Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 07:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ergänzende Noppensystematik
BeitragVerfasst: Sonntag 14. August 2016, 20:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 286
Frage an die Community ->
Weiß jmd. unter euch evtl. darüber Bescheid, ob es bei den diversen am Markt befindlichen Noppen-aussen Belägen bereits ab Werk eine Unterscheidung entsprechend folgenden Kriterien gibt :
(1) ist der Belag grundsätzlich als Vorhandbelag entwickelt worden u. nur bedingt als Rückhandbelag einsetzbar u. umgekehrt ? Dies hätte u.a. die Konsequenz, daß man schon von vornherein ungefähr weiß, welche Noppen auf VH bzw. RH geeignet / ungeeignet erscheinen (z.B. 80% VH tauglich etc.)
(2) auf welches Spielsystem ist diese Noppe überwiegend ausgelegt (Shakehand bzw. Penholder) ?
(3) wurde der Belag entsprechend der Spielart f. europäischen/asiatischen bzw. amerikanischen Markt entwickelt ?
Da ich über die genannten Kriterien noch nie Details (fallweise nibuloses Geschwafel) erfahren habe, würde mich eure Meinung dazu interessieren !

_________________
Plastikball
VH Mizuno Booster EV 2,0
BH Three Sword Zeus 0,5
Holz: KTL 368


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ergänzende Noppensystematik
BeitragVerfasst: Dienstag 16. August 2016, 15:34 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 353
Spielklasse: 2. KK WTTV
In der Tat findet man dazu bei den Hersteller-/Händlerangaben nur arg selten einen Hinweis.

Relevant dürfte das, wenn überhaupt, aber nur für KN sein. Der Anteil der Spieler, die LN oder MLN überwiegend auf der VH benutzen, dürfte so gering sein, dass es sich für keinen Hersteller lohnen würde, gezielt dafür zu entwickeln. Selbst bei KN, die an Noppenaußenbelägen die häufigste Variante auf der VH sein dürfte, wird dies kaum einen relevanten Marktanteil ausmachen. Da ich KN aber selbst auf der VH spiele, würde ich solch eine Info durchaus begrüßen, glaube aber kaum, das es spezielle VH-Entwicklungen überhaupt gibt.

Bzw. ist das überhaupt relevant? Bei NI-Belägen steht ja auch nicht unbedingt dabei, dass diese speziell für VH oder RH entwickelt worden sind. Das ergibt sich zumeist daraus, das für die RH langsamere und kontrolliertere Beläge gewählt werden, die aber je nach Spielsystem genauso gut für die VH passen können.

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ergänzende Noppensystematik
BeitragVerfasst: Dienstag 16. August 2016, 20:13 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 286
Hallo @Reinaldo,
Reinaldo hat geschrieben:
... Relevant dürfte das, wenn überhaupt, aber nur für KN sein. Der Anteil der Spieler, die LN oder MLN überwiegend auf der VH benutzen, dürfte so gering sein, dass es sich für keinen Hersteller lohnen würde, gezielt dafür zu entwickeln ...

der Eingrenzung auf die KN kann ich voll zustimmen, wenn man sich beispielsweise den FS 802 betrachtet, den der Weltklassespieler He Zhi Wen als Penholder spielt, so kann auch der interessierte Beobachter mit Erstaunen erkennen, was f. ein Potential (das man anscheinend nur als Penholder 100% abrufen kann) in dem an sich unscheinbaren Belag vorhanden ist, während man als Shakehandspieler auch mit großem Talent u. Einsatz niemals soweit kommt (weil eben auch der Belag diese Spielweise nicht 100% unterstützt).
Aus persönlicher Erfahrung ist mir ebenfalls aufgefallen, daß beispielsweise die MLN Armstrong 8 auf der VH zwar funktioniert, erstaunlicherweise aber auf der RH erst (zumindest bei meiner Spielweise) das volle Potential entfaltet (das Gleiche hat mir übrigens auch ein Vereinskollege mitgeteilt).
Mit deinem Hinweis auf MLN auf VH wäre ich mir nicht so sicher, da gerade in Asien anscheinend mehr Spieler Penholder als Shakehandplayer sind u. dementsprechend die Noppe sowohl VH als auch RH benutzen.
Der Hinweis auf die LN stimmt hingegen sicherlich !

_________________
Plastikball
VH Mizuno Booster EV 2,0
BH Three Sword Zeus 0,5
Holz: KTL 368


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ergänzende Noppensystematik
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. August 2016, 08:36 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 353
Spielklasse: 2. KK WTTV
ttbleki hat geschrieben:
Mit deinem Hinweis auf MLN auf VH wäre ich mir nicht so sicher, da gerade in Asien anscheinend mehr Spieler Penholder als Shakehandplayer sind u. dementsprechend die Noppe sowohl VH als auch RH benutzen.
Der Hinweis auf die LN stimmt hingegen sicherlich !


Ok da magst du recht haben, mit dem asiatischen Markt kenn ich mich so gar nicht aus :D

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ergänzende Noppensystematik
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. August 2016, 10:20 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 344
"Der Waran ist der optimale Belag für:
- das druckvolle Konter- und Blockspiel
- das aggressive Offensivspiel
- für Spieler, die auf den Rückhand eine lange Noppe spielen. Zu hoch geratene Bälle können mit dem Waran als Vorhandbelag so einfach wie noch nie abgeschoßen werden."

_________________
Holz: Yinhe T6
Vorhand: Joola X-Plode Sensitive 2,0
Rückhand: MSP Diabolic 1,3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de