Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 20. November 2017, 05:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Januar 2016, 22:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 10:20
Beiträge: 60
http://www.youtube.com/watch?v=h70GpoCHPJs

http://www.youtube.com/watch?v=hnqZZjK-4dY

http://www.youtube.com/watch?v=arnc03U0ph0

_________________
Blade: Libero TTL (Hand made)
Forehand:SPINLORD Marder 1.5 (Black)
Backhand: TUTTLE Autumn 3D 0.8 (Red)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Montag 25. Januar 2016, 10:27 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2011, 18:32
Beiträge: 293
Spielklasse: 1.Kreisklasse Mitte TTR: um die 1400
Kann zufällig jemand den Unterschied zwischen 1,8 + 1,5 + 1,2 Schwammstärke beschreiben?
Hat jemand schon mal verschiedene Schwammstärken gespielt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2016, 20:46 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 28. März 2009, 22:01
Beiträge: 320
Gibts nen update? :)
Finde, der Belag hört sich sehr interessant an.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. April 2016, 10:25 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 11:01
Beiträge: 169
Verein: De Meppers Heeze (NL)
Spielklasse: 2e
Habe versucht 1,2mm rot zu spielen auf Neubauer Barricade, war mir zu schnell. Habe heute den Schwamm vom Belag getrennt und versuche es heute Abend nochmal als OX Belag.

_________________
Viele Grüße aus Holland.

Ben

Weapon of choice:
Mank Limba MB Special gerade :)
BH Spinlord Keiler OX
FH Spinlord Waran 2,0 mm

Testholz:
Re-Impact Mephisto MB gerade
FH Spinlord Degu 1,8 mm
BH Giantdragon 612 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Freitag 29. April 2016, 12:29 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 11:01
Beiträge: 169
Verein: De Meppers Heeze (NL)
Spielklasse: 2e
In OX spielt der Keiler jetzt noch ganz flott. Kam mit alle Schlagen zu recht aber leider nicht mit den unterschnitt Verteidigung. Block, Schupf und selbst ein bißchen Topspin ist darein.

_________________
Viele Grüße aus Holland.

Ben

Weapon of choice:
Mank Limba MB Special gerade :)
BH Spinlord Keiler OX
FH Spinlord Waran 2,0 mm

Testholz:
Re-Impact Mephisto MB gerade
FH Spinlord Degu 1,8 mm
BH Giantdragon 612 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 19:52 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 220
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
Wer spielt den Belag in 1,5/1,8 auf der RH ??

_________________
Linkshänder

Neu:
Spinlord Carbon Strike
VH: Joola Tango extrem 1,9
RH: Der Materialspezialist Predator Ox

Alt:
LKT Instinkt versiegelt
VH: Hexer + 1,9
RH: LN OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 21:48 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 115
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1638
Ich in 1,5 mm

_________________
Chuck Norris bekommt Prozente bei Butterfly!

Arbalest Thor 6.0, gerade
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Montag 24. April 2017, 15:59 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 115
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1638
Und nu?

_________________
Chuck Norris bekommt Prozente bei Butterfly!

Arbalest Thor 6.0, gerade
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Montag 24. April 2017, 16:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 220
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
Jetzt wirds lustig !!

Habe mir zwei identische Schlager angefertigt, Spinlord Carbon Strike, Palio AK47 red und Keiler 1,8 sw.

Ich wollte von meiner Kombi umstellen. War aber während der Runde und da ich lange Ox - Noppe, fehlte mir beim Keiler der eine Sicherheitsball -
Unterschnitt aus Distanz !!

Nun werden meine beiden Schläger von zwei Vereinskolegen erfolgreich gespielt, welche von NI auf KN umstiegen und dies mit Erfolg !!

Meine Frage deshalb, ich konnte zwar alles sehr gut mit 1,8 spielen, aber den besagten Schupf leider nicht. Nun mein Versuch Infos diesbezüglich zu bekommen !!! OX - Keiler habe ich probiert, ist ein komplett anderer Belag !!

Vieleicht kannst du mir weiter helfen !! :shock:

LG

_________________
Linkshänder

Neu:
Spinlord Carbon Strike
VH: Joola Tango extrem 1,9
RH: Der Materialspezialist Predator Ox

Alt:
LKT Instinkt versiegelt
VH: Hexer + 1,9
RH: LN OX


Zuletzt geändert von Chef01 am Montag 29. Mai 2017, 09:43, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPINLORD Keiler
BeitragVerfasst: Montag 24. April 2017, 16:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 115
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1638
Moin Chef,

wie ich schon an anderer Stelle geschrieben hatte, ist der 1,5er WESENTLICH kontrollierter als 1,8er (und damit wohl auch der 2,0er).
Mit dem 1,5er geht m.E. alles (sogar die Offensive) besser als mit 1,8mm.

US aus der Distanz bin ich nicht so der richtige, da ich versuche immer sehr nah am Tisch zu bleiben.
Allerdings kommt er für meine Verhältnisse (spiele wenn´s geht keinen Schupf) mit dem Keiler 1,5 ziemlich gut. Man muss das ein bisschen üben, aber den kann man flach und auch platziert spielen. Viel Schnitt ist nicht drin, da MLN.
Kenne auch einen Spieler, der mit Keiler weiter von hinten (Halbdistanz) spielt, auch ziemlich erfolgreich.

Für mich ist der Keiler ein Belag, der an den Tisch gehört. US aus der Distanz ist also eher der Notschlag, z.B. auch im Doppel.
Ich versuche wirklich _jeden_ Ball, der auf meine RH (Keiler-Seite) kommt, aufzumachen, d.h. Noppentopp oder Schuss oder gerader gedrückter Ball. Und das schöne am Keiler ist, dass es auch mit fast jedem Ball geht.
Schupf geht zwar auch gut, ist aber eigentlich der schwächste Schlag, weil der nur über die Platzierung wirken kann, da kein Schnitt drin.
Störeffekt ist da am geringsten. Hatte aber schon Gegner, die mir jeden Noppentop um die Ohren geknallt haben, die hatten dann mehr Probleme mit dem Schupfball.
Ist aber selten.

Wenn Du noch Fragen hast, nur zu.

_________________
Chuck Norris bekommt Prozente bei Butterfly!

Arbalest Thor 6.0, gerade
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de