Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 19. Oktober 2018, 10:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Exoten: KN auf der VH
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Juli 2018, 18:25 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 8. April 2018, 10:24
Beiträge: 23
Neppomuk hat geschrieben:
Zum Schuss: Tief stehen und dann reicht eigentlich eine kurze knackige Bewegung. Ich mache diese hauptsächlich aus dem Ellenbogen und nehme, wenn ich gut zum Ball stehe, auch den Oberkörper leicht mit. Ob das so nun richtig ist, weiß ich nicht.

Meine Erfahrung ist gegensätzlich. Bin eigentlich vom Typ her eher ein Gambler und hatte lange keinen guten VH Schuß -> Brotlose Kunst !?
Der VH (flache) Schuß funzt mittlerweile ganz gut, entscheidend war den Arm immer gut durch zu schwingen. Praktisch lange zu führen. So hatte man es uns Ende der 90er in Grenzau auch gezeigt. Allerdings ist mein Material klassisch und nicht sehr schnell.


Bei meinen 2 letzten Trainingssessions hat mich das lange Durchschwingen des Arms ein ganzes Stück weiter gebracht. Spüre beim Kontern und Schuss damit mehr Kontrolle und habe deutlich weniger Streuung bei den Bällen.

Der Hinhalteblock ist mittlerweile auf der VH meine Schwachstelle. Sobald der Schläger beim Balltreffpunkt steht bzw. langsam ist, bekomme ich wieder eine Streuung in mein Spiel. Von daher macht es mehr Sinn jeden Ball mindestens anzukontern und gegen den Ball zu gehen. Bei "unmöglichen Bällen" wird zur Not eben mal "geschupft".

Denke so bin ich besser aufgestellt, als wie anfangs gedacht, viel mit dem Killer am Tisch zu blocken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Exoten: KN auf der VH
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Juli 2018, 20:24 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 392
Schieber hat geschrieben:
Der Hinhalteblock ist mittlerweile auf der VH meine Schwachstelle. Sobald der Schläger beim Balltreffpunkt steht bzw. langsam ist, bekomme ich wieder eine Streuung in mein Spiel. Von daher macht es mehr Sinn jeden Ball mindestens anzukontern und gegen den Ball zu gehen.
Mit KN muss man den Schläger immer "bewegen", nur hinhalten ist i.d.R. zu harmlos.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de