Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 20. September 2018, 20:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. April 2012, 22:11 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1089
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
3. Test (1.7, 38°) bei meinem alten Verein in der Heimat (Osterferien machen es möglich)

Schuss: Trefferquote war nie besser. Genial.
TS: Wenn ich mir einen ausgesucht habe (bin dabei sehr sparsam), hat der gesessen. Allerdings so gut gesetzt, das nichts zurückkam (im Doppel). Hätte gern gesehen, was passiert, wenn der nochmals gespielt wird, denn...
Störeffekt: Kaum auszumachen, wird sich wohl erst später zeigen. Ich hoffe, das da noch etwas festzustellen sein wird...
Kontrolle: sehr gut, da der Katapult recht sparsam ist.
Tempo: Ich glaube, dass mein Blowfish+ schneller war, allerdings nicht viel.
Härte: Auf meine harten Holz finde ich ihn nicht ZU weich, eigentlich mag ich keine weichen Beläge auf der VH, aber das passt.

Ich habe den eh schon für das Ersatzholz bestellt, das wird, nein das IST mein Belag!

Der Belag ist eigenlich ganz das Gegenteil meines Tests mit dem Apollo 2... Ich komme mit dem noch nicht ganz klar... Mal sehen, ob das nur Anpassungsschwierigkeiten sind...

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Curl P4 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. April 2012, 21:26 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 20:49
Beiträge: 27
Verkaufe einen Legend, 1,9 MM, Schwarz. Heute bekommen. Habe ich hier im Marktplatz Angeboten. 15 Euro, incl. Verpackung, incl. Versand. 20 Minuten mit gespielt. Anfrage per PN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Dienstag 24. April 2012, 13:34 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 00:21
Beiträge: 143
Hab den Legend jetzt zwei Mal gespielt auf dem WSC. Eignet sich für mich nicht, da zu weich und schnittempfindlich für meine bescheidenen Vorhand Fähigkeiten. Da spielt sich der Spectol deutlich besser, sicherer im Schuss und bei Angriff auf Unterschnitt, da ich überhaupt keinen Topspin beherrsche. Bloß der Schnitt in der Angabe gefällt mir beim Legend besser (logischerweise).

_________________
alte Saison: Yinhe Schild - RH d.tecs alt ox - VH T05 1,7
neue Saison: TSP Fitter 2.5 - RH d.tecs alt ox - VH Adidas P7 1,8
TTR 1560


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Samstag 18. August 2012, 11:50 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 19. Februar 2010, 21:02
Beiträge: 856
Verein: SC Poppenbüttel
Spielklasse: Regionalliga
TTR-Wert: 2066
Kann mal jemand was zur Haltbarkeit des Tuning Effekts sagen?
Bzw. auch zur Haltbarkeit der Oberfläche.

Ich bin Fa. Friendship ja wirklich eher skeptisch.
Habe das Ding aber nicht lang genug getestet, um selbst etwas dazu sagen zu können.

_________________
http://www.sauerundtroeger.de/
http://www.facebook.com/sauerundtroeger
http://hsv-tischtennis.de/

Holz: Sauer & Tröger Zeus KONISCH (seit Juni 2014)
VH: adidas Blaze Spin schwarz 2,0 mm
RH: Sauer & Tröger HELLFIRE Spezial rot OX (seit Rückrunde 13/14)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Sonntag 19. August 2012, 08:36 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1089
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Hallo,
ich kann bei einem 3 Monate gespielten Belag kein Nachlassen feststellen, allerdings kann das auch meinen eher durchschnittlichen TT-Skills geschuldet sein. Wenn dann ist es nur mMn nur minimal.

Allerdings stelle ich ein Verfärben der Oberfläche fest, die äusseren Noppenköpfe färben sich eher dunkel bei mir. Keine Ahnung woher das kommt. Der BF+ hatte das nicht und auch mein weniger gespielter Ersatzschläger hat das nicht...

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Curl P4 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Dienstag 20. November 2012, 11:55 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 357
Hallo
Noppov hat geschrieben:
Hab den Legend jetzt zwei Mal gespielt auf dem WSC. Eignet sich für mich nicht, da zu weich und schnittempfindlich

kann ich leider nur bestätigen. Die Schnittempfindlichkeit ist enorm, insbesondere bei US. Dies wiegt leider die ansonsten recht guten Angriffsoptionen bzw. den Tempowechsel negativ auf, dh. imho gibts f. diesen Belag 2 potentielle Nutzergruppen:
1. bedingungsloser Angreifer (VH) mit hohem Trainingspensum auf Vh bzw. der stärkeren Angriffsseite
2. Wechsler v. NI mit bereits ausgereifter NI-TS-Technik. Für diese Gruppe vermute ich, bietet der Belag wirklich interessante ausbaufähige Optionen.
Konnte damit zwar selbst recht gut angreifen, war bei Schnittwechsel jedoch wehrlos wie eine Kirchenmaus vorm Kater, dh. jeder satte kurze US v. Gegner ist im Netz gelandet, beim Versuch aktiv was dagegen zu tun ist der Ball zwar drübergegangen doch f. den Gegner extrem harmlos.

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. November 2012, 22:22 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. April 2012, 11:09
Beiträge: 81
Spielklasse: Bezirksliga Bayern
Auch ich kann die Schnittempfindlichkeit bestätigen! Hatte den Legend heute für 2 Stunden auf der Rückhand. 1,9mm in schwarz.
Wer aber mit der Schnittempfindlichkeit klar kommt, hat mit dem Legend echt einen erstklassigen Belag. :ok:
Ich war begeistert, wieviel Drall ich beim Schupf reinbekam. Allerdings brauch ich noch etwas Übung, die Bälle flach zu halten. Selbiges gilt auch für den Rückhandtop. Sehr angenehm zu ziehen. Am besten gefiel mir jedoch das Block- und Konterverhalten. Diese Bälle konnte ich auf Anhieb todsicher spielen. Vor allem der Schuss auf zu hoch geratene Bälle klappte super. Auch die Aufschläge konnte ich gut variieren. Das einzige was mich etwas störte, war, dass mein 1Q auf der Vorhand etwas "schwergängiger" wurde, was wohl an der massiven Gewichtsreduzierung durch den Belag, er ist sehr leicht, oder ich hatte ein sehr leichtes Exemplar erwischt, liegen dürfte.
Dies dürfte aber trotzdem mein Belag für die nächste Saison werden. VH werde ich nächstes Jahr vermutlich dann noch den Tenergy 80 und/oder den Tibhar Evolution testen, sofern sie zu einem passenden Zeitpunkt rauskommen.
Ich testete mit folgender Kombi:
Yinhe T11, VH: 1Q in max. und RH: Legend 1,9mm. Gewicht 148gr.
Normalerweise spiele ich Ni:
Yinhe T11, VH 1Q in max. und RH: Apollo I in 1,9mm. Gewicht 180gr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. November 2012, 10:05 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1603
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
ich fand den 1.9 ein weing zu katapultig und unkontrolliert....vielleicht ist der 1.7 besser? hat jemand mal beide varianten nebeneinander getestet

_________________
Set
Holz: Andro Treiber G
VH: XIOM Omega Asia V 2,0
RH: Sauer & Tröger Hipster 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. November 2012, 19:39 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1089
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Also ich bin auch sehr angetan vom Belag, ich spiele ihn sicher die Saison durch.

Zum Katapult:
Ich habe zwar nicht beide Versionen getestet, aber der 1.7er ist deutlich katapultärmer als ein Blowfish+ (eventuell kennst Du ihn). Bei diesem musste ich mich immer zurückhalten, beim Legend muss ich dagegen etwas tun.

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Curl P4 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS Legend
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Januar 2013, 18:54 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 21:28
Beiträge: 71
Hab nen neuen Legend in 1,7 und kann mich nicht entscheiden, ob ich ihn draufmachen soll oder nicht. Spiel bisher Bomb King Roc. Der bietet neben Tempo und Sicherheit beim Block auch einen ordentlichen Störeffekt. Wie sieht es damit beim Legend in 1,7mm aus?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de