Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 28. Juni 2017, 04:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 12:50 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 10:38
Beiträge: 51
Noppenzauberer hat geschrieben:
In meiner Liga (3.KK) gibt t es 4 Noppenhansel, davon 3 in meiner Mannschaft!!

@Noppenzauberer: Zählst du mit KN+LN dabei doppelt oder nur einfach? :lol:

Meine Taktik scheint gegen Noppen aller Art (egal ob kurz oder lang) nicht erfolgreich. Habe in der Rückserie gegen alle Materialspieler verloren (bislang schon 6, in dieser Woche alleine 4!): Versuche ich zu halten, mache ich zuerst den Fehler oder lege vor und der Gegner haut mir den Ball irgendwann um die Ohren. Versuche ich selbst das Spiel zu machen, begehe ich jeden Fehler, der gegen Material möglich ist. Ganz besonders ärgerlich: Ich verliere die Sätze häufig auch dann noch, wenn ich vorne bin und mehrere Satzbälle habe. Der Gegner zeigt mir am Schluss einfach seine Noppen, rollt damit den Ball ein und ich haue ihn entweder ins Netz, über den Tisch oder an die Hallendecke.

Und am Samstag wartet der nächste (reiner Störspieler, Grass D'Tecs OX, spielt fast ausschließlich damit, fast ohne VH). Eigentlich müsste ich wissen, was zu tun ist... Mit Taktik ist mir derzeit nicht geholfen, ich brauche einen Therapeuten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 13:35 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 90
Verein: HTTV-070
@Uli (in hexadezimal-code) Beschreib' mal wie Du Dich gegen den Störspieler der fast nur mit seiner RH agiert (am Tisch, vermutlich) ohne Taktik widersetzen willst. Wie sah Deine bisherige Taktik eigentlich aus? So richtig wird mir das nicht klar.
Es ist wohl wichtig den Kopf mal wieder frei zu bekommen aber trotzdem wirst Du Dir bis Samstag etwas einfallen lassen müssen. Oder habt Ihr einen Ersatz der besser mit dieser Art Spiel zurecht kommt?

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 13:54 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1287
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Meinst du mich?

Indem ich ihn den Ball 1x mehr rüber spiel als er ;-)

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 23:20 
Offline
Master
Master

Registriert: Mittwoch 3. März 2010, 09:23
Beiträge: 1294
Verein: SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn
Spielklasse: 1. Kreisliga Forchheim
TTR-Wert: 1587
Es kommt drauf an was der Gegner mit der LN kann. Spielt er Abwehr, blockt er am Tisch, greift er mit der Noppe an. Grundsätzlich ist es ne gute Taktik den Gegner auf der Noppe zu halten und den Ball lehr reinzudrücken wenn der Gegner am Tisch spielt.

_________________
Yinhe T6, VH: Rasanter R47 2.0 rot, RH: Hellcat 1.5 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 27. März 2017, 10:00 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 06:33
Beiträge: 742
Verein: KFUM Flensborg
Spielklasse: Erste Kreisklasse
TTR-Wert: 1527
für mich ist ein spieler mit noppe ein traumgegner. egal ob vor oder rückhand. spiele ja selbst noppe und damit immer auf die noppe des gegners. halten bis er den fehler macht.

_________________
Holz: Nittaku Shake Defense
Vh: Spinlord Waran 1,5mm
Rh: Hellfire OX
Einzel : 23:12
Doppel:14:6
mein schupf ist schneller als mein topspin

https://www.facebook.com/kfumbordtennis ... ame_change


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 27. März 2017, 18:48 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 11:48
Beiträge: 155
Verein: SV BR Forstwald
Spielklasse: Kreisliga - 1. Kreisklasse TTR ~ 1.500
drfaustus hat geschrieben:
für mich ist ein spieler mit noppe ein traumgegner. egal ob vor oder rückhand. spiele ja selbst noppe und damit immer auf die noppe des gegners. halten bis er den fehler macht.


Hey drfaustus,
hallo Sportsfreunde,
ich hatte bereits meine sehr ähnliche Strategie Anfang März mitgeteilt.

Drfaustus, was aber, wenn Du den Fehler (häufiger als der Gegner) als erster machst?
Auf welche Strategie weichst Du dann aus??? :?:

Gruß
Eisenfuß

Strategie ist ein System von Notbehelfen.
Helmuth Graf von Moltke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2017, 14:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 426
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Lang mit hohem bogen auf die noppe, den zweiten fest in die vorhand

Kenne wenige gegner um die 14-1500 die es packen nen überrissenen flach zu blocken, beim zweiten schlägt es dann fest ein


Kurz und leer Aufschlagen geht als noppenkenner auch, den return dann in die VH

Spiele nie 2 bälle in die noppe :)

P.S mit noppe finde ich es wichtig wer zuerst aktiv wird, finde auch SCHWAMM>OX im direkten duell

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2017, 16:51 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 288
Spielklasse: Landesliga WTTV - ~1670 TTR
JuniorAnti99 hat geschrieben:
Lang mit hohem bogen auf die noppe, den zweiten fest in die vorhand


Warum auf die Vorhand wechseln? Einen langen Aufschlag ohne Schnitt in die Noppe und den nächsten Ball auf die Noppe schiessen oder durchziehen. Schnelle Bälle sind mit NI auf der VH leichter zu retournieren als mit ner Noppe

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Dr. Neubauer Matador
RH: Dr. Neubauer Bison 1,8
VH: Tibhar Evolution FX-S 2.0

Umstellung für die Zeit nach Zelluloid erfolgt mit:
Holz: Dr. Neubauer Matador
RH: MSP Shockwave 1,8
VH: Tibhar Evolution EL-S 2.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2017, 20:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 426
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Weiss net, bei uns stehen viele in der tiefen rh, dann über winkel den ball in die vh mache ich gerne :D

Aber leer und durch geht auch oft

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. März 2017, 06:48 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1170
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Hallo Freunde,
das Thema heißt LN gegen LN !!! Nicht NI auf LN etc. Mal sehen, ob da noch was kommt. Anti gegen LN wäre wohl ein ähnliches Thema...

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant, Koku 119II
2. Seite: Spinlord Tiger, Adler II


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de