Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 27. Juni 2017, 01:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2016, 20:11 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Oktober 2009, 10:28
Beiträge: 448
Spielklasse: Thüringen
Hallo,

ich habe einen Vereinkollegen (79) der auf der RH einen Neubauer Diamant mit 1,2mm Schwamm spielt.
Er aggiert damit nicht offensiv.
Er blockt und verteilt damit die Bälle.
Er möchte jetzt mal einen anderen Belag auf seinem Zweitschläger testen.

Was könntet ihr mir denn als Alternative empfehlen?

_________________
Palio CK531 OX Spinlord Carbon Strike Evolution EL-S 1,8
Palio CK531 OX Spinlord Carbon Strike Vega Pro 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2016, 21:38 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1183
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Da wuerde ich den Globe 888 1,2mm empfehlen, der dem Diamant finde ich recht aehnlich ist aber einen Ticken weicher. Ausserdem ist der 888 recht guenstig. Siehe Testbericht hier: http://www.noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=21975

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Rhino 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2016, 22:17 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1170
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
War klar, daß Anti Matthes hier das Wort ergreift. Ist ja auch kompetent ! M.M.n. ist der Diamant recht einzigartig. Unter allen getesteten MLN fand ich leider nix Vergleichbares. Vor allem die Kombi von Störeffekt und Kontrolle ist einzigartig. Der 888 ist nicht so weit weg, geht allerdings für mich eher in Richtung KN. Einen Störeffekt konnte ich - im Gegensatz zum Dia - nicht feststellen. Bei dem Preis fällt ein Test allerdings leicht. Falls dein Kumpel etwas mehr Störeffekt haben möchte könnte er den Koku 110 angucken. Eine Top MLD, aber im Schupf nicht ganz einfach zu kontrollieren.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant, Koku 119II
2. Seite: Spinlord Tiger, Adler II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2016, 22:28 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3094
Der 888 ist eine grundsolide Noppe. Ich hatte sie früher einem Nachwuchsspieler mit RH-Schwäche in 1,5mm montiert, der umsteigen wollte. Sicher war sie, aber keinerlei Störeffekt. Mit dem Diamant würde ich sie nicht in Verbindung bringen. Anschlaggefühl kam mir auch etwas weicher vor. Ich hatte kürzlich nochmals einen Diamant in 1,5mm im Test. Das spielte sich anders.

Passen könnte auch ein Armstrong Attack 3 mit dünnem Schwamm.
Jens verkauft hier 2 gebrauchte 1,0mm für kleines Geld. Sollte für einen Test genügen.
viewtopic.php?f=14&t=31087

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Airoc M, 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 13:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Oktober 2009, 10:28
Beiträge: 448
Spielklasse: Thüringen
Danke für eure Antworten.

"er sagt ich soll ihm einfach einen passenden draufmachen - er kommt mit fast allem zurecht :) "

Das Holz ist ein Firestarter und ich hatte auch schon an den Koku 110 gedacht.
Er hat auf dem Holz jetzt einen Hellfire mit Schwamm und das Problem ist das er mit der Langnoppe halt nicht wie mit dem Diamant blocken kann.
Das Schupfen ist nicht sein Problem.

_________________
Palio CK531 OX Spinlord Carbon Strike Evolution EL-S 1,8
Palio CK531 OX Spinlord Carbon Strike Vega Pro 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 21:13 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1170
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Na dann versuch doch mal einen 110er (1-1,5). Hier gibt´s übrigens eine ausführliche Beschreibung über das Teil. Bei dem Preis kann man nix falsch machen. Hab als "Held der KK" gegen gute Angreifer mit KL oder BK Niveau wegen des guten Störeffektes beim Block rel. leicht gewonnen. Aber leider gegen die üblichen KK Kampfschupfer keinen Stich gemacht. Hmm vielleicht sollte man dem Teil nochmal eine Chance geben. :wink:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant, Koku 119II
2. Seite: Spinlord Tiger, Adler II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. September 2016, 18:23 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 206
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1245
@tt75

was soll denn bei der anderen MLN anders sein als beim Diamant ?

Der Diamant spielt sich für mich wie eine langsame KN, man kann gut schupfen und gut blocken, allerdings ist das Teil schwer ( ca. 35g im BTY157/150 Format) ferner passt der D nicht auf härtere Hölzer, z.B. ist das Viscaria light schon zu hart, auf einen Keyshot alpha passt der D schon...

_________________
Kampfschläger:
BTY VL// Waran 1,5mm // 820A 1,0mm HRS-Schwamm
BTY VL//Waran 1,5mm //KoKu 119 II 1,5mm (Chinese Sponge)
BTY Dilfer//Waran 1,5mm Avalox A 1,5mm //KoKu 119 II 1,0mm (Chinese Sponge)

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 199II , 8225A etc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. September 2016, 18:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Oktober 2009, 10:28
Beiträge: 448
Spielklasse: Thüringen
Zitat:
was soll denn bei der anderen MLN anders sein als beim Diamant ?


der Preis :D

...und er möchte halt mal was anderes probieren - ihr wisst doch alle wie das mit dem Testen ist

_________________
Palio CK531 OX Spinlord Carbon Strike Evolution EL-S 1,8
Palio CK531 OX Spinlord Carbon Strike Vega Pro 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. September 2016, 19:45 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 206
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1245
dann zu den Verdächtigten ( alle in 1,0mm) :

Leicht-Spiel-MLN NR1 : Bomb KingRoc, immer einen Versuch wert...

Diamant ähnlich : DF 820A ( Noppen fühlen sich beim Drüberstreichen gleich hart an), sehr präzise beim Schupfen und bessere OFF-Optionen

KoKu 110 : war lange meine Most-Prefered-MLN (wg. der OFF-Optionen), jedoch in der II-Version ( mit mintgrünen Schwamm) produziert man wenn man das Timing nicht findet Türme beim Schupfen und wird dann gnadenlos abgeschossen!!! Z. Zt. im Test mit oben genannten Schwamm.

Auch eine gute Option zum Diamant, Degu II mit 1,0mm Schwamm, schnittunempfindlich, sicherer Blocker und Schupfer ebenfalls mit bessereb OFF-Möglichkeiten.

Die 888 ist für mich keine Alternative, da sehr weiche Noppenköpfe.
888 & 888-2 & Tuple Autumn sind alle auch eher offensive MLN.

_________________
Kampfschläger:
BTY VL// Waran 1,5mm // 820A 1,0mm HRS-Schwamm
BTY VL//Waran 1,5mm //KoKu 119 II 1,5mm (Chinese Sponge)
BTY Dilfer//Waran 1,5mm Avalox A 1,5mm //KoKu 119 II 1,0mm (Chinese Sponge)

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 199II , 8225A etc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Neubauer Diamant
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. September 2016, 19:47 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 206
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1245
Nachtrag:

ich klebe immer den HRS-Schwamm in 1,0mm runter...

bis auf den DEGU II, der ist original von der Stange gekauft

_________________
Kampfschläger:
BTY VL// Waran 1,5mm // 820A 1,0mm HRS-Schwamm
BTY VL//Waran 1,5mm //KoKu 119 II 1,5mm (Chinese Sponge)
BTY Dilfer//Waran 1,5mm Avalox A 1,5mm //KoKu 119 II 1,0mm (Chinese Sponge)

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 199II , 8225A etc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de