Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 23:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spectol Blue /Red Neu auf LARC
BeitragVerfasst: Freitag 24. November 2017, 15:00 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 689
Wer ist beim Spectol Red geblieben?

_________________
Andro Treiber G - Butterfly Tenergy 80 Max - Spectol Red Max
G40+ Schläger: Andro Treiber G - Spinlord Waran - Victas 102 Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spectol Blue /Red Neu auf LARC
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2017, 14:46 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. November 2013, 21:56
Beiträge: 68
Verein: SV Laußnitz
Spielklasse: 2.Bezirksliga
TTR-Wert: 1685
Da wir ab Sommer auch auf Plaste ABS-3-Generation umstellen (sicher der Andro Speedball 3S 40+) habe ich mal den ersten KN-Test auf einem Timo Boll ALC gestartet. Holz ist gesetzt weil ich super mit dem T05 auf der VH klar komme, spielt sich vom Gefühl, Härte Anschlag, Ballabsprung wie das Joo nur flotter.

Als ersten Test den Spectol Blue in max. auf der RH. Was soll ich sagen.... meine RH ist beim Drehen mit dem glatten Belag nicht die Allerschlechteste (gegen die 2. Mannschaft aus der Kreisliga gewinne ich auch mit 2x NI) auch mit LN spiele ich nicht den schlechtesten TT...... aber dieser Belag hat in keinster Weise etwas mit beiden Belagarten zu tun. Vollkommen unlogisch was hier mit dem Ball passiert.... ins Netz, hinten raus und dann der selbe Spielzug noch einmal und direkter Punkt für mich.

Kurzum, der Spectol kommt runter und der Waran in 2,0 als zweiten Test drauf.

Was wäre noch eine KN-Option für mich? Spiel soll auf Angriff jeglicher Art ausgebaut werden. Meine große Schwachstelle ist die Aufschlag-Annahme und mit Plaste bleibt dir nur die Flucht nach vorn!?

Danke und ich berichte über die Kombi mit Waran.

_________________
Holz: Joo SeaHyuk ab 01/2017
VH: Tenergy 05 in max ab 07/2015
RH: d,tecs in 0,9 ab 07/2015


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spectol Blue /Red Neu auf LARC
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 17:55 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 258
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
Vielleicht ist der Umstieg so auf einen Schlag zu groß?
Ich habe ähnliche Versuche unternommen, der neue Ball macht dann doch nicht alles mit KN schieß und klatschbar. So zum Überhang könnte ja ggf. auch eine etwas zahmere KN reichen?
Mit Waran und Spectol hast du dir wohl auch nicht die einfachsten ausgesucht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de