Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Dezember 2018, 16:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. November 2018, 21:50 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 18
noppenrutscher hat geschrieben:
kann den Terminator vom Doc empfehlen. Hab den lange auf der VH gespielt. Stört gewaltig und die Schüsse sind Hammer.


Den Terminator hab ich lange gespielt. Der war mir einfach zu schnell. Suche ja eher eine langsame KN...

_________________
Holz: MSP Trouble
VH: Breakout 1,5
RH: Reflection 0,9

Holz: Arbalest Horsa (verkleinert)
VH: Killer 1,5
RH: Transformer Extra Slow 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. November 2018, 21:53 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 18
Doppelnoppe1 hat geschrieben:
Eines sollte Dir bewusst sein, wenn Du VH ox spielen willst, schlägt natürlich auch das Holz ganz anders auf Deine RH ein :wink: Das solltest Du mit einkalkulieren, denn somit spielt sich die ganze Kombi komplett anders.


Inwiefern würde sich das vom Tempo her auf die RH (siehe meine RH-Kombi in der Signatur) denn auswirken? Wird die RH eher schneller oder langsamer?

_________________
Holz: MSP Trouble
VH: Breakout 1,5
RH: Reflection 0,9

Holz: Arbalest Horsa (verkleinert)
VH: Killer 1,5
RH: Transformer Extra Slow 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 10:23 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1208
Die RH wird auf jeden Fall schneller, und dies nicht nur ein bisschen. Hab dies selber mal im Vorjahr mit FS Evil ausprobiert. Spiele ja RH LN ox, und VH KN 1,5mm. War zwar ganz lustig, da wenn ich mit Vorhand schoss, der Ball selten zurückkam, sackte ziemlich ab. Aber mein Spiel auf der RH war unkontrollierter und bedeutend schneller. Daher dieses Vorhaben gleich wieder abgestellt, da ich zu 80 % mit RH spiele. War für mich absolut keine Option, daher hab ich Dich gleich vorgewarnt, denn so spielst Du mit einem komplett anderen Set-Up.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 14:13 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 18
Doppelnoppe1 hat geschrieben:
Die RH wird auf jeden Fall schneller, und dies nicht nur ein bisschen. Hab dies selber mal im Vorjahr mit FS Evil ausprobiert. Spiele ja RH LN ox, und VH KN 1,5mm. War zwar ganz lustig, da wenn ich mit Vorhand schoss, der Ball selten zurückkam, sackte ziemlich ab. Aber mein Spiel auf der RH war unkontrollierter und bedeutend schneller. Daher dieses Vorhaben gleich wieder abgestellt, da ich zu 80 % mit RH spiele. War für mich absolut keine Option, daher hab ich Dich gleich vorgewarnt, denn so spielst Du mit einem komplett anderen Set-Up.


Danke für die Info. Dann werd ich als Alternative nach einem ganz langsamen KN-Belag mit Schwamm suchen/testen.

_________________
Holz: MSP Trouble
VH: Breakout 1,5
RH: Reflection 0,9

Holz: Arbalest Horsa (verkleinert)
VH: Killer 1,5
RH: Transformer Extra Slow 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 15:24 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1208
Bitte schön:) Spiele ja auch das Horsa, ist ein absolutes Spitzenholz. Wenn Du mit Breakout oder Killer zufrieden bist, dann könntest Du ja zb. einfach den Schwamm tauschen, dann bleibt das Gummi gleich und nur der Schwamm langsamer, kannst auch bei 1,5er bleiben. Spiele den Firestorm auf VH auch in 1,5.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 15:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 9. Juli 2007, 04:18
Beiträge: 428
Verein: FTSV Bad Ditzenbach / Gosbach
Spielklasse: Bezirksklasse
Da solltest auf jeden Fall fündig werden. Ich würde auf jeden Fall erstmal KN mit Schwamm testen da ox-kn schon sehr speziell sind.

Ich denke mit dem bereits empfohlene speedy spin von Tibhar würdest nichts falsch machen.

Ansonsten fallen mir noch Degu (I&II), Kokutaku 119 und Friendship 799 ein.

Wenn dir der Tibhar zu teuer ist schau einfach mal auf ttdd. Da kannst was günstiges zum testen ergattern und einfach mal die Kurznoppen nach Tempo selektiert durchschauen. Der Vorteil ist, dass die Beschreibungen zu den Belägen dort ganz gut passen.

_________________
Die neue Nummer Eins:
Butterfly Primorac
VH: TSP - Ventus Spin 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz

Die noch neuere Nummer Eins:
Tibhar Paul Drinkhall Allround
VH: Tibhar - Evolution FX-P 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 18:09 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 18
Doppelnoppe1 hat geschrieben:
Bitte schön:) Spiele ja auch das Horsa, ist ein absolutes Spitzenholz. Wenn Du mit Breakout oder Killer zufrieden bist, dann könntest Du ja zb. einfach den Schwamm tauschen, dann bleibt das Gummi gleich und nur der Schwamm langsamer, kannst auch bei 1,5er bleiben. Spiele den Firestorm auf VH auch in 1,5.


Danke. Hast du den Killer schon mal auf dem Horsa getestet und kannst einen Vergleich zum Firestorm ziehen?

_________________
Holz: MSP Trouble
VH: Breakout 1,5
RH: Reflection 0,9

Holz: Arbalest Horsa (verkleinert)
VH: Killer 1,5
RH: Transformer Extra Slow 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 18:11 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 18
xsoulflyx hat geschrieben:
Da solltest auf jeden Fall fündig werden. Ich würde auf jeden Fall erstmal KN mit Schwamm testen da ox-kn schon sehr speziell sind.

Ich denke mit dem bereits empfohlene speedy spin von Tibhar würdest nichts falsch machen.

Ansonsten fallen mir noch Degu (I&II), Kokutaku 119 und Friendship 799 ein.

Wenn dir der Tibhar zu teuer ist schau einfach mal auf ttdd. Da kannst was günstiges zum testen ergattern und einfach mal die Kurznoppen nach Tempo selektiert durchschauen. Der Vorteil ist, dass die Beschreibungen zu den Belägen dort ganz gut passen.


Danke. Kommt in die engere Testauswahl.

_________________
Holz: MSP Trouble
VH: Breakout 1,5
RH: Reflection 0,9

Holz: Arbalest Horsa (verkleinert)
VH: Killer 1,5
RH: Transformer Extra Slow 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Andro CLASSIC OX als VH-Belag
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 20:22 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1208
Killer hab ich nur mal kurz getestet, war mir aber nicht so sicher, bzw. im US nicht so überragend. Hab vorher den Waran gespielt, und der Firestorm ist für mich der bessere Waran. Auf dem Horsa ist der Firestorm in 1,5 auch nicht zu schnell. Für mich funktioniert der Schuss einfach leichter und effektiver. Der Killer hat etwas mehr SE, ist aber auch nicht so sicher zu spielen. Und speziell beim Service mach ich mit Firestorm oft direkte Punkte. Aber er ist halt genau das Gegenteil von dem was Du suchst. Denn der Firestorm zählt zu der schnelleren Sorte. (Aber wie gesagt, auf Horsa nicht wirklich eine Granate, ich drehe auch damit)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de