Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 26. September 2017, 15:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Oktober 2015, 12:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 724
Letzte Woche 2.Bundesliga Damen (spielt Killer), ich SR am Tisch habe ich sie vor dem Spiel gefragt, ob sie die Pro-Version schon angespielt hat. Sie meinte das ist Pro, aber viel Unterschied merke sie nichts, nur bisschen schneller hat sie gemeint.

_________________
FiberTec Classic ST
Vega Pro 1.8
Buffalo 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Freitag 23. Oktober 2015, 17:01 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 25. Mai 2015, 07:50
Beiträge: 56
Verein: TV Okarben
Spielklasse: BOL Hessen
TTR-Wert: 1800
Sodele , und genau der Killer Pro ist jetzt auch wieder runter :wink: :roll: ,

weniger Kontrolle wohl, kurz kurz schwieriger, Tempovorteil und Störeffekt wiegen das nicht auf.

Jetzt hat sie wieder den "normalen" Killer drauf ..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Samstag 24. Oktober 2015, 08:13 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 283
@bummelmann1,

spiele den Belag auf RH (1,8) in Kombi mit Armstrong Attack 8 L auf VH u. kann nur sagen, daß beim KP gerade der etwas härtere Schwamm äußerst nützlich f. ein druckvolles Konterspiel ist. Kenne die 'weiche' Variante nicht, diese Variante jedoch erlaubt trotz 1,8 kurze Stoppbälle, kurzes Abblocken bei harten TS aber vor allem !! ein direktes Angreifen auf beispielsweise kurze US-Services. Dies möchte ich auf jeden Fall hervorheben, da Vergleichsbeläge wie beispielsweise DF 820 A bzw. FS 563-1 etc. zwar in den Standardfällen (Block, Konter, Ballabtauchen etc.) durchaus ebenbürtig sind, jedoch gerade im Kurz-Kurzspiel quasi 'nur' die Variante Gegenschupf zulassen, zumindest ist mir damit noch nie ein gezielter Gegenangriff vom Tisch aus mit hoher Sicherheit geglückt. Der 'Doc' zeigt auch
im neuen Vid die Schlagtechniken, die auch genauso funktionieren wie gezeigt !!

_________________
Plastikball
VH Mizuno Booster EV 2,0
BH Three Sword Zeus 0,5
Holz: KTL 368


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Sonntag 15. November 2015, 17:59 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1990
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Novalis hat geschrieben:
Zwei Spieler im Verein nutzen den Killer pro nun ständig.
Leider ist Herbstpause und daher keine Leistungsteigerungsprognose möglich.


So, nun ist eine Aussage zur Leistung eines Spielers möglich.
10 Punktspiele absolviert, alle gewonnen.
QTTR 1474
TTR jetzt 1555.
Tendenz steigend.
Der andere ist als Ersatzsspieler nicht zum Einsatz gekommen.

Nachtrag 10.01.2016:
TTR des Spielers:12.09.2015 1476
TTR des Spielers:10.01.2016 1585
Nachtrag 05.04.2016
TTR des Spielers: 12.03.2016 1619


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Dienstag 5. April 2016, 22:07 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1990
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Witzig ist ,dass er selbst meint, das habe nichts mit dem Killer zu tun.
Beide Killerspieler haben den höchsten TTR Wert in ihrer Karriere.
Ich habe heute mit dem Killer pro auf einem KFD das erste mal etwas Gefühl für den Belag bekommen.
Ich bleibe da auf jeden Fall dran, wegen des kommenden Plastikballes sind Alternativen unentberlich.
Hauptsächlich habe ich mich bemüht die RH Abwehr zu stabilisieren.
Nach Technikanpassung habe ich dann kaum noch Fehler gemacht und konnte die Bälle beliebig setzen, habe dabei die Halbdistanz besetzt.
Stör war deutlich da, weiss der Himmel, wie das funktioniert.
Überraschende Notschläge gelangen und ein Paar echte Killerbälle waren auch dabei.
Lockeres Händchen und lange Griffweise waren nötig.
Weil bei mir wichtige Spiele anstehen, kann ich die Sache leider nicht Hauptamtlich durchziehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. April 2016, 07:11 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1220
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Neulich mal beim Dealer den 1,5er Killer am Robbi auf einem Kung FU getestet. Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Man sollte schon Noppenerfahrung haben. Der Schwamm erschien mir recht weich. Auffallend, daß er relativ langsam war und vor allem für eine KN wenig Grip hatte. Schien mir sogar weniger als beim Diamant. Kein Vergleich zum Summer 3C, Koku 119II etc. Vor allem das macht wohl den Störeffekt aus.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Leopard
2. Seite: Spinlord Adler II, Target AirTec


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. April 2016, 09:43 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1990
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Langsam ja, er ist z.B. langsamer als ein FS 799 auf 1mm Originalschwamm.
Störeffekt, vermute ich, entsteht durch das nicht lineare Verhalten sowohl bei der Geschwindigkeit als auch beim Drall.
Ich hatte bei der RH Abwehr schöne US Spitzen, dass ich den FL III gar nicht so vermisst habe.
Andererseits waren viele Bälle auch völlig leer.
Das Gewicht ist leider auch sehr hoch und wenn auf der VH Seite ein Tenergy ist, kommt das schon wieder in Bereiche, wo es angenehmer ist, wenn der Ballwechsel nicht zu lang wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. April 2016, 09:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 719
Verein: TTC Rottweil
Teamkollege (Bezirksliga hinteres Paarkreuz, TTR 1620) spielt den "normalen" Killer beidseitig mit 1,5 mm. Glaubt mir hier keiner... Sehr eklig und ich kann nicht feststellen, dass die Angriffsbälle langsam kommen. Das Holz ist ein uralt Off-Holz aus den 80ern, das mit modernen Hightech-Hölzern geschwindigkeitstechnisch nicht mithalten kann.

_________________
TTR: 1725 (10.06.17) ,TTR-Max.: 1725 (06/17), Landesklasse TTVWH, Position 2

Holz: Tibhar Samsonov Premium Contact, 94g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0
RH: SpinLord Waran 1.8

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. April 2016, 21:03 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1572
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1692
findet dein teamkollege trainingspartner?

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution MX-S 2,0
RH: Tibhar Speedy Soft d-tecs 1,5

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Der Materialspezialist Shockwave 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. April 2016, 09:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 719
Verein: TTC Rottweil
Wir als Teamkollegen halten manchmal dafür her... Aber richtig spaßig ist das Spielsystem von ihm nicht :? :roll:

Das Problem ist auch: er spielte früher einmal Verbandsliga Vorne. Damals war nur auf der RH eine KN. Wegen Schulterproblemen hat er vor einiger Zeit auch die VH umgestellt. Er machte seine Sache bereits nach wenigen Monaten mit dem neuen System gut, da er ein gutes Ballgefühl hat. Achja: er ist amtierender Vizemeister im Einzel der Senioren 65 im TTVWH... :shock:

_________________
TTR: 1725 (10.06.17) ,TTR-Max.: 1725 (06/17), Landesklasse TTVWH, Position 2

Holz: Tibhar Samsonov Premium Contact, 94g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0
RH: SpinLord Waran 1.8

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de