Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 27. Juni 2017, 01:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Dienstag 7. April 2009, 12:06 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1033
Spielklasse: KL
Hallo zusammen,

gibt es denn mal wieder was neues vom MT II?

Der Belag würde mich auch interessieren. Spiele meine jetzige Noppe eher "aggressiv". Evtl. passt das zum MTII

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- D.TecS--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Dienstag 14. April 2009, 16:05 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1033
Spielklasse: KL
hallo zusammen, noch nix neues?!

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- D.TecS--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. August 2009, 23:17 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 4. Januar 2009, 13:06
Beiträge: 3
Hallo, ich habe den Milli Tall II nun auch getestet. Vorher spielte ich den Curl P1r in 0,5 auf der Vorhand. Getestet gegen Gegner auf Verbandsliganiveau.
Aufschläge kann man ziemlich gut annehmen, mit Vorhand und Rückhand, allerdings muss man schon einigermaßen wissen, was ankommt.
Schupfen geht auch ganz gut, nur ist der MTII ein ganzes Stück schneller als der Curl. Deshalb ist der Block und auch das Kontern sehr NI-ähnlich. Topspin und Schuss gehen auch gut.
Die Angriffsbälle sind flach und ziehen nach unten und sind deshalb unangenehm für den Gegenüber. Abwehr habe ich auch ein bisschen getestet, da ich mit dem Curl relativ oft abgewehrt habe, aber an den Curl kommt er in dieser Disziplin natürlich nicht ran. Die Bälle sind um einiges schneller und haben weniger Schnitt, jedoch ganz ungefährlich ist der MTII nicht.
Lange, schnelle Aufschläge sind dazu ein gutes Mittel, um den Gegner zu überraschen.

Insgesamt bin ich von den Offensivmöglichkeiten des MTII mehr begeistert als von dem Störeffekt des Curl P1r. Im offenen Spiel ist der MTII auch um einiges kontrollierter.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Barricade DEF
RH: TSP Milli Tall II , rot, 1,0 mm
VH: TSP Curl P-1R, schwarz, 1,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Januar 2013, 09:52 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1287
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Ich habe den Belag auf einem steifen Off Holz von mir mit flachen Ballabsprung getestet. Ich habe eine Schwammversion min. 1.0 oder mehr - muss mal nachmessen.

Resultat der ersten 2 Einheiten:

Offensiv geht wirklich viel mit dem Belag! Eigener Angriff gegen leere Blälle oder schießen gegen TS - macht einfach nur Spaß! Problem: Ich muss dazu richtig stehen und das klappt nicht immer gegen den 1. TS - daher brauche ich da einen passiveb Bolck für die ersten 1-2 Bälle um passend zu stehen für einen Gegenschlag. Leider gehen mir die Blocks zu 99,9% über den Tisch! Die Kombi ist halt deutlich schneller als mein All Holz und der ox Palio.
Selbst wenn die Bälle hinten auf den Tisch kommen würden - der Block ist zu hoch - wie kann ich den Schlag hin bekommen.

Ansonnsten ging alles ganz ordentlich - nur passiv hat der Belag 0 Störeffekt! Erst offene Bälle werden für den Gegner richtig unangenehm. Werde mit der Kombi noch mal ein paar Einheiten machen und sehen was so damit geht!



Gruß Uli

PS: Wer spielt den MT II noch zur Zeit?

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Januar 2013, 22:34 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1170
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Hi,
ich hab den MTII letzten Sommer in 1,5 auf der RH getestet. Auf nem rel. harten All+ Holz. Ziel war ein aktives, platziertes Störspiel am Tisch. Kurze, dünne, weiche und weit außeinanderstehende Noppen machen einen weichen, fast schwammigen Anschlag. Allerdings kam ich vom Spectol. In der Testzeit entwickelte sich keine gute Kontrolle. Zusammen mit dem mittleren Tempo und wenig Störeffekt war er für meine Zwecke absolut untauglich.

Greets N.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant, Koku 119II
2. Seite: Spinlord Tiger, Adler II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Januar 2013, 23:49 
Offline
Newbie

Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 22:39
Beiträge: 1
Ich habe den Belag seit Mai auf der Vorhand in 1,0 genutzt, allerdings nur bis vor zwei Monaten - auf einem CO>S3 und war wirklich zufrieden. Er hat sich fast wie NI gespielt, außer beim Schupf. Hier hat der Ball dann mit konventioneller Technik spätestens nach dem dritten Ballwechsel das Netz geküsst. Vielleicht wäre hier eine Langnoppentechnik das Mittel der Wahl. Der passive Block ging eigentlich ganz gut, alternativ hatte ich von Fall zu Fall eine leichte Hackbewegung ausgeführt und hier ging dann auch etwas in Richtung Störeffekt, allerdings nicht überragend.
Für Hinweise, wie ich den Schupf besser beherrsche, bin ich wirklich dankbar. Dann kommt Milli auch zurück auf mein Holz.

Grüße an die Noppengemeinde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Januar 2013, 10:30 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1287
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Ich komme von der LN - mit dem Schupf hatte ich nun nich die Probleme. Druckschupf hat bei mir nicht so geklappt, dafür der Noppentop und der Schuss.

Ich benötige halt einen halbwegs sicheren Block um dann gegen den TS schießen zu könnne, denn gegen den 1. TS feht einem da offt die Zeit und man steht noch nicht optimal.

Schupf: Einfach unter den Ball gehen. Wenn er im Netz landet musst du stärker unter den Ball gehen. Ich meine du musst den Winkel weiter öffnen.

Gruß Uli

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Januar 2013, 18:50 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1183
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Das ganze hoert sich ziemlich nach Nittaku Pimplemini an: duenne, weiche, weit auseinander stehende Noppen, weicher Schwam, spielt sich wie LN beim Schupfen und wie eine KN beim draufhauen.
Hat hier jemand schon 'mal beide (MT II und PM) gespielt und kann vergleichen?

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Rhino 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Milli Tall II
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2013, 14:16 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 7. November 2011, 22:30
Beiträge: 182
ich habe den mt2 in ox.
der belag hat ähnlichkeiten mit barna :mrgreen:
aber mehr störpotential!
zudem ist der belag auf weichen, devensiven hölzer sehr langsam und kontrolliert.
in der sommerpause werde ich diesen belag weiter testen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de