Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 22. Juli 2019, 21:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. November 2018, 12:46 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 225
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1656
Moin,

hat jemand Erfahrungen mit dem Keiler in 1,2mm auf einem schnellen und/oder harten Holz?

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Spinlord Waran 2,0mm
TSP Reflex Award 50 off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. November 2018, 16:25 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 225
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1656
ClausTrophobie hat geschrieben:
Moin,

hat jemand Erfahrungen mit dem Keiler in 1,2mm auf einem schnellen und/oder harten Holz?

Grüße Claus


Ja ich!
Für den Block und den Störeffekt sehr gut, für offensive Schläge leider viel zu langsam und damit für mein (möglichst aktives) Spiel nicht geeignet.

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Spinlord Waran 2,0mm
TSP Reflex Award 50 off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. November 2018, 17:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 773
Moment mal...

_________________
Andro Treiber K - MX-S Max - Rasant R47 Max keine Noppen mehr dank ABS Ball.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. November 2018, 17:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 225
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1656
Dachte, die Antwort auf meine Frage könnte wen interessieren...

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Spinlord Waran 2,0mm
TSP Reflex Award 50 off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Montag 14. Januar 2019, 12:09 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 140
TTR-Wert: 1340
Spielt (noch) jemand den Keiler? Wollte den mal probieren um vielleicht von den LN wegzukommen und hab mal zum Testen eine B-Ware in 1.5 bestellt.
Welches Holz (Speed, Härte) ist da empfehlenswert? Hätte aktuell ein Tibhar Stratus Power Defense, ein Spinlord Carbon Strike oder ein BTY Carbo X5 zur Auswahl. Welches könnte wohl am besten passen?
Wie passt der Keiler zum P-Ball ???

_________________
Holz: Gewo Balsa Carbon 375
VH: Spinlord Tanuki 2.1
RH: Sword Scylla ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Januar 2019, 17:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 10:39
Beiträge: 563
Spielklasse: Bezirksliga
Ich probiere ihn im nächsten Punktspiel mal in 1,8 schwarz aus. Das Training war vielversprechend. Es ist allerdings schon eine andere spielweise als mit ox LN.
Holz wird ein lackiertes Boll ALC, also extrem schnell.

Im Training konnte ich im Vergleich zum Blitzschlag ox auf einem ALL Holz erwartungsgemäß feststellen:
* Viel schneller
* Kann etwas Schnitt generieren, meine bei mir LN gewohnten Partner haben eine Zeit gebraucht sich darauf einzustellen
* Topspin ist NI artig möglich aber mit Plastik spätestens aus der Halbdistanz viel zu ungefährlich, auf Unterschnitt kann (begrenzt) angezogen werden solange der Ball nicht zu tief gefallen ist
* Am Tisch abhacken geht nahezu gar nicht mehr.
* Ein aktiv gerde nach vorne geblockter/gekonterter gegnerische Topspin ist recht kontrolliert und SEHR unangenehm für den Gegner, das dürfte der Paradeschlag sein

Bin gespannt.

_________________
Hz: Lion Carbozone Off+
VH: Spinlord Irbis 2,1 rot
RH: Spinlord Blitzschlag ox
TTR: ~1800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Montag 18. März 2019, 18:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 10:39
Beiträge: 563
Spielklasse: Bezirksliga
Update: MLN ist nix für mich

Nach mittlerweile mehreren Punktsppielen (davon auch einige gewonnen) habe ich noch folgende Nachteile ausgemacht:
1.) Ich drehe nicht mehr, weil der NI-Spin zu ähnlich dem MLN Spin ist, da komme ich durcheinander mit dem Winkel.
2.) Schupf und Schnittabwehr ist fast wie mit NI, nur schneller/unkontrollierter. Da wäre NI (oder in der Abwehr ox LN) besser
3.) Aufschläge mit MLN statt den NI führen zu deutlich weniger Punkten als mit ox LN weil der Ball nicht leer ist, sondern gefühlt 60% Schnitt von NI hat.
4.) Blocken und Kontern ist einfach nix für mich, egal mit welchem Belag. Abhacken und Topspin schon, dafür ist MLN aber einfach die falsche Belagsorte

Insofern wechsele ich zurück auf die ox LN

_________________
Hz: Lion Carbozone Off+
VH: Spinlord Irbis 2,1 rot
RH: Spinlord Blitzschlag ox
TTR: ~1800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Montag 22. April 2019, 21:22 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 99
Ich bin jahrzehntelanger NI Spieler, mit gelegentlichen Ausfluegen in die lange Abwehr. Ich hatte heute Gelegenheit, den Keiler mit dünnem Schwamm RH auf einem DefHolz zu spielen und war vollkommen überrascht. Ich bin als Spieler mit 0 Noppenerfahrung sofort mit dem Teil klargekommen. Schupf kein Probleme, Abwehr geht sehr gut, auch aus kurzer Distanz. Leider ist nicht wirklich Schnitt in den Bällen, weder beim Schupf noch in der langen Abwehr. Gibt es eine kurze oder Mittelgänge Noppe, die sich ähnlich sicher spielt, mit der man aber mehr Schnitt erzeugen kann? Blocken (RH) kommt in meinem Spiel nicht wirklich vor, offensive RH Baelle (Topspin) aber schon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Dienstag 23. April 2019, 14:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 541
Jetzt kann ich vielleicht helfen.
Der SL Degu II könnte passen. Der produzierte bei mir von allen getesteten KN am meisten Schnitt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Dienstag 23. April 2019, 16:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 541
Wenn es hochpreisiger sein darf wäre auch noch der TSP Super Spinpips Chop II eine Alternative : )


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de