Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 28. Mai 2018, 00:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Dienstag 3. April 2018, 16:11 
Offline
Newbie

Registriert: Dienstag 3. April 2018, 15:59
Beiträge: 1
Verein: CVJM Wehrendorf
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1750
Hallo ich bin neu hier, und sehr an dem Belag interessiert.
Ich hab diese Saison meine kombi gewechselt.
Ich habe das Joola Kool mit einem Dr. Neubauer Leopard 2,0 auf der Rückhand gespielt.
Da es das Holz nicht mehr gibt bin ich nach vielem Testen auf das Stiga Arctic Wood OFF gewechselt.
Das Holz ist sehr schnell, aber meine Vorhand ist deutlich stärker als bei dem Kool.
Deshalb die frage kann einer den Belag mit dem Dr. Neubauer leopard vergleichen?
ob ich einen test mal wagen könnte, und wenn ja in welcher stärke?

Danke und Gruß
André


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 07:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 824
TTR-Wert: 1977
Nach weiteren Trainingseinheiten mit dem Firestorm, finde ich den Belag immer besser.
Besonders mit diversen ABS Bällen kann sehr gut geschossen werden. Fällt mir mit dem Firestorm deutlich leichter als mit dem T05. Wenn der Schuss kommt, kommt selten was zurück.
Probleme habe ich allerdings im Doppel. Sobald ich zu weit vom Tisch entfernt bin, habe ich Probleme Druck aufzubauen. Hier fehlt mir dann doch schon der Bogen vom T05.

Zwischenfazit: Super Belag für tischnahes Block und Schussspiel, schwächen in der Halbdistanz. Wer definitiv weiß, dass er nächste Saison häufig ABS-Bälle spielen wird, der sollte sich den Firestorm unbedingt einmal anschauen.

_________________
ALEA IACTA EST

Für den ButterflyG40+:
Xiom Amadeus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,6mm

Für den ABS-Ball:
Xiom Yanus Hybrid Schneider
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Death OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 06:28 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 16. September 2012, 16:43
Beiträge: 18
Gibt es noch Leute, die den Belag auf der Rückhand getestet haben? Die meisten spielen ihn ja wohl auf der Vorhand. Welche Hölzer habt ihr genommen? Ich überlege aktuell, ob das Matador für den Firestorm in 1.8 auf der Rückhand zu schnell sein könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 07:57 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 335
@destruktivsatan,
destruktivsatan hat geschrieben:
Zwischenfazit: Super Belag für tischnahes Block und Schussspiel, schwächen in der Halbdistanz...

da nicht jeder Ball (gerade gegen einen starken Verteidiger) in extrem kurzer Distanz geblockt/geflippt bzw. geschossen werden kann, ergeben sich f. mich, f. eine praxisnahe Beurteilung (in der Verwendung als VH-Belag beim 40+ Ball) noch folgende 'Black Boxes' insbesondere im Vergleich zum Waran 2.0 ->
(1) wie verhält sich der Belag im Kurz-Kurz Spiel, dh. Schupfen (Gegenschupf bzw. aggressiv in den Winkel hinein) ? Steigt der Ball ohne Winkelkorrektur ?
(2) wie verhält sich der Belag im Spiel gegen einen starken intelligenten Verteidiger, der alle Finten d. Verteidigungsspiels beherrscht, dh. kann man damit auch extrem unterschnittig kurze Bälle erfolgreich gegenschupfen, passiv im Winkel ablegen od. steigt der Ball unkontrolliert bzw. fällt wie ein Stein ins Netz ?
(3) könntest du evtl. bezugnehmend auf (1)/(2) einen Vergleich zum Waran (2.0) ziehen ?

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 20:42 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 23. März 2015, 15:13
Beiträge: 63
@Beee,

Ich teste den Belag momentan auf der RH.
Kenne dein Holz nicht aber habe es bisher auf einem Donic Senso V2 getestet.
Komme vom Spinlord Keiler 1,5 und spiele den Firestorm in 1,8.
Ich muss sagen er ist ne richtige Rakete! Spielt sich komplett anders als der Keiler. Der Störeffekt ist relativ gering aber er kommt voll über die Geschwindigkeit. Muss bei meinen offensiven Schlägen noch ein wenig die Handbremse anziehen. Beim Konter/Block ist der Belag sowohl passiv als auch aktiv ne Wucht. Da schöpft er sein potential voll über Geschwindigkeit und seiner sehr guten Kontrolle aus. Ich kann im Gegensatz zum Keiler extrem gut platzieren.

Teste den Belag die nächsten Wochen noch auf einem Mizutani ZLC.

Werde dann berichten !

_________________
HZ: BTY Jun Mizutani ZLC
VH: BTY Rozena max
RH: MSP Firestorm 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 07:41 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 16. September 2012, 16:43
Beiträge: 18
@gentlemac: wie schnell ist denn das "the wall" einzuschätzen, auf dem getestet wurde?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 10:50 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 25. November 2016, 14:38
Beiträge: 5
Da die Saison nun für mich beendet ist will ich den Firestorm nun auch endlich mal testen, allerdings auch auf der RH.

Ich habe Zuhause noch ein Boll ALC liegen und würde den Firestorm gerne darauf probieren. Hat schon jemand von euch eine ähnliche Kombi gespielt und kann etwas dazu sagen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 11:33 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 824
TTR-Wert: 1977
ttbleki hat geschrieben:
@destruktivsatan,
destruktivsatan hat geschrieben:
Zwischenfazit: Super Belag für tischnahes Block und Schussspiel, schwächen in der Halbdistanz...

da nicht jeder Ball (gerade gegen einen starken Verteidiger) in extrem kurzer Distanz geblockt/geflippt bzw. geschossen werden kann, ergeben sich f. mich, f. eine praxisnahe Beurteilung (in der Verwendung als VH-Belag beim 40+ Ball) noch folgende 'Black Boxes' insbesondere im Vergleich zum Waran 2.0 ->
(1) wie verhält sich der Belag im Kurz-Kurz Spiel, dh. Schupfen (Gegenschupf bzw. aggressiv in den Winkel hinein) ? Steigt der Ball ohne Winkelkorrektur ?
(2) wie verhält sich der Belag im Spiel gegen einen starken intelligenten Verteidiger, der alle Finten d. Verteidigungsspiels beherrscht, dh. kann man damit auch extrem unterschnittig kurze Bälle erfolgreich gegenschupfen, passiv im Winkel ablegen od. steigt der Ball unkontrolliert bzw. fällt wie ein Stein ins Netz ?
(3) könntest du evtl. bezugnehmend auf (1)/(2) einen Vergleich zum Waran (2.0) ziehen ?


Kurz-Kurz-Spiel geht sehr gut. Hatte hier kein Problem mit steigenden Bällen etc.
Ist aber sicher auch Holzabhängig.
Hab den Waran 2 nicht gespielt, daher kann ich dazu keinen vergleich ziehen. Sorry!

_________________
ALEA IACTA EST

Für den ButterflyG40+:
Xiom Amadeus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,6mm

Für den ABS-Ball:
Xiom Yanus Hybrid Schneider
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Death OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2018, 20:32 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 20:27
Beiträge: 4
Hallo Leute,

bin neu in diesem Forum! Nach dem ich hier über den FIRESTORM sehr viel positives gelesen hatte, habe ich ihn mir mal in 2,1 mm auf die VH geklebt. Der erste Test gegen meinen Vereinskameraden lief nicht schlecht.
Wer will kann sich ja mal das Video dazu anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=ZnV1FKr098A

Gruß
Peter ( Jupp )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Dienstag 24. April 2018, 18:54 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 342
Im Vergleich zum Waran finde ich den Firestorm auf dem NSD in 1,8 spürbar schneller und nur kaum gefährlicher.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de