Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 19. Juni 2018, 19:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2012, 16:25 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1183
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
wichtig: sriver g3 und sriver g3fx spielen sich komplett anders. Ich kann mit dem g3fx überhaupt nicht spielen, gefällt mir einfach gar nicht

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2012, 21:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 22:06
Beiträge: 572
Spielklasse: 3. KK WTTV
noppensepp hat geschrieben:
ähh sorry der hatte den Sriver G3 fx.....

gut also jetzt hab ich die wahl....


G3FX ist nicht so einfach zu beherrschen, hat schon deutlich mehr Katapult als der G3 und ist manchmal etwas eigenwillig...

Ich spiel momentan Sriver L 1,9 auf BT Finewood OFF-.

Willst du weg vom T 05?

_________________
Nittaku New DEF / LKT Sound 2,2 / Dornenglanz ox

------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2012, 22:02 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 11:35
Beiträge: 42
Spielklasse: 1. Kreisliga
Ja habe jetzt 2 Hölzer WSC mit t05 und palio und appelgreen allplay mit sriver l auf vh und palio rh. Aber der tenergy ist für meine Spielweise zu schnell.
Hat sonst noch jemand einen Vorschlag?
Lg
Noppensepp

_________________
Material:
Holz: BTY Joo Se Hyuk
VH: Joola Phenix 2.0
RH: Palio CK 531 A OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 13:40 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 22:06
Beiträge: 572
Spielklasse: 3. KK WTTV
noppensepp hat geschrieben:
Ja habe jetzt 2 Hölzer WSC mit t05 und palio und appelgreen allplay mit sriver l auf vh und palio rh. Aber der tenergy ist für meine Spielweise zu schnell.
Hat sonst noch jemand einen Vorschlag?
Lg
Noppensepp


Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mit einem Sriver L 1,9 (vorher G3 FX 1,9; Holz jeweils OFF-) im Vergleich extrem sicher spielen kann. Das gilt speziell gegen Unterschnitt.

Der klare Nachteil (bei mir) ist, dass ich nun einerseits viel häufiger nachziehen muss und - am schlimmsten - kaum noch jemand meine VH-Toppis über den Tisch blockt. Im Gegenteil - ich bekomm nun häufig den VH-TS auf die RH des Gegners als Aktivblock in die weite VH geschossen und schau dem Ball nur noch dumm hinterher (ich umlaufe häufig meine Noppen-RH beim Toppi). Weiterhin krieg ich mit kurzen, für den Gegner schlecht erkennbaren Bewegungen keinerlei vernünftigen Schnitt mehr in die Aufschläge. Der Vorteil der Sicherheit wird durch diese Nachteile leider völlig aufgefressen.

Als goldener Mittelweg bildet sich derzeit ein Vega Europe 1,8 auf einem viel langsameren Holz (TSP 2,5 DEF) heraus. Mal schauen.

Also jedenfalls bringt die Sicherheit des Sriver nicht unbedingt mehr an Punktgewinnen. Da der T05 außerordentlich schwierig zu spielen ist, würde bei dir ein anderer FKE-Belag vllt. mehr bringen als ein Klassiker. So ab 1200 TTR aufwärts sehe ich den Anwendungsbereich eines Klassikers nur noch im typischen Block- und Schussspiel, die damit für durchschnittliche Spieler machbare Rotation beim Toppi ist viel zu harmlos.

_________________
Nittaku New DEF / LKT Sound 2,2 / Dornenglanz ox

------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 14:04 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1250
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
noppensepp hat geschrieben:
Aber der tenergy ist für meine Spielweise zu schnell.

Hast Du mal ueberlegt mit der Schwammstaerke runter zu gehen (auf 1,7mm), denn laut Signatur spielst Du den T05 in max.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

OSP Ultimate II ST, VH: DHS H3 Neo Prov 39º 2,1mm, RH: Dr. N Tarantula 1,8mm
Ersatz: OSP Ultimate ST, VH: DHS H3 Neo Prov 39º 2,1mm, RH: Dr. N Rhino+ 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 21:20 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 11:35
Beiträge: 42
Spielklasse: 1. Kreisliga
Danke erstmal biggie661 für deinen hilfreichen Beitrag. Da ich wirklich weitaus mehr Punkte habe wäre es wirklich fast besser einen dieser Art zu spielen ich glaube ich werde es wirklich G3 probieren.
Und an Matthes ,zurzeit möchte ich die extrem hohen Preise von Butterfly nicht unterstützen. Deshalb Suche ich u.a. Auch eine alternative.:)

_________________
Material:
Holz: BTY Joo Se Hyuk
VH: Joola Phenix 2.0
RH: Palio CK 531 A OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 21:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 28. Mai 2012, 23:33
Beiträge: 58
Versuch es mal mit dem DHS Hurricane 2 oder 3 mit entsprechender Technik einfach grandiose Beläge ohne FKE, was dazu führt das diese Beläge von ihren natürlichen Eigenschaften her nicht verfälscht sind.

_________________
DHS Hurricane Provincial Version (upgrade), imported Max.
Joola Chen Weixing
DHS Cloud & Fog 3 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 22:51 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1475
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
So ab 1200 TTR aufwärts sehe ich den Anwendungsbereich eines Klassikers nur noch im typischen Block- und Schussspiel, die damit für durchschnittliche Spieler machbare Rotation beim Toppi ist viel zu harmlos.[/quote]

Hi, deine Erfahrung im Ehren, aber das ist Unfug. Der Sriver ist ein Belag mit wenig Effetmöglichkeiten und nicht mit
weit griffigeren Klassikern wie Mark V, Rapid, Vario etc vergleichbar. Hier in der KK-A agieren einige ältere Spieler (TTR über 1500) mit solchen Belägen, deren Eröffnungstops in dieser Klasse kaum jemand sicher blockt.
Wichtiger als das Material ist eine gute Technik und ein schneller Armzug.

Greets N.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 23:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Neppomuk hat geschrieben:
So ab 1200 TTR aufwärts sehe ich den Anwendungsbereich eines Klassikers nur noch im typischen Block- und Schussspiel, die damit für durchschnittliche Spieler machbare Rotation beim Toppi ist viel zu harmlos.

Hi, deine Erfahrung im Ehren, aber das ist Unfug. Der Sriver ist ein Belag mit wenig Effetmöglichkeiten und nicht mit
weit griffigeren Klassikern wie Mark V, Rapid, Vario etc vergleichbar. Hier in der KK-A agieren einige ältere Spieler (TTR über 1500) mit solchen Belägen, deren Eröffnungstops in dieser Klasse kaum jemand sicher blockt.
Wichtiger als das Material ist eine gute Technik und ein schneller Armzug.

Greets N.


Auch das ist mMn Unsinn :mrgreen: !
Ich kenne einige Spieler, die Klassiker spielen und darunter sind auch welche, die mit dem Sriver sehr ordentliche und effetreiche TS ziehen. Bei mir im Verein z.B. ein Spieler auf Bezirkliganiveau, beidseitig Sriver und TTR um 1650! Imho auch eine Technikfrage!

:peace: ,

Holger.

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Zuletzt geändert von Holg am Dienstag 21. August 2012, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorhand Belag gesucht.!!
BeitragVerfasst: Dienstag 21. August 2012, 06:08 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 12:24
Beiträge: 392
Ich kenne einen der hat Hessenliga mit nem ALL-Holz und beidseitig Vario gespielt.

Ausserdem kann man Technik nicht unbedingt am TTR-Wert fest machen.

_________________
Butterfly Gionis Def
VS >401 2,0mm
Grass d.tecs 0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de