Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 16. November 2018, 23:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Samstag 9. April 2016, 18:30 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
Beiträge: 1093
Spielklasse: KL
super-groby hat geschrieben:
Habe gestern mit dem Degu in rot trainiert. Der wurde allerdings letztes Jahr gekauft. Ist der jetzt alt oder neu? Ich meine wegen FKE.

Gegen Topspins brauchte ich nur ganz vorsichtig hinhalten, mein Partner hat Max 3 mal nachgezogen und dann ging der ins Netz. Ich oder besser er, war sehr verwundert...
Die Aufschlagannahme war besser als mit sriver in 1,5.
Kann jemand noch die beiden aktuellen Degu vergleichen, den Degu und den Degu II ?
Stimmt die Beschreibung von ttdd.de?

Ich spiele den übrigens auf der RH.
Gibt es denn noch Videos von Spielern mit DEGU drauf (egal welche Spielklasse) , außer den vids von Spinlord.

_________________
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Samstag 9. April 2016, 19:27 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1119
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Such dir die Videos von "lnkn" in der Videoabteilung.
erspielt den Degu in 2.0 auf der VH.
Er müsste der Spieler Till Körner sein.

_________________
Setup:
VH: Impartial XS 1,7 || XIOM V1 || RH: Curl P4 1,5


Zuletzt geändert von Andy am Montag 9. Mai 2016, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2016, 20:46 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. November 2006, 23:51
Beiträge: 48
Verein: TSV Georgii Allianz
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
Hi,
ich suche eine kurze Noppe, die sich etwas härter anfühlt als die Kokutaku 119II, 1.5mm.
Auf einem Yinhe T7 passt die 119, aber da finde ich für die Noppen-Innen-Seite nichts passendes.
Auf dem Arbalest Bogen habe ich passende Noppen-Innen-Beläge, aber durch den weicheren Anschlag ist mir der 119 zu weich.
Wären der Degu oder der Degu II die Alternative?
Ich möchte die KN vorwiegend auf der VH spielen, da ich bedingt durch Schulterprobleme nicht mehr so gut TS spielen kann. Eigenen Schnitt will ich aber trotzdem erzeugen können, deshalb die Idee mit einer griffigen KN.

_________________
Neues Material:
Gewo Königsklasse Karbon Sieben
Butterfly Impartial XS 1.7mm
Nittaku Fastarc G-1 1.4mm

Davor:
Arbalest Bogen
Nittaku Beautry 1.8mm
Victas VS 401 1.5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2016, 20:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:14
Beiträge: 919
Verein: TTC GEWO Finow
Spielklasse: 2. Landesklasse/ Landesliga
TTR-Wert: 1576
Kommt auf dein System an, wenn du eher Schuss/Konter lastig spielst gibt es wohl bessere Kurznoppen. Wenn du eher zum Schupfspiel/Blockspiel neigst ist er mit dünnem Schwamm (1,5) durchaus einen Test wert und bietet wie bereits erwähnt gute Möglichkeiten (für eine KN) Schnitt zu erzeugen.

_________________
[b]
Wettkampfschläger: (seit 29.06.)
VH: Victas VS>401 1,5 mm
Spinlord Defender II, gerade
RH: Spinlord Agenda 1,0 mm

System: Moderne Abwehr

TT-Tagebuch

Bilanz 2016/17:
2. Landesklasse: 11:1
Landesliga: 15:15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Mai 2016, 06:25 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1610
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Wampe): ähnl. Karakasevic
jok2 hat geschrieben:
ich suche eine kurze Noppe, die sich etwas härter anfühlt als die Kokutaku 119II, 1.5mm

Dann sind die Degus ungeeignet. Die sind vor allem bzgl. Oberlage deutlich weicher. Falls du etwas mehr Tempo verträgst: Summer 3C.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Koku 119II, Gewo Target Air Tec
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, Adler II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Mai 2016, 07:15 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 276
Spielklasse: Kreisklasse
ja der Summer 3C ist eine alternative, ist aber schon deutlich härter. Ansonsten aber eine sicher zu spielende Wohlfühl-KN....

Die andere Option wäre, einen einen anderen Schwamm drunter zu kleben. Als Empfehlung der YINHE-Soft-Schwamm von Galaxy-Sport kostet grandiose €2,90, bringt ca. 5 Grad mehr an Härte...

_________________
Schläger1
BTY VL mit Waran 1,5mm ==> VH
Var 1 : RH DF 820A mit FS Reactor-Sponge 1.0mm
Var 2 : RH KoKu 110 Schwamm wie oben
Schläger 2
BTY Keyshot Alpha
VH : Degu 1,0mm mit Spong4 von TTDD, RH 388C1 1,1mm
VH : Waran 1,0mm , RH KingRoc 1,0mm beide mitAvalox B-Schwamm 46Grad

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu 1 & 2, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 119II , 8228A, KoKu 110 etc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Mai 2016, 16:30 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. November 2006, 23:51
Beiträge: 48
Verein: TSV Georgii Allianz
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
OK,
danke für die Tipps. Ich habe jetzt den Summer 3C 1.5mm bestellt und nochmal den Kokutaku 119II, diesmal wirklich in 1.5mm (ich habe gesehen, dass ich bei der ersten Bestellung doch 1.8mm genommen hatte), evtl. reicht das schon.

Einen anderen Schwamm habe ich noch nie verwendet, ich versuche es erstmal mit den beiden bestellten KNs.

Zum Spielstil: ich spiele bisher ein Allroundspiel nahe am Tisch, sehr spinbetont vor allem mit der Rückhand (starker Unterschnitt, ordentlicher TS zum eröffnen). Mit der Vorhand bisher entweder (starker) Unterschnitt (vor allem als Return, kann keinen Flip) oder halt TS/Schuss. Mit dem Problemen in der Schulter geht der TS nicht mehr so gut bzw. ich traue mich nicht den zu spielen. Schuss ist da eher möglich. Ich will die KN daher auf der Vorhand zum Abschluss einsetzen (aber auch leichte "TS" einstreuen), ab und zu aber auch drehen (Return mit der Rückhand, Block (sonst nicht so meine Stärke, zumindest im Spiel :roll: ), Schnittvariation)

_________________
Neues Material:
Gewo Königsklasse Karbon Sieben
Butterfly Impartial XS 1.7mm
Nittaku Fastarc G-1 1.4mm

Davor:
Arbalest Bogen
Nittaku Beautry 1.8mm
Victas VS 401 1.5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Mai 2016, 09:13 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 198
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1636
Moin,

mit Deinem beabsichtigten Spielstil ist der Waran genau das richtige. Gerade Schuss und US 1a. Eröffnungstops gehen auch. 1,5mm reicht. Degu ist für VH - Abschluss OK aber nicht die Referenz.

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Friendship 563-1 1,8mm
TSP Reflex Award off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Mai 2016, 09:45 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 276
Spielklasse: Kreisklasse
Mist, habe überlesen, dass die KN für VH eingestuft werden soll....

VH geht natürlich auch mit der Koku und dem Summer...

Aber die VH-KN Nummer 1 ist natürlich der Waran, allerdings ist der mindestens genauso weich wie der Koku , insofern könnte der Summer schon der richtige für dich sein...

Ansonsten zum gnadenlos Schuss ==> Waran

Und auch beim Waran gibt es die Möglichkeit eines anderen Schwammes

_________________
Schläger1
BTY VL mit Waran 1,5mm ==> VH
Var 1 : RH DF 820A mit FS Reactor-Sponge 1.0mm
Var 2 : RH KoKu 110 Schwamm wie oben
Schläger 2
BTY Keyshot Alpha
VH : Degu 1,0mm mit Spong4 von TTDD, RH 388C1 1,1mm
VH : Waran 1,0mm , RH KingRoc 1,0mm beide mitAvalox B-Schwamm 46Grad

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu 1 & 2, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 119II , 8228A, KoKu 110 etc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Degu
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Mai 2016, 09:49 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 276
Spielklasse: Kreisklasse
Nachtrag:

mit dem Waran wirst auch den Flips können, gibt keine KN mit der man auf der VH besser flipen kann, ist wirklich Jan einfach....

_________________
Schläger1
BTY VL mit Waran 1,5mm ==> VH
Var 1 : RH DF 820A mit FS Reactor-Sponge 1.0mm
Var 2 : RH KoKu 110 Schwamm wie oben
Schläger 2
BTY Keyshot Alpha
VH : Degu 1,0mm mit Spong4 von TTDD, RH 388C1 1,1mm
VH : Waran 1,0mm , RH KingRoc 1,0mm beide mitAvalox B-Schwamm 46Grad

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu 1 & 2, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 119II , 8228A, KoKu 110 etc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de