Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 18:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon 612
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 09:05 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 14:55
Beiträge: 408
Gibt es aktuelle Infos?

Irendwie höre ich immer wieder gutes von diesen Belag.

Selbst hatte ich den mal 5 Minuten zu testen drauf. Mein Testpartner fand den "Ekelig" :lol:

Kann den 612er jemand mal mit dem Killer Pro und Aggressor vergleichen ?!?.......bitte :-)

_________________
T05 Max - Dr.Neubauer High Technology Plus ST - Bison 1.8
KN Max - Xiom Amadeus ST - Gorilla 0.6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon 612
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2017, 13:52 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. März 2016, 12:56
Beiträge: 4
Verein: CZ - Sokol Vsetin
Spielklasse: 2. Bezirk
TTR-Wert: 1620
Hallo Gemeinde ,
ich habe diesen Belag auf Vollholz Alser All 5 schon kurz vorheriges Jahr gespiet,aber kurz nach Umstieg hatte ich TT - Pause in der Saisonn ..Neue Saisonn ich wollte mit Grass D TecS OX spielen.Ich habe viele Jahre OX Noppe gespielt , möglichst offensiv. Diesen Jahr mit Plastik Ball ich fühlte mit OX Noppe nicht wohll.Also ich habe Entscheidumg gemacht und ich habe erste Stunden mit GD612 1,5mm wieder absolviert - auf leichten Carbonholz Xiom Strato. Ersten Eindruck - ich bin ganz zufrieden damit. Gegen Lange Noppen hat diesen Belag mehr Potenzial in agresiveren Spiel am Tisch , Block und Konter ist störender wegen Schnelligkeit und auch "falliges" Efekt beim Block..
Was hat mir überrascht , meine Rückhandschläge haben sich plötzlich stabilisiert , nich nur Offensive , aber auch Schnitte am Tisch.
Klar , Störpotenzial beim Schupfen ging raus , aber schnitleere Bälle stören meinen Gegnern auch .
Die beste Sache auf diesen Umstieg ist sicher Offensive -Öffnungschläge ,wo meine Sicherheit dramatisch stieg.
Zur Info - ich habe persönlich nur Dawei C1 1,8mm probiert auf Gergely Carbon , war zu schnell für mich , besonders in defensive.
Mein ehemalige Manschaftkollege spielt neben Dawei C1 1,8 auch Agressor und auch GD612 hat er gespielt. Nach seiner Meinung ist GD 612 langsammste und ekligste von alle diese drei Beläge ,die Störwirkung bei GD 612 und Agressor ist aber sehr ähnlich.

_________________
Xiom Strato FL
Donic Coppa X1TP 2,0mm rot
Giant Dragon 1,5mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giant Dragon 612
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 12:09 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. März 2016, 12:56
Beiträge: 4
Verein: CZ - Sokol Vsetin
Spielklasse: 2. Bezirk
TTR-Wert: 1620
Nach weitere Stunden mit 612 kan ich nur bestätigen , dass ich diesen Belag für mich als richtiges Weg in die Plastik - Zeiten sehe.
Trotzdem ich sehe auch , dass zum Potenzial zu ausnutzen brauch mann der Zeit.
Belag aber macht mir Spass.

_________________
Xiom Strato FL
Donic Coppa X1TP 2,0mm rot
Giant Dragon 1,5mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de