Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 04:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 799 mystery
BeitragVerfasst: Montag 23. Mai 2011, 07:03 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 20:42
Beiträge: 218
Hallo erstmal,
ich komme von NI und habe mir aus Neugier mal einen Noppi zusammengestellt:
LKT Instinct + 799 Mystery und 563 Mystery.

Der 799 ist ein Traum in Punkto Sicherheit. Kontern ging sowas von platziert. AS mit gutem US, Schupfen okay, sogar TS und Schuß auf leichtem US aber flacher Flugkurve. :shock:
Aber der 563:
RH Konter ist bei mir sonst deutlich besser als VH. Ebenso Block. Mit dem 563 gingen die Bälle sofort ins Netz. Ich habe dann den Schlägerwinkel verändert und schon gingen die Bälle hinten heraus. :oops:
Also Schläger gedreht und schon liefs wieder super mit dem 799. Die Schwämme sollten doch identisch sein.
Liegt das Verhalten an den unterschiedlichen Noppen? Ist das normal und wenn ja, was kann ich tun, damit die Bälle auf dem Tisch landen?

_________________
Nittaku New Defence/Nittaku Screw One/Nittaku Narucross GS
Nittaku Septear/Nittaku Screw One/Nittaku Flyatt Hard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 799 mystery
BeitragVerfasst: Montag 23. Mai 2011, 09:45 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2033
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Hallo instinct, herzlich Willkommen hier in Forum.

Ich habe beide Beläge mit ihren Normalschwämmen gespielt.
Mit dem 563 habe ich nichts anfangen können.
Die hohe Spielsicherheit des FS 799 kann ich bestätigen. Mit Mysteryschwamm sind die Offensiveigenschaften recht gut und es gibt ne Menge Leute, die darauf schwören(hörensagen).
Der Normalschwamm ist härter und erlaubt mit 1mm ein gutes Abwehrspiel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 799 mystery
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 09:02 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. März 2009, 08:15
Beiträge: 290
Hallo zusammen und frohe Ostern,

kann jemand etwas über den Störeffekt des 799 Mystery sagen??

mfg
Ferris

_________________
Material z.Zt.

Holz: Matador
VH: Tibhar Evolution, EL-S, max.
RH: Reflection 1,5mm
(im Test, S+M Advance mit Killer)

TTR min.: 1483; max.: 1761; aktuell: 1667


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de