Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 27. Juni 2017, 01:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pluto mit anderem Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. November 2014, 19:50 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 18. August 2012, 16:36
Beiträge: 64
Hallo,
ich erwäge auf diesen Belag umzusteigen.
Leider ist er ja ziemlich schwer.
Daher die Idee das Obergummi mit einem anderen Schwamm zu verkleben.

Würde ihn gerne mit:
1. Kokutaku 40+ Schwamm in 2.0
2. Kokutaku Big Whole Schwamm in 1.8
probieren.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen oder anderen Kombinationen?

Von der Theorie her sollte er ja durch den weicheren Schwamm mehr auf Schnitt reagieren.
Aber wieviel mehr?

_________________
„Extra Bavariam non est vita, et si est vita, non est ita.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pluto mit anderem Schwamm
BeitragVerfasst: Freitag 21. November 2014, 09:09 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1566
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Teilzeitrente: Stammersatz 1.BK
TTR-Wert: 1696
also ich hatte mal nen grauen bomb king roc drunter war nicht besser oder schlechter


einen test wert wäre der schwann des 110/119

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Nittaku Beautry 1,8

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Spinlord Degu 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pluto mit anderem Schwamm
BeitragVerfasst: Freitag 21. November 2014, 11:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 206
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1245
Auf meinem Gegen-Aufschlag-Monster-Schläger habe ich den Tuttle-Summer-Schwamm in 1.2 mm drauf. Hat keinen negativen Einfluss auf die Schnittempfindlichkeit . Positiv der Pluto ist dadurch dynamischer und leichter und deutlich offensiver zu spielen.

_________________
Kampfschläger:
BTY VL// Waran 1,5mm // 820A 1,0mm HRS-Schwamm
BTY VL//Waran 1,5mm //KoKu 119 II 1,5mm (Chinese Sponge)
BTY Dilfer//Waran 1,5mm Avalox A 1,5mm //KoKu 119 II 1,0mm (Chinese Sponge)

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 199II , 8225A etc


Zuletzt geändert von nordnoppe am Freitag 21. November 2014, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pluto mit anderem Schwamm
BeitragVerfasst: Freitag 21. November 2014, 15:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 18. August 2012, 16:36
Beiträge: 64
@silverchris und nordnoppe

Danke für die Antworten.

Wäre ja super wenn die Schnittunanfälligkeit gänzlich erhalten bliebe.
Dazu noch ein leichter, agressiver Schwamm und fertig ist der Traumbelag.

@silverchris

Mit dem Schwamm vom 110/119 könnte er auch gut passen.
Gibts den irgendwo zu kaufen oder läßt er sich evtl. einfach vom OG trennen?

_________________
„Extra Bavariam non est vita, et si est vita, non est ita.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pluto mit anderem Schwamm
BeitragVerfasst: Freitag 21. November 2014, 16:39 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 206
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1245
den 110/119 II Schwamm gibt es nach meinem Wissen nicht separat zu kaufen :evil: , falls doch hätte ich auch gerne eine Info wo :D .

_________________
Kampfschläger:
BTY VL// Waran 1,5mm // 820A 1,0mm HRS-Schwamm
BTY VL//Waran 1,5mm //KoKu 119 II 1,5mm (Chinese Sponge)
BTY Dilfer//Waran 1,5mm Avalox A 1,5mm //KoKu 119 II 1,0mm (Chinese Sponge)

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 199II , 8225A etc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pluto mit anderem Schwamm
BeitragVerfasst: Samstag 22. November 2014, 15:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 866
Hab den Pluto mal mit dem 1,5er Schwamm vom Dawei Navigator probiert. War absolut nix, total tot.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pluto mit anderem Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Dezember 2015, 09:16 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1566
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Teilzeitrente: Stammersatz 1.BK
TTR-Wert: 1696
gibt ihn ja jetzt als soft, also kein doofes selbtkleben mehr, was der qualität ja nichzt gerade zuträglich ist

werde ihn in 1,5 mm in soft mal testen

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Nittaku Beautry 1,8

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Spinlord Degu 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pluto mit anderem Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Dezember 2015, 22:29 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 206
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1245
der nennt sich zwar "soft", aber die 2 Exemplare , die ich besitze sind nicht wirklich soft...

o.k. sind aber weicher als der normale Pluto...

aber bei YINHE ist es halt China-Lotterie. Ich habe mal bei Galaxy 10 Schwämme formal in 1,3mm geordert ( kann man mal machen bei €2,90 pro Stück). Dicke gemessen zwischen 1,0 bis 1,4mm, Gewicht zw. 14 bis 24 g ungeschnitten...

daher bin ich beim China-Zeug dazu übergegangen Noppen nur noch in OX zu ordern und dann selber den Schwamm zu kleben, was ja nicht wirklich schwer ist, o.k. die Optik von Fabrikklebungen bekomme ich nicht hin...

so habe jetzt einen Koku 110 mit einem Yinhe-Schwamm belegt, der für mich deutlich besser ist als der Serien-Koku 110II mit mintgrünem Schwamm, weil deutlich kontrollierter und störender und andererseits deutlich weicher als der Koku 110 mit China-Beton-Schwamm...

Fazit für mich, Noppen kann man selber mit einem Schwamm feintunen...

Beim Waran lasse ich allerdings die Finger davon...

_________________
Kampfschläger:
BTY VL// Waran 1,5mm // 820A 1,0mm HRS-Schwamm
BTY VL//Waran 1,5mm //KoKu 119 II 1,5mm (Chinese Sponge)
BTY Dilfer//Waran 1,5mm Avalox A 1,5mm //KoKu 119 II 1,0mm (Chinese Sponge)

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 199II , 8225A etc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de