke auch, dass ich dann etwas mehr nach vorne oben ziehe. Ende ist dann wieder Kopf oder ab und zu auch etwas tiefer bzw seitlicher. Das hängt vom Ball ab wie der gerade kam und was ich dann daraus mache.
Gestern hatten wir unser erstes Spiel in der Rückrunde. Hatte ja den Verein gewechselt, für mich also auch Premiere. Bin offiziell an 2 gesetzt musste aber als 1 antreten. Tja war nen interessantes Spiel. Doppel verlieren wir beide und die ersten 4 Einzel werden auch abgegeben. Steht also 0:6. Im Doppel und Einzel war ich von meiner vorhand nicht überzeugt und habe sie kaum gespielt. Das hat nicht gereicht und hab so beide Spiele im 5. Verloren. Dann im zweiten Einzel gegen nen noppennachwuchs Spieler der dann an 1 gesetzt war.Gegen den hab ich hauptsächlich nur vorhand gespielt und da kam auch zu 75% die vorhand. Hab ich 3:0 gewonnen. Steht also jetzt 1:6. Die nächsten 3 Einzel werden auch abgegeben und es steht 1:9. Dann hole icj mein nächstes Einzel. Gegen einen der normal spielt aber dessen vorhand stärker ist als seine rückhand. Liege 0:2 hinten. Er hat viel getroffen und ich machte noch einige Fehler. Was danach bei ihm los war weiß ich nicht aber die Angabe die ich zu vor gebracht habe hat er nicht mehr offensiv genommen und so konnte ich etwa mir noppe oder vorhand gleich offensiv ran. Traf dann auch viel. Habe das Spiel gedreht und die nächsten 3 Sätze klar gewonnen. Steht also 2:9. Dann gabs von uns ne kleine Aufholjagd. Das am Ende das Spiel 7:10 verloren wurde aber trotzdem alle Spiele gespielt werden mussten :-)
Mein letztes Einzel war wieder sehr seltsam. Gegner spielt auf rückhand von dhs den pf4. Angaben mit Seiteunter oder oberschnitt waren im komplett egal. Egal in welche Richtung und egal mit welcher Seite er spielte. Hat aber viel mit rückhand angenommen. Das einzige wo er nicht offensiv ran ging war nen reiner unterschnitt Ball in die vorhand. Den schupfte er zurück, dass ich dann etwa mit noppe oder topspin Angriff. Erbrachte die Bälle auch hauptsächlich mit ballonabwehr zurück aber da habe ich mich so dämlich angestellt dass ich nur 3:2 gewinnen konnte. Aber dass ihm die Angaben mit dem pf4 fast egal waren hat mich überrascht. Musste wirklich probieren bis ich herausgefunden hatte, was er nicht kann. Hat den pf4 auch etwas wie nen anti gespielt. Vllt war der schon ziemlich alt und abgespielt gewesen.
Naja 3 Einzel habe ich also gewonnen. Aber gegen den Tabellenletzten ist das schon wieder nicht gerade dolle... Das nächste ist erst zum Februarende. Vllt klappt es dann besser sollte ich dort spielen können. Ist wegen schichtarbeit momentan nicht klar.
Grüße

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Januar 2015, 19:15 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1144
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Kopf hoch und vertrauen in die Vorhand! Wie du siehst, hat es ja geklappt. Geh notfalls auf einen Lehrgang, falls du immer noch meinst, dass es nicht stimmt. Mach aber mal ein Video.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 17. Januar 2015, 00:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 144
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Gestern und heute wieder nen bissel trainiert, heisst eingespielt und dann nen paar Spiele gemacht und war absolut erbärmlich... Bin wirklich dabei mit dem Sport aufzuhören. Beläge habe ich heute auch runter gezogen. Vorhand war wieder furchtbar! Rückhand auch lächerlich gewesen. Warum auch immer war unterschnitt für mich nicht möglich anzugreifen -.- vorhand zig mal daneben geschlagen und wenn ich den Ball traf, dann meist mit kante. Und wenn ich ihn aufm Blatt traf kamen davon auch nur 3 von 10 aufm Tisch und nur einer davon so wie ich es wollte. OMG
Hab auch meiner Meinung nach konzentriert und mit Körperspannung gespielt aber es lief trotzdem nichts. Die die mir zugeschaut haben, fanden ich habe total lustlos und ohne Körperspannung gespielt.
Etwa sehe ich von außen gesehen einfach so aus oder ich bekomme selbst nix mehr mit und irre mich bei dem was ich mache. Vllt ist das auch der Grund warum ich so oft daneben schlage. Denke dass ich richtig stehe und so aber in Wirklichkeit ist dem gar nicht so. Wenn dem so sein sollte, hilft auch kein Trainer oder Trainingslager. Das ist absolut nur Unvermögen meinerseits und die Einbildung alles richtig zu machen. Weil bevor ich nicht selbst merke, mich nicht richtig gestellt oder sonstiges gemacht zu haben, werde ich auch nicht wieder auf meine ursprüngliche Form zurück kommen und den selben mist immer wieder machen.
Absolut deprimierend...

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 297 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de