Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 24. Juni 2018, 23:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: L-Catcher Gut oder nicht
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Juni 2009, 09:43 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5093
Verein: VFL Eintracht Hagen
also wir hatten einen Spieler, der den L Catcher lange auf VH in 1,5 hatte, er spielt sehr Variabel und spielte den Belag eigentlich fast wie einen NI Belag.

Bei leichtem anziehen kamen da schon Ekelbälle zustande, weil sie kaum hoch kamen. Da sehe ich die Stärke dieses Belags. Eine Art NI Belag mit leichtem Störeffekt. Aus meiner Sicht was für leute die überwiegend Topspinartig argieren sonst gibt es besseres.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L-Catcher Gut oder nicht
BeitragVerfasst: Montag 31. August 2009, 14:07 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 15:59
Beiträge: 39
Hallo zusammen,

hat noch jmd. ein Vergleich zum Kokutaku Tuple 119 Japan?
Ich finde den L-Catcher absolut sicher in allen Schlägen. Allerdings fehlt mir noch ein bissel das Absinken des Balles am Tisch und auch der U-Schnitt von hinten. Kann der 119 hier abhilfe schaffen?

Gruß Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L-Catcher Gut oder nicht
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juni 2012, 11:18 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 7. November 2011, 22:30
Beiträge: 182
der l-catcher passt sehr gut in der kombination mit einem offensiven holz, da sonst der passive schwamm nicht zur geltung kommt (damit kann man dann auch sehr gut schnitt in die bälle bringen). es ist eine reine bringernoppe ansonsten, alles geht sehr sicher, aber kaum gefährlichkeit. das besondere aber ist die schnittvariation, die dadurch möglich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L-Catcher Gut oder nicht
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juni 2012, 11:47 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1486
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Hi, ich hab den L-catcher mal kurz auf der RH in 1,5 mit nem AR-Holz gespielt.
Der subjektive Eindruck:
Er ist seeehr weich und schwammig. Das Tempo ist gegenüber anderen KN lahm.
Blocks kommen sicher aber ungefährlich. Die RH-Peitsche verdient den Namen nicht.
In der Abwehr war er sehr sicher, aber für den Off-Gegner problemlos nachziehbar und ungefährlich.
Also ich kann den nicht empfehlen. Außer Weichheit und Kontrolle hat der nix zu bieten.
Für alles andere (Störeffekt, Schnitt, Tempo, Präzision etc ) gibt´s weit besseres.

Greets St.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L-Catcher Gut oder nicht
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juni 2012, 18:35 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 7. November 2011, 22:30
Beiträge: 182
das stimmt im ganzen, aber es gibt leute, die lieber ein sicheres spiel aufziehen wollen und damit ist man mit diesem belag nicht verkehrt.
natürlich sind die geschmäcker verschieden....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L-Catcher Gut oder nicht
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2012, 21:37 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5093
Verein: VFL Eintracht Hagen
Kann mal einen der den in 1,8 auf vh spielte und damit ganz ekelig gezogen hat also weich aber totale Schweine Bälle :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: L-Catcher Gut oder nicht
BeitragVerfasst: Montag 15. Oktober 2012, 16:19 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 7. November 2011, 22:30
Beiträge: 182
der l-catcher ist auf lange sicht gesehen die bessere alternative zum grass dtecs ox.
denn bisher hatte ich durch viel unwissenheit punkte gemacht.
sicherlich konnte ich auch punkte erspielen aber mit dem l-catcher ist das deutlich sicherer (andere spielweise) und muss nicht nach hinten gehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de