Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 19. Oktober 2019, 05:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Freitag 16. März 2012, 10:28 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1606
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
die noppe ist auch eher schnell und griffig als besonders viel störeffekt, interssant ist aus meiner sicht die Möglichkeit wirklich sehr ni-artig anzuziehen, was für viele auf der VH ein argument sein könnte, der Ballabsprung ist dabei normal (@ pascal aber bei weitem höher als der des Speedysoft d-tecs, der für mich den niedrigsten Ballabsprung aller kn hat) was für so schnelle und griffige noppen ja schon ganz gut ist, da diese oft hoch abspringen

die Noppe ist ja auch allein für das offensivspiel ausgelegt,

empfehlen würde ich sie spielern die früher juic offense, raystorm, blowfish etc. gespielt haben, also griffige ni-artige noppen, hier ist der legend möglicherweise in dem ein oder anderen punkt überlegen

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Xiom Vega Tour 2,0
RH: Spinlord Orkan 1,5

Set 2:
Holz: Stiga Optimum Sync
VH: Donic Bluefire Jap02 2,0
RH: Spinlord Giplfelsturm 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Freitag 16. März 2012, 20:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2010, 14:56
Beiträge: 74
TTR-Wert: 1602
silverchris hat geschrieben:
die noppe ist auch eher schnell und griffig als besonders viel störeffekt, interssant ist aus meiner sicht die Möglichkeit wirklich sehr ni-artig anzuziehen, was für viele auf der VH ein argument sein könnte, der Ballabsprung ist dabei normal (@ pascal aber bei weitem höher als der des Speedysoft d-tecs, der für mich den niedrigsten Ballabsprung aller kn hat) was für so schnelle und griffige noppen ja schon ganz gut ist, da diese oft hoch abspringen

die Noppe ist ja auch allein für das offensivspiel ausgelegt,

empfehlen würde ich sie spielern die früher juic offense, raystorm, blowfish etc. gespielt haben, also griffige ni-artige noppen, hier ist der legend möglicherweise in dem ein oder anderen punkt überlegen


Hört sich für mich super an. Wie groß sind denn beim Aufschlag die Spineinbußen gegenüber NI?

_________________
Holz: KTL Instinct
VH: Bryce Highspeed 2,1
RH: Friendship 563 auf 0,4mm Latex (legal!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Samstag 17. März 2012, 00:39 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1606
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
gewaltig

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Xiom Vega Tour 2,0
RH: Spinlord Orkan 1,5

Set 2:
Holz: Stiga Optimum Sync
VH: Donic Bluefire Jap02 2,0
RH: Spinlord Giplfelsturm 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Samstag 17. März 2012, 10:08 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2010, 14:56
Beiträge: 74
TTR-Wert: 1602
silverchris hat geschrieben:
gewaltig

Schade, aber man kann halt nicht alles haben. Ich werd den Legend trotzdem mal auf der Vorhand probieren.

_________________
Holz: KTL Instinct
VH: Bryce Highspeed 2,1
RH: Friendship 563 auf 0,4mm Latex (legal!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2012, 10:46 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1725
Pistol Pete hat geschrieben:

Hört sich für mich super an. Wie groß sind denn beim Aufschlag die Spineinbußen gegenüber NI?


Dieser Vergleich "hinkt" ja auch aus meiner Sicht.
Wenn überhaupt, dann muss man die Schnittentwicklung denke ich mit anderen griffigen KN (Blowfish, Hexer Pips+, 802-40, Flaying Dragon, etc.) vergleichen.
Im Vergleich zu einem NI-Belag hat der KN-Belag in Sachen Spinentwicklung denke ich immer das Nachsehen, denn sonst würde ja JEDER KN spielen ;-)

Kann jemand der den Legend getestet hat den Belag in Sachen Schnitt vergleichen mit den o.g. Nöppchen ?

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2012, 16:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2010, 14:56
Beiträge: 74
TTR-Wert: 1602
NetzKanteWeg hat geschrieben:
Pistol Pete hat geschrieben:

Hört sich für mich super an. Wie groß sind denn beim Aufschlag die Spineinbußen gegenüber NI?


Dieser Vergleich "hinkt" ja auch aus meiner Sicht.
Wenn überhaupt, dann muss man die Schnittentwicklung denke ich mit anderen griffigen KN (Blowfish, Hexer Pips+, 802-40, Flaying Dragon, etc.) vergleichen.
Im Vergleich zu einem NI-Belag hat der KN-Belag in Sachen Spinentwicklung denke ich immer das Nachsehen, denn sonst würde ja JEDER KN spielen ;-)

Kann jemand der den Legend getestet hat den Belag in Sachen Schnitt vergleichen mit den o.g. Nöppchen ?


Da muss ich dir natürlich uneingeschränkt Recht geben. Ich hatte mich etwas unpräzise ausgedrückt. Was ich eigentlich wissen wollte:
Bietet der Legend wenigstens solche Spinmöglichkeiten, dass ich damit einen Aufschlag produzieren kann, der nicht sofort angegriffen werden kar (von Landesliga-Spielern) oder vielleicht sogar die Möglichkeit, eigene gefährliche spinnige Aufschläge zu machen?
Da ich bislang den T05 auf der VH spiele und damit immer wieder direkte Aufschlagpunkte erziele, ist das Ausmaß des Spinverlustes gegenüber NI möglicherweise DAS K.O.-Kriterium für den Legend auf meiner Vorhand.
Ich hatte die Hoffnung, der Legend läge spientechnisch nicht mehr so weit von NI weg, da silverchris von den "besten Topspinmöglichkeiten", die er jemals bei einer Kurznoppe gesehen hätte, sprach.

_________________
Holz: KTL Instinct
VH: Bryce Highspeed 2,1
RH: Friendship 563 auf 0,4mm Latex (legal!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2012, 16:35 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5934
Mit dem Leopard habe ich geschätzt 80-90% der Fehlereffizienz beim Gegner provoziert, die ich zuvor z.B. mit dem Topenergy Soft kreiert hatte. Die Wirkung der KN wird meist unterschätzt. Zwar ist weniger Effet im Ball, dafür fliegt und fällt der aber anders, wodurch die Gegner dann doch wieder Fehler auf den geringeren Effet machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2012, 16:41 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2010, 14:56
Beiträge: 74
TTR-Wert: 1602
Cogito hat geschrieben:
Mit dem Leopard habe ich geschätzt 80-90% der Fehlereffizienz beim Gegner provoziert, die ich zuvor z.B. mit dem Topenergy Soft kreiert hatte. Die Wirkung der KN wird meist unterschätzt. Zwar ist weniger Effet im Ball, dafür fliegt und fällt der aber anders, wodurch die Gegner dann doch wieder Fehler auf den geringeren Effet machen.

Weder den Topenergy Soft noch den Leopard hab ich je gespielt, aber wenn der Legend gegenüber dem T05 auch 80-90% Aufschlageffizienz aufweisen sollte, wäre ich damit mehr als zufrieden.
Bin echt gespannt auf den Legend...

_________________
Holz: KTL Instinct
VH: Bryce Highspeed 2,1
RH: Friendship 563 auf 0,4mm Latex (legal!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2012, 11:53 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1308
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Mein Päckchen aus Asien ist ein getroffen. Schneller als erwartet.
Die Aufmachung sieht gut aus. Wenn er sich dann auch so spielt ;)

Habe morgen noch ein Spiel. Werde dann nach und nach die beiden KN auf Herz und Nieren testen, wobei derstmal der Spectol dran sein wird, denke ich.

_________________
Setup1:
VH: Blowfish 1.8 || BTY Grubba Carbon All+ || RH: Super Stop 1.5
Setup2:
VH: Impartial XS 1.9 || XIOM V1 || RH: Super Stop 1.9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2012, 16:29 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 9. Dezember 2010, 14:56
Beiträge: 74
TTR-Wert: 1602
Pascal Tröger hat geschrieben:
Weiss denn jemand, ob das Ding überhaupt auf das NSD drauf passt? Der Friendship 802-40 ist zu klein....

Hab meinen mal gemessen: 164x164mm. Die Maße des NSD hab ich nicht im Kopf.

_________________
Holz: KTL Instinct
VH: Bryce Highspeed 2,1
RH: Friendship 563 auf 0,4mm Latex (legal!)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de