Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Neuheit - Super Spinpips Chop 2
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=23051
Seite 9 von 9

Autor:  konterball [ Donnerstag 7. September 2017, 18:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

@LLL: Ich würde dir raten, einfach beide mal selber zu testen und miteinander zu vergleichen, da ich finde, dass bei manchen Schlägen der 1.0er und bei anderen der 1.5er "kontrollierter" zu spielen ist.
Je nach Schlagart also und natürlich abhängig der eigenen Technik. Mir fällt es persönlich leichter mit dem 1.5er Schnitt zu erzeugen. Aktiv am Tisch finde ich es einfacher mit dem 1.0er zu spielen, passiv am Tisch mit dem 1.5er, weil dämpfender.
Beim 1.0er hat auch das Joo mehr Einfluss. Leider gibt es auch beim Joo Hölzer, die sich härter/weicher als andere spielen...
Kurzum: Es gibt wie immer so viele Parameter, die Einfluss auf deine! Definition von "Kontrolle" haben, dass du erst wirklich schlau bist, wenn du nochmal 30 Euro investierst... Sorry!

Autor:  LLL [ Sonntag 10. September 2017, 16:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

Danke für eure Antwort.

Autor:  silverchris [ Donnerstag 21. September 2017, 12:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

hat jemand erfahrungen auf welchen Hölzern der 1,5 am besten passt....


ich fand:
Keyshot light (schwingt praktisch nicht) wenig spin
WSC (schwingt mittel) guter spin


Konklusio? braucht der Belag ein schwingendes Holz um die Ballkontaktzeit so zu erhöhen dass viel us erzeugt wird?

Autor:  Novalis [ Sonntag 8. Juli 2018, 10:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

Ich habe den Belag in 1mm auf der VH auf einem verkl USD getestet.
Das schwingt.
Normal spiele ich da einen Raystorm.
Der SSC 2 ist dort klasse in der Abwehr und im Angriff sind sehr präzise (platzierungsgenaue) Aktionen möglich.
Ein Spezialschlag den ich früher mit Tackiness C gut beherrschte rundete den guten Eindruck ab.
Der Belag ist immerhin so griffig, dass ich jeden spinnigen TS auf null Schnitt bekomme und ihn als "Scheinsense" völlig leer rüber spielen kann. Sowas wird reihenweise über den Tisch gezogen beim Nachziehen.
Oder wenn man danach wieder Schnitt reinmacht ins Netz.
Das sind schöne direkte Abwehrpunkte.

Autor:  Novalis [ Dienstag 10. Juli 2018, 09:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

Es scheint sogar, dass das Holz zwingend schwingen muss.
Ein Test auf einem verkl JSH verlief negativ.
Der Belag war leblos und anstrengend.

Autor:  Referre [ Dienstag 10. Juli 2018, 17:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

Hmmm, das Viscaria schwingt jetzt eher nicht und da drauf würde ich die 1.0 Version nicht leblos und anstrengend bezeichnen.

Autor:  Novalis [ Mittwoch 11. Juli 2018, 14:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

Das JSH ist hart und direkt.
Eventuell ist ein weicherer Anschlag besser für den SSC 2.

Autor:  konterball [ Mittwoch 12. September 2018, 07:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

@Referre: Hast du den Belag schon in beiden Farben getestet/gespielt?

Vielleicht hatte ich ein Montagsmodell, aber mein "erstes Mal" mit dem SSPC2 war in rot (1.0). Danach habe ich den Belag nur noch in schwarz gespielt, hatte aber nie mehr das gleiche "gute" Gefühl.

Ich bin damals aber nie auf die Idee gekommen, dass es vielleicht farb-abhängig sein könnte, sondern ggf. durch einen anderen Kleber, Produktionsschwankungen oder durch einen leicht dünneren/dickeren Schwamm.

Empfand den roten als ein wenig direkter/härter/undämpfender. Nicht zu vergleichen mit dem normalen "Chop", sondern nur eine Nuance. Aber für mein Gefühl genau den Ticken "besser".

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann ja auch in die andere Richtung gegangen sein :)

Autor:  Referre [ Freitag 14. September 2018, 09:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuheit - Super Spinpips Chop 2

Habe ihn nur in rot gespielt

Seite 9 von 9 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/