Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 26. September 2017, 06:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 28. April 2017, 21:21 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 15. April 2008, 13:41
Beiträge: 113
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1468
Will einmal nachfragen,ob wir einige Experten haben die schon Erfahrung mit dem
Plastikball gemacht haben ?

Gruß Franci


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 29. April 2017, 00:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 713
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1629
Mach dir keinen Kopf, spiel ein paar Mal mit dem Plastikball und es ist das normalste der Welt.

Natürlich verhält er sich anders, aber damit kommt man auch klar.

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Blitzschlag, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 29. April 2017, 09:11 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1988
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Allgemein empfinde ich den Plastikball als langsamer und die Flugbahnen als kürzer und weniger gestreckt. Da kann mit schnellerem Material gegen gesteuert werden.
KN sind nicht gerade für ihre Langsamkeit bekannt.
Ob das im Einzelfall immer besser ist muss getestet werden (von jedem selbst).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 09:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 111
Ob KN besser sind für Plastikbälle, weiß wohl noch niemand. Aber auch wir haben bereits mehrere Plastikbälle getestet. Und ich habe da auch mal mit meinem Resteschläger getestet ( Waran 2,0 mm). Ich konnte wunderbar angreifen, kontern und blocken. Empfand ich als einfacher im Vergleich zu Zelluloid-Bällen.
Da wird es aber in den nächsten Jahren bestimmt wieder optimierte Beläge geben und dann ist der Spin wieder wie vorher.
Im Moment ist KN mit Plastikball einfacher zu spielen, finde ich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 11:06 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3134
Ich hatte auch mein Spielerlebnis mit P-Ball (Joola Flash). Trotz Curl P1R in 1,5mm auf einem schnellen Dawei Carbon King sind mir manche Bälle in der langen Abwehr verhungert. Ganz andere Flugkurve. Eine meiner Punktbringer - ein schneller Rollaufschlag mit dem Curl in die lange Rückhand - blieb völlig wirkungslos. Lange Abwehr bereitet dem Gegner auch weniger Probleme als vorher. Ich bekomme nicht mehr genügend Tempo in die Bälle und kann insgesamt nicht mehr genug Druck mit der LN machen. Mein Spiel basiert auch darauf, mit der LN offensiv zu spielen, kurze Aufschläge anzuflippen oder mit NI-Technik anzuziehen. Das gelingt mit P nur noch, wenn ich den Ball sehr früh mit Risiko nehme und das Tempo mitnehmen kann. Insgesamt sehr ernüchternd. Schnelleres Holz geht kaum, den Curl gibt es auch nicht dicker. Zum Glück kann ich drehen und RH auch Block und Konter mit NI spielen, nur US-Abwehr ist schlechter. Mit NI funktioniert der RH-Block deutlich besser als mit Z. Trainingsspiele waren nicht so schlecht, aber dies lag eher am besseren Spiel mit NI als an der LN. Für mich als offensiv ausgerichteter LN-Spieler ist der P-Ball definitiv eine Verschlechterung. Auf der Materialseite muss ich mir etwas einfallen lassen und werde verstärkt spinnige KNs testen.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Airoc M, 2,1mm
Waldner Senso Carbon, Keiler 1,5mm, Baracuda 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 05:47 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 15. April 2008, 13:41
Beiträge: 113
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1468
In den meissten unteren Klassen wird es ja erst übernächste Saison zur Pflicht zu spielen mit diesem Ball,es kann doch sein,
dass bis dahin der Ball besser wird,oder meint ihr ,dass da nichts mehr möglich ist ??
Geschwindigkeit,Rotation und die unteren Klassen spielen viele mit Material,die können sich doch jetzt nicht alle umstellen ?
oder gibt es neue lange Noppen die auf diesen Ball zugeschnitten sind ??
Was meint ihr ???

Gruß Franci


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 06:37 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 909
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Franci lies Dir das nochmal durch:
Phoenix hat geschrieben:
Mach dir keinen Kopf, spiel ein paar Mal mit dem Plastikball und es ist das normalste der Welt.

Natürlich verhält er sich anders, aber damit kommt man auch klar.


Und genauso ist es auch...

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 06:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 909
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Franci lies Dir das nochmal durch:

Phoenix hat geschrieben:
Mach dir keinen Kopf, spiel ein paar Mal mit dem Plastikball und es ist das normalste der Welt.

Natürlich verhält er sich anders, aber damit kommt man auch klar.


Und genauso ist es auch...

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 16:42 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 305
Spielklasse: Landesliga WTTV - ~1670 TTR
Ich muss sagen, dass ich mit einer Ausnahme nur schlechte Erfahrungen mit dem Plastikball gemacht habe, weswegen ich zur neuen Saison auch das Material wechseln werde.

Auf den Glattanti waren die Bälle um Längen ungefährlicher. Kaum mehr Spin im Ball und in meiner Liga war ich teilweise einfach hilflos. Fast schon lächerlich, welche Bälle die Gegner da mitunter durchrohren konnten ... Es ist aus meiner Sicht kein Vergleich mehr mit dem Celluloid Ball.

Daher gehe ich jetzt auf eine KN /MLN auf der RH und spiele eben etwas aktiver als mit dem Glanti. Im Training schon erfolgreich geprobt, wird das dann eben mein Spielsystem auch im Ligabetrieb

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Dr. Neubauer Matador
RH: MSP Diabolic 1,3mm
VH: DHS Neo Hurricane 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 18:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 25. Mai 2015, 07:50
Beiträge: 56
Verein: TV Okarben
Spielklasse: BOL Hessen
TTR-Wert: 1800
mit mehr Talent mag man das ausgleichen können , aber ich finde Störspiel mit Plastik definitiv schwerer ...

mag sein das das von Liga zu Liga unterschiedlich ist und in unteren Liga leichter bzw da Kontrolle wichtiger ist, aber wenn der zweite und dritte Ball durchgerohrt werden können verlieren die Gegner die Angst und das wars dann für mich.

Das Talent zum drehen und der nötige RH Topspin ist mir auch nicht in die Wiege gelegt worden :(

Das hin und her zwischen P und Z nervt ohne Ende, mit Z ist es mit dem Bosin leichter , mit P definiv mit Aggressor / Killer o.ä.

Mit P habe ich ein Problem die Aufschläge so flach und giftig zu bekommen das ich eben nicht sofort unter Druck komme, mit der Noppe stört mich das nicht mehr .

Aber zu behaupten es geht mit dem P Ball mit kurzer Eingewöhnung so weiter wie bisher ist schlicht falsch ....insbesondere der G40 ändert das Spiel definitiv ....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de