Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 16. Juli 2018, 03:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 8. November 2013, 15:05 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 23. Mai 2012, 22:00
Beiträge: 69
Du hast Recht, wenn du sagst, dass die Bälle weniger Qualitätsschwankungen haben werden.
Ich behaupte sogar, es wird nur noch Bälle in 3-Stern-Qualität geben. Trotzdem gibt es unterschiedliche Hersteller und nicht jeder verwendet das gleiche Rezept für seine Bälle. Nur weil ein Produkt Marktreif ist, muss auch die Entwicklung noch nicht abgeschlossen sein.
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass irgendwann auch bewusst verschiedene Bälle mit unterschiedlichen Eigenschaften angeboten und beworben werden. Bei Plastikbällen hat man viel mehr Möglichkeiten im Feintuning als bei Celluloid, wo man im Grunde nur die Härte variieren kann.

_________________
Schläger 1: Gionis Def, Tenergy 80 1,9mm, Curl P1r ~0,5mm schwarz
Schläger 2: Bty Defence II ST, Tenergy 05 FX 1,9mm, Curl P1 r 1,1~1,3mm
Schläger 3: Joo Se Hyuk (90,5g), Tenergy 05 FX 1,7mm, Curl P4 ~0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 8. November 2013, 15:15 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 16:31
Beiträge: 88
also ich habe gehört die neuen bälle kommen nicht da es patentrechtlich happert. Na mal sehen - am video auf youtube schaut es richtig schlimm aus... Richtig schwer einen top zu ziehen. Vielleicht wirds dann zeit einen anderen sport anzugehen. Zu den unterschieden bei aktuellen bällen - finde die nicht so extrem, nur dass ich die donic 3 stern ungern spiele - da nehm ich lieber einen trainingsball von anderen herstellern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 8. November 2013, 17:48 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 16:31
Beiträge: 88
zum thema: glaube dass die abwehr nicht stirbt und es doch sinn macht es zu trainieren. Das sind doch die coolsten partien. Es gibt leider zu wenige mit know how die das weitergeben - und es gibt nichts besseres als einen mit hilfreichen tipps.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 8. November 2013, 21:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 728
Verein: Topspin B.
Als die GLN verboten wurden, haben viele das Ende der Noppen eingeleitet.

Das Ende der Abwehrer sehe ich nicht.

_________________
Holz: NSD
VH: EL-S 2.0
RH: D tecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Dezember 2013, 14:23 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2025
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Konter/Block/Schuss ist mit einem bei Vorwärtsdrall hochspringenden Ball schwierig.
Die Truppe lebt von glatten Tischen mit extrem flachem Absprung.
Ich würde mich freuen, wenn der Plastikball auf alten Tischen hoch abspringt.
Die typischen Störeffekte einer LN sind bei mir auf neuen, stumpfen Tischen ausgeprägter.
Die bei uns im Kreis leider stark vertretene Block/Konter/Schuss Fraktion auf glatten Tischen in viel zu kleinen Hallen kostet mich pro Halbserie 50 TTR Punkte, die ich auf großen Turnieren mit einigemaßen korrekten Bedingungen wieder einfahre.
Wenn dann noch der (glatte) Boden und die Wände weiß sind und mit weißen Bällen gespielt wird, brauche ich gar nicht erst anzutreten.
Dann wird natürlich immer darauf hingewiesen, dass alle unter den gleichen (schlechten) Bedingungen spielen.
Es gibt daher nur noch wenige Abwehrspieler.
Die wenigsten Vereine achten auf gute Spielbedingungen und einige verschlechtern sie sogar zugunsten ihres Heimvorteils. Den Unterschied kann man gut bewundern, wenn dann der gleiche Verein eine Mannschaft hat, die die Anwesenheit eines Schiedsrichters erforderlich macht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Dezember 2013, 22:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 20. Mai 2010, 13:04
Beiträge: 216
man hört immer abwehr ist nicht zeitgemäß,

aber trotzdem seh ich abwehrspieler öfter gewinnen als verlieren... egal in welcher liga

also abwehrspieler haben ihre berechtigung und sind keine aussterbenden dinosaurier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Dezember 2013, 08:09 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 12:24
Beiträge: 394
Der aktuelle Tabellenführer in der TTBL hat auch 2 Stammspieler, die Abwehr spielen.

_________________
Butterfly Gionis Def
VS >401 2,0mm
Grass d.tecs 0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Dezember 2013, 11:18 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
Noppermann hat geschrieben:
Der aktuelle Tabellenführer in der TTBL hat auch 2 Stammspieler, die Abwehr spielen.


Genau und die haben ein tolle positive Bilanz :D Wenn das Abwehrspiel in Zukunft in Zukunft verschwindet dann hör ich mit dem Tischtennisspielen auf. Man sieht es ja schon beim Tennis, Tennis ist langweilig geworden, was waren das noch Zeiten als Becker, Edberg und die vielen Abwehrspieler aktiv waren :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Dezember 2013, 12:53 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 10:39
Beiträge: 550
Spielklasse: Bezirksoberliga
Selbst wenn es sich nach einer ausweglosen Situation anhört, daß man in Zukunft (mit Plastikbällen) nie mehr im Leben unter die Top 20 in der Welt kommen wird, sollte man die Flinte nicht ins Korn werfen :roll:
Denn auch wenn es desillusioniert: Selbst wenn 40mm Bälle, GLN-Verbot und was auch immer wieder wegfällt: An obiger Situation ändert sich für Euch nichts. Und zumindest auf Landesebene gibt es noch genug Exoten die beweisen, daß man mit total verkorksten Spielsystemen und Techniken noch viel, viel besser spielen kann als die meisten in ihrem Leben jemals werden.
Wenn man jetzt also nicht versucht den nächsten Weltmeister zu trainieren und sich mit Bundesliga zufriedengibt, stellt sich diese Frage meiner Meinung nach gar nicht.

_________________
Hz: Spinlord Ultra Carbon DEF (davor Stiga Cl. All Carb, Andro Kin. Sup. Carb OFF, Spinlord Defender, Andro Kin. CF OFF + Carbon, BTY Boll ALC, Joola Chen Def)
VH: Spinlord Irbis 2,1 rot (davor Donic Acuda S1, S2, S3 und S1 turbo in 2,0, Tibhar Aurus 2,1, Donic Desto F2 2,0)
RH: Spinlord Blitzschlag ox (Testritis: Hellfire ox, Mo Wang II 0,6, Neptune 1,0, Dawei Saviga V 1,0, Bomb Talent ox, Giant Dragon Giant Long Soft 1,2, Tibhar Grass D´Tecs (1,2), davor lange Tibhar Grass OFF (1,0 + 1,5))
TTR: ~1800


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Januar 2014, 17:31 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 22:06
Beiträge: 572
Spielklasse: 3. KK WTTV
Habe von einem Trainer jetzt gehört, dass die aktuellen Muster sich zu Zelluloid (nahezu) identisch spielen. Abwarten und Kaffee trinken...

_________________
Nittaku New DEF / LKT Sound 2,2 / Dornenglanz ox

------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de