Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. April 2018, 18:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wieso kein Unterschnitt?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 15:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 855
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Eines ist mir ein Rätsel, wieso kommt kaum US beim abwehren mit einem GLANTI zustande, im Gegensatz kann ich mich an etliche Abwehrer erinnern die mit Glattnoppen abwehrten und einen satten US generierten. Vorausgegangen ist natürlich ein harter US Schupfball mit der schnellen Seite, damit nur mit Spin gezogen werden konnte.
Dieselbe Übung gelang aber nur sehr viel schlechter mit einem GLANTI und ich kenne auch keinen Abwehrer der solch eine Kombi spielt! Warum :?: :?:

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso kein Unterschnitt?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 15:46 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 1. Dezember 2007, 16:59
Beiträge: 480
Es geht schon, würde es aber nicht direkt als US-Abwehr bezeichnen.

Für mich liegt das Problem darin, dass man nicht aktiv reinsensen darf.
Hält man in der Distanz nur hin auf Spin, so entsteht ebenfalls eine ordentlichen Schnittumkehr, aber Platzierung und Höhe etc. ist dabei sauschwer zu steuern.
Weshalb die SU nachlässt sobald man reinsenst, kann ich auch noch nicht ganz nachvollziehen. Zu lange Kontaktzeit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso kein Unterschnitt?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 17:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 712
In der Abwehr konnte man mit GLN wie dem Bamboo den Topspin sehr früh, ziemlich senkrecht mit viel Handgelenk abwehren. Das Ergebniss war dann brachial. Aber auch bei Notschlägen war ein bisschen mehr Suppe drinnen als mit Glanti. Man darf nicht vergessen dass die GLN meistens in OX kontrollierter waren als die heutigen Antis mit 1,8mm und der Schwamm eben in der Abwehr etwas mehr Reibung/Kontakt verursacht.

_________________
Andro Treiber G - Butterfly Tenergy 80 Max - Spectol Red Max
G40+ Schläger: Andro Treiber G - Spinlord Waran - Victas 102 Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso kein Unterschnitt?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 18:24 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2005, 10:34
Beiträge: 1657
Verein: TTC Singen
Spielklasse: Landesliga
oakley07 hat geschrieben:
Es geht schon, würde es aber nicht direkt als US-Abwehr bezeichnen.

Für mich liegt das Problem darin, dass man nicht aktiv reinsensen darf.
Hält man in der Distanz nur hin auf Spin, so entsteht ebenfalls eine ordentlichen Schnittumkehr, aber Platzierung und Höhe etc. ist dabei sauschwer zu steuern.
Weshalb die SU nachlässt sobald man reinsenst, kann ich auch noch nicht ganz nachvollziehen. Zu lange Kontaktzeit?


Genau auf den Punkt gebracht, der Ball taucht zu lange in die Belagoberfläche ein und neutralisiert in der Zeit den ankommenden Effet. Um den Schnitt "umzudrehen" müßte die Ballkontaktzeit möglichst gering sein. Dazu kommt noch der Schwamm der früher bei glatten OX Noppen in den meisten Fällen nicht da war. Am besten geht die klassische Abwehr mit sehr dünnen und harten GLANTIS und wenig Schwamm um die 0,6mm bis max. 1,0mm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso kein Unterschnitt?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 18:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. März 2010, 13:36
Beiträge: 688
zB.mit Buffalo geht das Prima.... :ugly: natürlich nur mit hinhalten.


Bei Noppen ist es auch so,das sie griffige Noppenhälse haben und bei Antreffen des balles der sich eingräbt in den Belag und mit einer Bewegung von oben nach unten wird der Ball mitgenommen von den Nopenhälse siehe Filus,da sollte der Belagschwamm weich sein, dadurch wird die Schnittweiterleitung verstärkt.

_________________
Mizutani SZLC
VH: Victas V15 extra 2,0mm
RH: Diabolic 1,6mm


***Antipower***


Zuletzt geändert von sabby am Freitag 1. Dezember 2017, 18:38, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso kein Unterschnitt?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 18:36 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
Beiträge: 70
Verein: Anrather TK
Spielklasse: 3.KK
TTR-Wert: 1270
Moin, könnte daran liegen - US Ball auf einen Wirklichen Glanti kann eigentlich kein Us bei rauskommen , weil ja glatt!!! Bei glatten langen Noppen sind die Köpfe glatt , knicken diese Ein, kommt der Noppenhals zum Einsatz Und wenn der griffig ist gibt's Us.!!

_________________
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Super Defence Soft 1,3
RH: Kamikaze ox

Holz Spinlord Defender
VH:Super Defence Soft 1,3
RH: S/T Schmerz ox (Contra Spezial)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieso kein Unterschnitt?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 19:17 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 855
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
@Noppenzauberer - ich meinte bei ankommenden Topspin nicht bei einem ankommenden US Ball!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de