Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 14. August 2018, 18:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Oktober 2016, 12:21 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 25. Mai 2015, 07:50
Beiträge: 86
Verein: TV Okarben
Spielklasse: BOL Hessen
TTR-Wert: 1800
also ich habe jetzt sogar alle 3 durch ...

LN artiger heißt dünner spielen ( langsamer )

KN artig power geben dicker ( schneller )

=> daher nehm ich den Kompromiss 1,5

Bäller der Art Druckschupf , Hackblock o.ä,, die eigentlich LN Spiel sind gehen mit 1,8 schlechter bis gar nicht , Topspinn Konter Pressen geht besser je dicker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Oktober 2016, 12:40 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2030
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Ist der Agressor ähnlich schwer (Gewicht), wie der Killer pro?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Oktober 2016, 15:40 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 17. April 2006, 21:53
Beiträge: 49
Spielklasse: Kreisliga, Bezirksliga
@bummelmann1
Was meinst Du denn mit Banane, Seitwischer ?

_________________
Holz: Rendler KKS5
VH: Rakza7, 2.1,rot
RH: Neubauer Killer Pro, sw, 2.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Oktober 2016, 17:25 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1082
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
mahin63 hat geschrieben:
@bummelmann1
Was meinst Du denn mit Banane, Seitwischer ?

TS mit hohem Bogen, er schreibt das ja bereits unter TS-Optionen auf US

_________________
Test:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Curl P4 1,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. Oktober 2016, 13:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 22. August 2005, 07:48
Beiträge: 434
Hallo Bummelmann oder Hannifah,

könnt ihr mal die wichtigsten Unterschiede zwischen Killer Pro (derzeit auf meiner RH) und Aggressor nennen?

Vielen Dank

_________________
Nittaku Barwell Fleet FL, VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: Giant Dragon 612 1,5 rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 21. Oktober 2016, 09:11 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1603
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
2 punktspiele am we ich werde berichten, wie der härtetest ausfällt...drückt mir die daumen

_________________
Set
Holz: Andro Treiber G
VH: XIOM Omega Asia V 2,0
RH: Sauer & Tröger Hipster 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 21. Oktober 2016, 11:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 187
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1636
Hi Chris,

mich würde auch sehr interessieren wie Du den Aggressor im Vergleich zum Keiler einschätzt, den Du ja auch schon getestet hast.
Meine Gegner bescheinigen mir beim Keiler jedenfalls auch einen recht hohen Ekelfaktor.

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Spinlord Keiler 1,5mm
TSP Reflex Award off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 21. Oktober 2016, 14:35 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1603
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
der keiler war bei mir auf mehreren hölzern ziemlich ungefährlich....er spielt sich total anders als der agressor

agressor: eher härter richtung ln
keilerI wie eine weiche kn

_________________
Set
Holz: Andro Treiber G
VH: XIOM Omega Asia V 2,0
RH: Sauer & Tröger Hipster 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 22. Oktober 2016, 08:52 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. April 2015, 20:34
Beiträge: 57
Verein: SC Eintracht Berlin
Spielklasse: Bezirksklasse
Erstes Training mit dem Aggressor in 1,5mm. Als Umsteiger von einem Dtecs in 0,5mm natürlich alleine aufgrund des stärkeren Schwamms ein wahnsinniges Geschoss. Ich kann die Beobachtungen von Bummelmann1 in Bezug auf den Topspin bestätigen: Voll durchgezogen kommen die Bälle echt mördermäßig schnell und hin und wieder unterschätzt der Gegner den generierten Schnitt, vor allem dann, wenn man zuvor LN-mäßig einen Druckschupf gespielt hat. Das Nachspielen eines Angriffs macht wirklich richtig Spaß. Den ersten Block des Gegners nachzukontern und ein Konterduell aufzwingen fetzt richtig und ist für den Part auf der anderen Seite in doppelter Hinsicht unangenehm: Man kann herrlich Druck machen und gleichzeitig sind die Bälle durch das Absinken doch schon dezent eklig. Selbst aus der Halbdistanz schießen geht, eine ganz neue Erfahrung für mich.

Blocks lassen sich wirklich sowohl mit NI Technik als auch als Hackblock spielen, wobei ich das Handgelenk für letztere deutlich lockerer lassen muss, im Vergleich zu den LN, die ich zuvor gespielt habe. Die Bälle sind an sich nicht ganz so eklig (Schnittumkehr, Störeffekt), das wird aber dadurch, dass das Tempo der Schläge viel höher ist, in meinen Augen ausgeglichen.

Randnotiz: Wenn es mich doch einmal in die Abwehr verschlagen hat, fiel es mir leichter, den Bällen die richtige Länge zu geben. Mit dem Dtecs verhungerte die eine oder andere Sense im Netz. Schnitt ist bei mir deutlich geringer beim Aggressor im Vergleich zum Dtecs, aber das dürfte nicht verwundern.

Aufschlagannahme klappt gut, der Diamant, den ich zuvor getestet hatte, kam mir deutlich schnittempfindlicher vor. Jetzt muss ich mich nur noch an den massiven Tempozuwachs auf der Rückhand gewöhnen und die Traute haben, dieses Potenzial beständiger zu nutzen.

Fazit: Auch wenn ich gestern durch eine Erkältung nicht in bester Verfassung war, kann ich sagen, dass mir das Spiel an sich schon lange nicht mehr so viel Freude bereitet hat. Der Aggressor bleibt erst mal drauf.

_________________
Holz: NSD
VH: Tibhar Evolution FX-S 2.0mm
RH: Tibhar Grass D.Tecs OX

Holz: Stiga Allround Classic Carbon
VH: Tibhar Evolution FX-S 2.0mm
RH: Tibhar Grass D.Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 23. Oktober 2016, 17:47 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1603
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
hmmm erster tag gegen unterttr gegner 2 x knapp in5 einmal gewonnen einmal verloren...gegen besseresn gegner 3 x zu 4 chancenlos, wer auf leer kann prügelt dich weg

leider ähnlich wie beim killer, es fehlt absolut die sicherheit in block und konter, mit kn im zweiten spiel war die niederlage wenigstens knapp

ernsthaft keine punktspielalternative für mich,.....

_________________
Set
Holz: Andro Treiber G
VH: XIOM Omega Asia V 2,0
RH: Sauer & Tröger Hipster 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de