Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 04:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Moderne Abwehr - Welcher Holztyp?
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Oktober 2015, 16:01 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 18:51
Beiträge: 32
Heyho,

ich habe jetzt mit Schrecken festgestellt, dass ich die letzten Jahre vielleicht einer falschen Annahme unterlegen habe, da ich sie nie in Frage stellte :roll:

Bisher dachte ich, dass auch ein "Moderner Abwehrer" - weil ja Abwehrer - mit einem langsamen Holz spielt. Auf einem Video von Gionis sah ich dann zufällig eine Nahaufnahme des Holzes und bin mir recht sicher, dass es sich dabei zumindest alut Beschriftung/Optik um dein BFL Korbl handelte. Dieses Holz wiederrum ist ja nun alles andere als langsam. Drum habe ich mal ein bisschen rumgegoogelt und zumindest vermehrte Hinweise gefunden, dass wohl gerade moderne Abwehrer angeblich auch durchaus flottere Hölzer spielen sollen.

Wie schaut das bei denjenigen hier aus, die selbst so spielen... habt ihr eher langsame Hölzer, oder durchaus Offensive Hölzer, da die Offensive gerade aus der Distanz doch mehr Druck braucht? Ich hatte nur damals als ich auf Noppe umstellte mal eine Noppe direkt auf mein altes Offensivholz gemacht und hatte damit so gar keine Kontrolle ... sei es nun der mangelnden Noppenerfahrung oder dem Holz geschuldet... habe es seitdem mit einer solchen Kombination nicht mehr versucht.

Gibts bei der Kombination von Offensiven Hölzern mit langen Schwammnoppen bestimmte Apsekte die man beachten sollte? :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Oktober 2015, 17:43 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1163
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Das variiert. Ich kenne aber wenige, die unter all + unterwegs sind. Das Joo dürfte so der Durchschnitt sein. Ganz beliebt ist auch das Primorac.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Oktober 2015, 18:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 689
Ja Gionis spielt ein Korbel. Offensivhölzer können gut funktionieren. Moderne Abwehrhölzer sind auch nicht gerade langsam (Diode, Joo, was weiß ich...), haben nur ein etwas größers Blatt.

Die Kombination Noppe/Holz macht den Unterschied. Ich hatte schon Off Hölzer die ordentlich funktioniert haben und welche die gar nicht funktionieren. Mit dem Korbel spiel(te?) Verteidigerle sogar mit einem Spectol recht passabel Abwehr. Ich denke das ist eins dass recht gut ab geht. Das Joo ist dem Primorac Holz nicht ganz unähnlich. Spielt sich sehr gut mit Noppe! Deswegen gibt es ja auch die Rubrik Holz/Belag Kombination hier im Forum.

Den Curl P1r habe ich zunächst auf Balsa und dann auf off+ Hölzern probiert. Hätte ich nicht das Joo im Forum gefunden hätte ich den Belag sicher nicht 5-6 Jahre gespielt.

_________________
Andro Treiber G - Butterfly Tenergy 80 Max - Spectol Red Max
G40+ Schläger: Andro Treiber G - Spinlord Waran - Victas 102 Max


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 19. Oktober 2015, 07:12 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:16
Beiträge: 1227
Spielklasse: zur KL gezwungen
Mein Holz, siehe Signatur, ist genau die Mitte zwischen Offensiv und Kontrolle. Mit reinen Abwehrhölzern fehlte mir die Durschlagskraft. Off Hölzer waren mir mit der Noppe zu schnell. Hölzer wie das Joo oder NSD einfach zu groß und unhandlich. Verkleinert habe ich die auch probiert. Da kastriert man diese schönen Hölzer nur, bringen tut es nichts.
Abhängig ist das ganze natürlich auch noch vom Schwamm oder ox. Die Unterschiede sind dann wieder frappierend.
Das 'Spark' (Off-) ging zum Beispiel mit dem alten D'Tecs in ox wahnsinnig gut. Andere Noppen habe ich bisher nicht gefunden die auf dem Holz in ox funktionieren. Mit Schwamm geht mein Gionis All+ Holz auch nicht. Das 'Spark' dagegen ist mit dem Feint Long II und III mit Schwamm eine Waffe.
Eine neverending Story!!! :oops:

_________________
Spinlord IRBIS, max
Butterfly Timo Boll Spark, gerade
der MSP L.S.D., ox



Wer hohe Türme bauen will muss lange am Fundament arbeiten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 19. Oktober 2015, 14:59 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 18:51
Beiträge: 32
Oha ich merks schon .... naja kommt wenigstens etwas Abwechslung ins Spiel :D

Kann zufällig hinsichtlich des Tempos jemand das Joo mit einem Chen Weixing vergleichen?

Nur damit ich nicht noch einer falschen Annahme unterliege ... je dicker der Schwamm unter einer LN, umso langsamer der belag in der Abwehr... richtig? :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 19. Oktober 2015, 15:32 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2492
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
ähm NEIN

hier kommt es auch immer darauf an welches Holz. Die eigentliche Regel je mehr Schwamm desto schneller wird bei einigen Hölzern außer Kraft gesetzt, so rum würde ich sagen. Also bei sehr katapultigen offensiven Hölzern verhält es sich evtl. wie du es beschrieben hast, sonst ist es mit OX langsamer.

Ich spiele ein Joo verkleinert allerdings eines mit rötlichem Funier, dies ist die optimalste Balance zwischen Angriff/Verteidigung Tempo/Kontrolle ... werde aber evtl. auf NSD wechseln.

Grubba Carbon All+ war für die LN ein Traum allerdings irgendwie genau zwischen NSD und rötliches JOO

_________________

TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 19. Oktober 2015, 20:46 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 18:51
Beiträge: 32
Okay, dann eine Frage zu einer konkreten Kombination (vll. hat ja jemand Erfahrung damit):

Habe das Korbl mit einem TSP Curl P1 in 0,5 mm gerade eben ausprobiert. Die Vorhand gefällt mir um Welten besser als auf dem Chen Weixing ... einfach viel viel viel mehr Power. Die Noppe könnte gerne etwas kontrollierter sein ... wäre in der Kombination ein 1,0 mm Schwamm eher kontrollierter oder eher schneller?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 19. Oktober 2015, 21:02 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:16
Beiträge: 1227
Spielklasse: zur KL gezwungen
Das könnte funktionieren. Da der Ball dann nicht so direkt aufs Holz durchschlägt wird er gebremst. Allerdings klappt das nur zu Ungunsten des Störeffekts. Mehr Schnitt solltest du dann in den Ball bekommen.

_________________
Spinlord IRBIS, max
Butterfly Timo Boll Spark, gerade
der MSP L.S.D., ox



Wer hohe Türme bauen will muss lange am Fundament arbeiten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Oktober 2015, 07:19 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4082
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1759
Was alle immer mit dem Curl haben :? Klebe einen Feint Long III drauf ( wie Filus ) und gut ist... von mir aus auch einen Feint Long II wie Panagiotis.... Viel Erfolg !

_________________
Abwehrholz und auf der einen Seite eine Noppenkolonie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Oktober 2015, 07:32 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2492
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Verteidigerle hat geschrieben:
Was alle immer mit dem Curl haben :? Klebe einen Feint Long III drauf ( wie Filus ) und gut ist... von mir aus auch einen Feint Long II wie Panagiotis.... Viel Erfolg !


ich mag' die Feint's überhaupt nicht, schon die zuvielen Noppen z.B.: da wo der Zeigefinger platziert ist sind welche, das kann ich nicht ab und spielen lassen die sich auch nicht gut, jedenfalls nicht für mich Curl und Grass gehen sehr gut.

Aber auf schnellen Hölzer sollte man evtl. Friendship 755, Dornenglanz, oder ein Nöppchen mit Dämpfungsschwamm nehmen

_________________

TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de