Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Juli 2018, 02:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 165 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Samstag 14. Januar 2017, 15:07 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1425
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Streu immer wieder LN Aufschläge ein! Roller oder SS - die werden oft neben den Tisch gelegt ;-)

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2017, 09:06 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1502
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
@2xKN (Stefan ?)
2x Waran als Setup ! Respekt ! Da heißt es Feuer frei aus allen Lagen. Ihr habt ja ne außergewöhnliche Jugendarbeit !
Na in Rottweil ist´s halt speziell. Schon die Schellen angelegt und zum Sprung angesetzt ? Narri Narro :twisted:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2017, 12:01 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 766
Verein: TTC Rottweil
Neppomuk hat geschrieben:
@2xKN (Stefan ?)
2x Waran als Setup ! Respekt ! Da heißt es Feuer frei aus allen Lagen. Ihr habt ja ne außergewöhnliche Jugendarbeit !
Na in Rottweil ist´s halt speziell. Schon die Schellen angelegt und zum Sprung angesetzt ? Narri Narro :twisted:


Ähm ja. Versuche den Ballwechsel schnell zu entscheiden, teilweise mit viel Risiko. Kontrolle hole ich mir am ehesten über das Holz ("nur" Off-). Athletik könnte aber besser sein, was speziell beim Butterfly-Plastikball Probleme macht: Ballwechsel werden zu lang... Wenn flächendeckend der Plastikball kommt, muss ich mir in Sachen Holz wohl meine Gedanken machen. Sonst fehlt der Druck in den Schlägen.

Unsere Jugend ist toll. Wird bislang unter anderem regelmäßig von mir trainiert. Macht mir viel Freude, aber endet für mich nun leider bald (Umzug wegen Job) :( Wenigstens habe ich zuvor (mit Erfolg?) zwei Mädels mit KN auf VH ausbilden können :-)

_________________
TTR: 1735 (22.04.18) ,TTR-Max.: 1748 (03/18), Landesklasse TTVWH

Holz: 5 ply t.h.c.b. "Rosewood"
VH: SpinLord Waran 2.0
RH: Zargus 1.8 o. Waran 1.5 o. Hass 1.8 (letzte drei Kandidaten im Test)

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2017, 21:24 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 17:15
Beiträge: 213
Spiele auf der VH einen Waran in 1,5 mm.
Überlege ob ich mal den Waran in 1.8 mm versuchen soll.
Was wird besser gehen bzw. was wird wohl schlechter werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2017, 23:18 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 263
Spielklasse: Kreisklasse
mir war er dann zu schwabbelig und das Pluss an Geschwindigkeit hat mich überfordert... gibt in diesen Forum aber auch Leute die sogar in 2,0mm zurecht kommen, also wirst du wohl kaum um einen Versuch umhinkommen...l.

_________________
Schläger:
BTY VL mit Waran 1,5mm ==> VH
Var 1 : RH KoKu 110 1,0mm, AvaloxC 48 Grad
Var 2 : RH KoKu 119II 1,0mm
Var 3 : RH Dawei 388C1 1,0mm
Var 4 : RH KoKu 110 CH, 1,5mm


Schon mal gespielt:
Pluto, Degu 1 & 2, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 119II , 8228A, KoKu 110 etc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 09:26 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1502
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Bin jetzt auf der VH kein "Schußmonster". Aber selbst meine 0815 Schüsse mit dem 1,5er Waran kamen fast nie zurück. Warum also das Risiko erhöhen und die Sicherheit im passiven Spiel reduzieren ?

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 09:31 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 17:15
Beiträge: 213
Der Waran in 1.8 muss ja aber eine Daseinsberechtigung haben. Sonst würde ihn ja keiner spielen ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 10:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 502
TTR-Wert: 1589
Auf meinem schnellen T6 hab ich 1,8 und das geht ab.

Will jetzt aber zwecks Kontrolle auf der RH mein altes TSP CLASSIC defense einsetzen.
Den Druckverlust auf der VH versuche ich mit einem Waran in 2,0 zu kompensieren.
Evtl. Kommt auch ein Waran II zum Einsatz.

_________________
Matador Texa
Firestorm 1,8
?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 11:28 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 17:15
Beiträge: 213
In welcher Schwammstärke kann man besser blocken bzw. schiessen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Waran
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2017, 11:46 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5787
TTR-Wert: 1436
Ich habe sowohl 1,5 als auch 1,8 gespielt auf einem All - All+ Holz. Während ich die bessere Kontrolle beim Block beim 1,5 deutlich spüre, empfinde ich die Erhöhung des Tempos beim Schuss durch 1,8 eigentlich als unwesentlich.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 165 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de