Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 21. Oktober 2017, 09:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 27. März 2017, 18:48 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 11:48
Beiträge: 158
Verein: SV BR Forstwald
Spielklasse: Kreisliga - 1. Kreisklasse TTR ~ 1.500
drfaustus hat geschrieben:
für mich ist ein spieler mit noppe ein traumgegner. egal ob vor oder rückhand. spiele ja selbst noppe und damit immer auf die noppe des gegners. halten bis er den fehler macht.


Hey drfaustus,
hallo Sportsfreunde,
ich hatte bereits meine sehr ähnliche Strategie Anfang März mitgeteilt.

Drfaustus, was aber, wenn Du den Fehler (häufiger als der Gegner) als erster machst?
Auf welche Strategie weichst Du dann aus??? :?:

Gruß
Eisenfuß

Strategie ist ein System von Notbehelfen.
Helmuth Graf von Moltke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2017, 14:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 449
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Lang mit hohem bogen auf die noppe, den zweiten fest in die vorhand

Kenne wenige gegner um die 14-1500 die es packen nen überrissenen flach zu blocken, beim zweiten schlägt es dann fest ein


Kurz und leer Aufschlagen geht als noppenkenner auch, den return dann in die VH

Spiele nie 2 bälle in die noppe :)

P.S mit noppe finde ich es wichtig wer zuerst aktiv wird, finde auch SCHWAMM>OX im direkten duell

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2017, 16:51 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 305
Spielklasse: Landesliga WTTV - ~1670 TTR
JuniorAnti99 hat geschrieben:
Lang mit hohem bogen auf die noppe, den zweiten fest in die vorhand


Warum auf die Vorhand wechseln? Einen langen Aufschlag ohne Schnitt in die Noppe und den nächsten Ball auf die Noppe schiessen oder durchziehen. Schnelle Bälle sind mit NI auf der VH leichter zu retournieren als mit ner Noppe

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Dr. Neubauer Matador
RH: Neubauer Killer 1,5mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2017, 20:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 449
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Weiss net, bei uns stehen viele in der tiefen rh, dann über winkel den ball in die vh mache ich gerne :D

Aber leer und durch geht auch oft

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. März 2017, 06:48 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1226
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Hallo Freunde,
das Thema heißt LN gegen LN !!! Nicht NI auf LN etc. Mal sehen, ob da noch was kommt. Anti gegen LN wäre wohl ein ähnliches Thema...

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Target AirTec


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. März 2017, 07:27 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 305
Spielklasse: Landesliga WTTV - ~1670 TTR
Das lässt sich ja übertragen. Als ich noch den LSD gespielt habe, wobei ich jetzt gegen Glanti ganz genauso spiele, war es immer dasselbe Prinzip:

- Langer Aufschlag mit Material auf Material
- Schneller Top oder Schuss mit NI auf das Material

Sind halt meistens 3.Ball Spiele weil ich ein Krökeln oder ein Eingraben in der langen Abwehr verhindern will. Die NI Seite muss bei Materialkämpfen das Spiel entscheiden

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Dr. Neubauer Matador
RH: Neubauer Killer 1,5mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. März 2017, 07:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 814
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2016/17: KL-NF Ziel: positives Spielverhältnis TTR verbessern
TTR-Wert: 1454
LN gegen Anti (passiv) MEIN Traum
Noppen-Top/Heber auf Anti -
den Schupfreturn mit max US auf den Anti
und den Return dann volles Rohr mit NI flach durchziehen
Ich spiele eigentlich nur RH und VH und TS sind für mich wie Feuer und Wasser
aber gegen "normale" Antis ... :twisted:
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: MSP BEAST, 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Ersatzbrettchen (1): TTM Hammer und Sichel
RH: Dr. Neub. Buffalo, 1,2 mm
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Ersatzbrettchen (2): TT-Manufaktur Hawk
RH: Sword Scylla, OX
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de