Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Killer Pro
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=29251
Seite 4 von 4

Autor:  noppenrutscher [ Dienstag 20. September 2016, 20:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Killer Pro

Sollte der Pro auf der VH mit 1,8 gespielt werden?

Mein Holz ist recht flott, geht da nicht auch 1,5? Oder mache ich es mir damit unnötig schwer?

Autor:  bummelmann1 [ Dienstag 20. September 2016, 22:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Killer Pro

also wenn Du damit richtig Dampf machen willst , passt der 1,8

spin , schiessen , pressen und zwischendurch herrliche Häschen ....

mit dem dünnen ist eher Blockspiel angesagt


Die Unterschiede der Schwämme sind echt masssiv

Autor:  Brandy [ Donnerstag 22. September 2016, 08:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Killer Pro

Kann jemand mal den Belag vom Tempo her mit einen Waran vergleichen?^^

Autor:  noppenrutscher [ Montag 26. September 2016, 22:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Killer Pro

Grad den Pro zum ersten Mal getestet. Rot 1.8
Finde ihn einen Ticken langsamer als den Waran.
Insgesamt gelang dieUmstellung problemlos.
Beim Einkontern stört er deutlich mehr.
Auch beim Block, der eigentlich einfacher funktioniert als beim Waran, ist ein deutliches Absinken des Balles zu beobachten.
Mein Gegner, ein hervorragender Topspinner haut ungewöhnlich viele Luftlöcher.
Der Block ist sehr leicht zu kontrollieren.
Aktiv mit Druck gespielt ist er nicht ganz einfachzu retournieren.
Konter und Schuss sind ebenfalls problemlos und eher einfacher als mit Waran.
In die Aufschläge bekomme ich nicht ganz den Schnitt, den mir der Waran ermöglicht.
Vorerst bleibt er drauf. Der zusätzliche Störeffekt ist willkommen, mal sehn ob ich auf den fehlenden Schnitt beim Aufschlag auf Dauer verzichten kann. Bringt mir in drei Sätzen um die 10 Punkte. Fast die halbe Miete...

Wenn der Kleber raus ist treffe ich eine Entscheidung.

Autor:  noppenrutscher [ Samstag 1. Oktober 2016, 07:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Killer Pro

Also mir fehlt dann doch die Schnitterzeugung beim Aufschlag zu sehr.
Nicht nur wegen der direkten Punkte, als vielmehr weil ich ohne Schnittaufschlag zu schnell in die Defensive gedrängt werde.
Aufschlag ohne ausreichend Schnitt gibt dem Gegner sofort die Möglichkeit Druck zu machen.
Ohne dieses Manko würd ich ihn weiterspielen. Mit NI auf der anderen Seite sollte dies kein Problem sein.
So habe ich einen Killer Pro in rot 1,8 abzugeben. Quasi neu.

Autor:  Harvey Wallbanger [ Montag 15. Mai 2017, 16:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Killer Pro

Hallo,

hat vielleicht jemand der den Killer Pro spielt auch schon den Sword Long Can gespielt und könnte die beiden vergleichen?

Seite 4 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/