Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 28. April 2017, 07:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FS 563 ; 563-1 Oberlagen
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2013, 08:25 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1144
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Hi MLN cracks,

Eine Frage an die Spezialisten:
Lt. TTDD unterscheiden sich die FS 563 ond FS 563-1 Oberlagen. So wird letzterer u.A. breitere Noppen bescheinigt.
Nun liegen beide hier und es ist absolut kein Unterschied erkennbar. (Außer dem Typstempel)
Noppenhöhe, Anordnung, Abstand, Breite, etc...alles uni. Möglicherweise ist nur der Schwamm anders.
Frage: hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ? z.B. Silverchris

Greets N.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 ; 563-1 Oberlagen
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2013, 16:15 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1159
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Also eigentlich sollte man da schon einen kleinen Unterschied sehen koennen, naemlich:
Zitat:
Note that –1 rubbers have more spacing between pips giving increased control over incoming spin and service returns, the –1 rubbers will have a slight decrease in ability to generate spin, but the speed is similar to standard version.

Quelle: The Table Tennis Exchange; http://www.ttxonline.com

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Bison 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 ; 563-1 Oberlagen
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2013, 09:11 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1144
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Hi, mal ein paar pics zur Klärung:

Hier ein Überblick von oben. Da ist wirklich kaum ein Unterschied. Der 563 ist auf dem Schläger, der 563-1 liegt drauf.
Dateianhang:
563-1c.jpg
563-1c.jpg [ 74.56 KiB | 3223-mal betrachtet ]


Und noch ne Nahaufnahme. Sowohl die Noppen als auch die Abstände sind identisch.
Dateianhang:
563-1a.jpg
563-1a.jpg [ 58.63 KiB | 3223-mal betrachtet ]


Bleibe dabei, beides gleich. Die Angaben von FS bzgl. Unterschied sind nur fake. :aetsch:

Greets N.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 ; 563-1 Oberlagen
BeitragVerfasst: Freitag 12. April 2013, 10:00 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 18. März 2013, 13:31
Beiträge: 42
schneid sie mal beide aufs gleiche holz zu und zähl jede einzelne noppe ;p


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 ; 563-1 Oberlagen
BeitragVerfasst: Freitag 12. April 2013, 10:24 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. März 2006, 20:37
Beiträge: 87
Ich sehe auf dem ersten Foto, wenn man die Noppen verfolgt, schon einen Versatz.
Das spricht für einen größern Noppenabstand.

_________________
------------------------------------------------------
Holz: Joo
VH : Spinlord Tiger , schwarz 1,8
RH : Bomb Talent; ox
1. Bezirksklasse (TTVN)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 ; 563-1 Oberlagen
BeitragVerfasst: Freitag 12. April 2013, 10:34 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1144
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
@the crow
Das liegt nur daran, daß der untere (563) verklebt ist und der obere (563-1) nur aufliegt.
Die Beläge unterscheiden sich nur im Schwamm.

Greets N.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 ; 563-1 Oberlagen
BeitragVerfasst: Freitag 12. April 2013, 13:21 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 394
TTR-Wert: 1893
Geometrisch sind beide gleich. Sie unterscheiden sich nur in ihrer Oberflächenriffelung.

Beim 563-1 ist selbige feiner als beim 563.

_________________
Rating mal mit Rosenthal!

Im Test: Palotti AK47 - Lyberfutt Se Heist - Matherealspezialist Transvestit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de