Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 19. August 2017, 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2015, 08:36 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1567
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Teilzeitrente: Stammersatz 1.BK
TTR-Wert: 1696
so das 2 Training, der Kleber von ttdd ist jetzt ganz trocken, die eindrücke ähnlich positiv, wie erwartet hat sich die anziehmöglichkeit verschlechtert (da der kleberkatapult raus ist) und die kontrolle gerade beim schupfen und aufschlagannahme verbessert

der belag bleibt erstmal, kämpfe derzeit eher mit dem katapult auf der VH (Blasaholz) bei lange bälle genial bei kurzen manchmal schwierig den bogen noch zu bekommen

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Nittaku Beautry 1,8

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Spinlord Degu 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2015, 11:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 872
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Ist er immer noch "matschig" weich?
Und kannst Du ihn mit zB einem Spectol vergleichen? Also ist er so kurznoppenmässig oder etwas mehr LN-feeling? Wie stehts mit dem Tempo?

Danke im Voraus!

_________________
Setup:
VH: Blowfish 1,8 || Grubba Carbon All+ || RH: Feint Long II 1,3

im Härtetest:
Raystorm || XIOM V1 || Feint Long II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2015, 12:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 713
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1629
Wo liegt eigentlich der Unterschied zw. KN/MLN OX und mit Schwamm?
Schlägt der Ball beim Spiel mit Schwamm nicht so aufs Holz durch?
Wie sieht die Schnitterzeugung mit KN/MLN OX aus?

Habe mich nie damit beschäftigt :mrgreen:

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Blitzschlag, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2015, 16:50 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1567
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Teilzeitrente: Stammersatz 1.BK
TTR-Wert: 1696
matschig ? nein!
relativ weicher anschlag aber knackig genug zum schiessen
(in meiner erinnerung würde ich sagen härter als ein armstrong attack so in etwa diamant oder bomb king roc)

ich würde allerdngs kein sehr vibrierendes Holz nehmen!

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Nittaku Beautry 1,8

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Spinlord Degu 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2015, 08:17 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 07:38
Beiträge: 6
Moin!
Habe den Keiler in 1,8 auf Korbel OFF getestet, TTR ca. 1550

Habe den Keiler Samstag 2 Stunden vor Punktspiel auf Ersatzschläger geklebt und mich dann vor Ort direkt damit eingespielt. Sollte eigentlich nur kurz sein, um zu sehen wie er spielt. Hat mir aber so gut gefallen, dass ich gleich das Punktspiel damit gespielt habe :D
Block, Konter, Schuß- alles super! Konnte sogar aus 1m hinter dem Tisch gegenschießen, was ich sonst mit keiner anderen Noppe in der Art geschafft habe :shock:
Lediglich die Angabenannahme machte mir im vergleich zum Pistol (spiele ich normalerweise) leichte Probleme, weshalb ich im 2. Einzel gegen einen extrem starken Aufschläger auch zum Pistol zurück bin

gestern im Training war die Anfangseuphorie dann ein wenig verflogen- denn der Kleber hatte sich auch verflüchtigt und der Keiler war dan doch zahmer als noch am Samstag. Dennoch nach wie vor sehr positiv.
Durchschlagskraft noch ok (etwas unter Pistol 1,6), aber ich denke über 2,0 nach.
Angabenannahme im Vergleich zu Samstag deutlich besser, konnte eigentlich alle Angaben offensiv annehmen mit kaum fehlern
Speziell der 2. und 3. Konterball sehr sicher (mehr kommen im offenen Spiel eigentlich nicht zurück)

Für mich spielt er sich vom Verhalten (Störeffekt estwas mehr, ähnliche "Flatterbälle" beim Anziehen) ähnlich zum Diamant, aber mit deutlich besseren (sicherer!) Offensivoptionen. Speziell im Block habe ich noch keine MLN gespielt, mit der ich so wenig Fehler gemacht habe. Allerdings beim harten Block muss man wie bei allen MLN den Schlägerwinkel beachten.
Stopp- Blocks wie im Video sind mir nicht gelungen, aber habe bei sehr harten Topspins den Schläger beim Block dann mal ganz locker in der Hand gehalten und die Blocks kamen extrem sicher.
Zumindest wird der Belag erstmal draufbleiben und ich denke, dass ich am WE wieder im Punktspiel damit spielen werde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2015, 09:10 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1567
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Teilzeitrente: Stammersatz 1.BK
TTR-Wert: 1696
ich teile deine erfahrungen der belag wird etwas zahmer als nach dem kleben dafür kann man dann auch viel besser setzten was bei einer mln nicht so unwichtig ist gerade wenn der gegner auf schnittlos anziehen kann

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Nittaku Beautry 1,8

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Spinlord Degu 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2015, 22:41 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 439
TTR-Wert: 1521
Geil! Geiler!! Keiler!!!

Sorry, ist mir so rausgerutscht.
Nach einer halben stunde kann ich mir vorstellen ihn (ox) anstelle meiner LN auf fer RH zu spielen.
Er ist etwas schneller als der Superwall aber sehr gut kontrollierbar im kurzen Spiel.
Geeöhnungsbedürftig ist seine im Vergleich zu LN erhöhte Schnittempfindlichkeit.
Das ist aber nichts, was man nicht in den Griff kriegen könnte. Er ist immernoch weniger
Schnittempfindlich als der Waran.

In der langen Abwehr steigen die Bälle erst mal deutlich, und der Schnitt ist spürbar weniger.
Egal, da bin ich sowieso nur noch selten und mach da auch nicht meine Punkte.

Kommen wir zu den Vorzügen:

Rollangaben! Bitte spielt viele Rollangaben! Mit dem Keuler(Keuler!) kann ich sie hart ankontern und sammle Punkte
.
Überhaupt schnittlose Bälle auf die RH, womöglich hoch, bisher nicht so sehr gemocht werden jetzt sicher versenkt.

Blocken, auch in OX eine Macht. Vom kurzen Stoppblock bis zum harten Block in die Ecke ist alles sehr einfach zu spielen. Hinhalten oder führen geht beides sicher.

Schupfen: unproblematisch, solange man auf den US achtgibt.

Störeffekt: naja, sicheres auskontern kann auch ganz schön stören.
Es werden schon Topspins über die Platte gezogen.

Aufschlag: schnitterzeugung gut, aber nicht so gut wie mit Waran.

Wichtig: Aktiv spielen, lange Aufschläge ankontern, da muss ich mich noch umstellen.
Setze ihn momentan noch nicht in Verbandsspielen ein, aber nach der Vorrunde bestimmt.

Soviel vorerst. :mrgreen:

_________________
TSP Classic Defense
Nittaku Beautry 1,8
Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Samstag 14. November 2015, 09:56 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 12:29
Beiträge: 262
Spielklasse: Kreisliga
Das deckt sich mit meinen Keiler Ox Erfahrungen (auch vom Superwall kommend). Die perfekte Noppe um sich vom passiven LN Spiel in Richtung aktives Spiel wegzuentwickeln. In der Rundw ist mir das Risiko aber zu groß. Nach der Runde, bzw. auch wenn zwischen den Spielen Zeit ist, werde ich aber weiter weiter probieren. Besonders hat mir die Kontrolle im passiven Spiel gefallen. Schien mir noch besser als mit dem Superwall.

_________________
DON'T PLAY NO GAME THAT I CAN'T WIN !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. November 2015, 08:00 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1567
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Teilzeitrente: Stammersatz 1.BK
TTR-Wert: 1696
so nach dem 3 Training sind Aufschlagannahme und Schupf auch gut möglich, der Belag hat seine sehr positiven Spielcharakteristika behalten (vorallem Block/Konter sind suberb) und wird am WE durch die Testhölle 2er Punktspiele gehen....

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Nittaku Beautry 1,8

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Spinlord Degu 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. November 2015, 08:29 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2011, 18:32
Beiträge: 291
Spielklasse: 1.Kreisklasse Mitte TTR: um die 1400
@silverchris: Wie blockst du damit spinnige Topspins?

_________________
Holz: Lion Absolute Intact
VH: Irbis II-neu 2,0 rot
RH: schwarzer Keiler 1,5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de