Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 19. August 2017, 17:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FS 563 Mystery - Aktuell
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. November 2014, 07:54 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1201
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Hallo zusammen,
interessiere mich für den FS 563 Mystery in der aktuellen Version. Den gibt´s bei TTDD nun auch in 1,5mm.
Hat jemand allgemeine Erfahrungen mit dem Gummi ? Am Besten noch im Vergleich mit der mir bekannten FS 563-1 Variante. Hier wurde mal gesagt, der neue Schwamm würde dem grünen von Kokutaku gleichen. Stimmt das ?

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Leopard, Summer 3C
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 Mystery - Aktuell
BeitragVerfasst: Dienstag 18. November 2014, 15:23 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 07:04
Beiträge: 28
Hi,

scheint wohl keiner hier den 563 Mystery III zu spielen. Hab ihn mit einem 1,2mm gelben Schwamm und spiele damit auf der Rückhand fast alles also Block, Konter, Schupf, Endschlag. Mit dem Kokutaku 110 verglichen, ist der 563 M III viel sicherer zu spielen. Der 110 ist extremer also schneller und härter aber leider war die Fehlerquote auch höher, dafür hat er einen höheren Störeffekt als der 563. Der 563-1 mit 1,5mm Schwamm war nicht so mein Ding. Man kann halt nicht alles haben oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 Mystery - Aktuell
BeitragVerfasst: Dienstag 18. November 2014, 17:43 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1196
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Also, ich hatte den 563 Mystery (bestellt bei Zeropong, sollte aber das gleiche sein wie bei TTDD) mal eine ganze Zeit gespielt, damals zu meiner MLN Zeit. :wink: Ich finde das so eine Art "Wohlfuehlnoppe" ist: weich, recht einfach zu kontrollieren, relativ schnittunempfindlich, mittleres Tempo; aber der Stoereffekt haelt sich in Grenzen. Wie bei allen 563 Varianten hatte ich das Problem sehr spinnige, langsame TS zu blocken, die gingen bei mir oft hinten raus. Wer mehr Wert auf Kontrolle legt und eine gute Allroundnoppe sucht, sollte das Ding mal ausprobieren; fuer hohen Stoereffekt gibt es bessere MLN.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Rhino 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 Mystery - Aktuell
BeitragVerfasst: Dienstag 18. November 2014, 23:23 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1201
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Erst mal danke an euch beide. Dachte schon den 563 Mystery spielt niemand mehr. Scheint ja mal einen Versuch auf dem Drittschläger wert zu sein. :ugly: Ein bischen lange Abwehr und variables Störspiel im Training für nen GrKN Allrounder :mrgreen:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Leopard, Summer 3C
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 563 Mystery - Aktuell
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. September 2015, 18:56 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 12:55
Beiträge: 152
Hatte heute mal den Mystery III mit 1.8mm Schwamm auf der Kelle. Spielt sich für mich - der ich nun bereits seit 2 Jahren mit KN agiere - sehr angenehm d.h. KN-ähnlich. Sehr sicher im Block- und Konterspiel, allerdings ohne großen Störeffekt. Eröffnung ist dank des dickeren Schwamms sehr einfach, Rotationsmöglichkeit sind jedoch gegenüber KN selbst mit dem Mystery III immer noch ziemlich beschränkt und beim schupfen droht mir der Ball manchmal ein wenig zu steigen. Insgesamt aber gut für ein sicherheits-orientiertes Block- und Konterspiel geeignet, allzu viel Störeffekt sollte man hslt nicht erwarten. Ich würde sagen, dass ist neben Armstrong Attack 3 und Bomb King Roc die am einfachsten zu spielenden MLN, die ich kenne.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de