Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 15:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RH LN für den Plastikball
BeitragVerfasst: Montag 9. Oktober 2017, 10:57 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 00:47
Beiträge: 23
Hallo Forum ,

Welche LN Belag könnt mir empfehlen damit man trotz dem Plastikball noch ein wenig Störfaktor im Spielbringt.
Spiele LN auf RH in ox , meine Hölzer sind Def + meistens Balsafurnierung auf RH.
Spielweise alles was Spaß macht.

Gruß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH LN für den Plastikball
BeitragVerfasst: Montag 9. Oktober 2017, 11:26 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1086
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksklasse TTR: 1714 ATH: 1714
TTR-Wert: 1714
Pimplepark Cluster oder Giant Dragon Talon gehen ganz gut mit Plastik

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH LN für den Plastikball
BeitragVerfasst: Montag 9. Oktober 2017, 11:48 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1055
Verein: TV Wasserloch
D'Tecs ox habe festgestellt wenn man aktiv in die Bälle geht ist das schon noch gut

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defense Classic gerade im test
Custom Backspin spezial All RH flach VH flach
VH Hexer Duro 1,9mm
RH Dornenglanz rot ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH LN für den Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. November 2017, 18:36 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Oktober 2017, 22:52
Beiträge: 6
Curl P4 geht sehr gut, muss aber sehr aktiv gespielt werden.
Damit erzeugst5 du aber auch richtig gut Suppe :fight:

_________________
Holz: Soulspin Roots 7
VH: Andro Rasanter R47 ultramax
RH: TSP Curl P4 0,5

Moderne Abwehr
Schwerpunkt:Lange Tischferne US-Verteidigung, Schlägerdreher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH LN für den Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. November 2017, 18:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 21. April 2012, 16:30
Beiträge: 101
Spielklasse: BZOL
TTR-Wert: 1800
Dtecs ox geht immernoch sehr gut, vorausgesetzt man erwischt ein schön weiches Exemplar. Ich find die Streuung da wirklich extrem. Hab bestimmt 5x dtecs mittlerweile rumliegen und von der härte gibt's da deutliche Unterschiede. Im Moment hab ich ein weichen drauf, der ist richtig eklig. Der hat zwar flummi Effekt und ist nicht zu 100% berechenbar von der Kontrolle aber dafür auch deutlich gefährlicher (meiner Meinung nach) als Noppen der Konkurrenz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH LN für den Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. November 2017, 18:46 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 253
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1550
Ich komme mit dem Sauer & Tröger "Easy P" ganz gut zurecht.

_________________
Yinhe T-6
Victas V01 Limber
Sauer & Tröger – Easy P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH LN für den Plastikball
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 10:23 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1055
Verein: TV Wasserloch
Bin von D'Tecs weg auf Dornenglanz,bei gefährlicher und sicherer kann mehr geblockte Bälle zurück bringen,ein gewisser Störeffekt ist auch dabei,bin mal gespant wie lange der hält, eine halbe Runde wäre noch OK

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defense Classic gerade im test
Custom Backspin spezial All RH flach VH flach
VH Hexer Duro 1,9mm
RH Dornenglanz rot ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RH LN für den Plastikball
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 11:10 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 11. April 2014, 10:24
Beiträge: 48
Verein: SV Ettingshausen
Spielklasse: BK
TTR-Wert: 1533
Noppenlux' Meinung kann ich voll unterschreiben. Auch mit Plastik ist der Dornenglanz immernoch gefährlich und zugleich sehr sicher. Sowohl vorne am Tisch als auch mal in der Halbdistanz-Unterschnittabwehr immernoch sehr stark. Im Gegensatz zu vorher muss man den passiven Hinhalteblock aber bewusst sehr flach halten, dann passiert nichts. Das geht aber auf Grund des flachen Absprungs immernoch gut. Hackblock wird kaum schnell nachgezogen, höchstens dann locker hoch mit wenig Spin rübergespielt, da braucht man dann eben eine Antwort (bzw. schnelle Beine).

_________________
Arbalest Bogen
Xiom Omega V Tour
Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de