Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 28. Juni 2017, 11:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 4. Juni 2016, 07:13 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4050
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1781
Butterfly Challenger Attack......wenn es eine einfacher zu spielende KN in der Abwehr sein soll

_________________
JSH MX-P DTecs


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 4. Juni 2016, 09:48 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 15. Mai 2016, 12:02
Beiträge: 89
So wie ich es verstanden habe, soll es auch nicht primär ein Abwehrbelag sein oder? Wobei ich Panteron widersprechen würde. Der Spectol erfordert eine Technikumstellung, aber das benötigst du aufgrund des LN Umstiegs sowieso.

Zu dem 1,0mm Schwamm kann ich leider nix sagen. Ich habe KNs immer mindestens 1,5 mm gespielt.

Zu dem Challenger Attack kann ich leider auch nichts sagen, aber Verteidigerle ist ja ein erfahrener KN Spieler und hat sehr viel getestet. Dem Rat könnte man auch gerne folgen!

_________________
Holz: Tibhar Stratus Powerdefense
VH: Victas V 01
RH: Tibhar Grass D.tecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Juni 2016, 11:35 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 206
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1245
also ich kenne den Koku 119, Degu II, Globe 889-2, Summer 3C alle in 1,0.. und fast alle MLN

es wird gesucht eine KN

* zum schupfen, blocken, (Pseudo-)Topspin und ev.Schuss

* die langsam ist

und hier hat der Frosch die Locken...

denn KN sind per se nicht langsam, auch in 1,0mm nicht. Komme selber von LN, spiele aber seit 4 Jahren MLN/KN.

Eigentlich würde ich lieber nur KN spielen komme aber oft mit dem Speed der KN nicht zurecht (bin halt Ü55er & BMI 38), daher spiele ich gegen offensivere Gegener eher MLN (KingRoc oder Koku 110 jeweils mit in 1,0),
um den Speed durch eine LN-Hack-Bewegung rauszunehmen....

zu den KN:

Schuss : Koku = Summer = Globe 889-2 >> Degu II ( Degu II ist beim Schuss die totale Katastrophe....)

Schupf : kann ich mit allen

Block : kann ich mit allen

Aufschlagannahme : Degu rules !!! gegen gute Aufschläger habe ich mit allen anderen KN so meine Probleme (bin allerdings auch Aufschlagsblind !!!)

Mid-Distanz-Abwehr : Degu = Summer 3c > Koku119 = Globe 889-2 (aber immer mit viel Handgelenk)

welche spiele ich jetzt? Mal die, mal die! vom Spielgefühl ist mir jedoch die Koku 119 die liebste...und die Degu die langsamste...

Gleichwohl würde ich dir - da von LN-kommend - raten, erstmal eine MLN zu nehmen. Und hier ist der KingRoc in 1,0mm eine absolute Leicht-Spiel-MLN. die nix richtig gut kann, aber eben auch alles.

Falls du für eine MLN optierst, dann Schwammhärte ab 42 Grad (Empfehlung HRS) aufwärts, weichere Schwämmen neigen bei MLN zu Steigeproblemen, wenn du nicht ordendlich zum Ball stehst...

Bei den KN würde ich Schwämme deutlich unter 40 Grad nehmen, haben der Koku/Summer/889-2 aber von Haus auch schon. Der Schwamm des Degu II ist formell deutlich härter, pratisch aber nur ein wenig härter....

Im Zulauf aus China ist noch die 889 mit 1,0 jap. Schwamm...

Beim Spectol gibt es hier im Forum 2 Lager, ich gehöre zu den Non-Spectolern, bin mit der 1,5mm irgendwie nie zurecht gekommen, daher die 1,0mm nie ausprobiert

@ Wolde, jetzt haben wir dich alle schön durcheinander gebracht und schätze du wirst wohl mal €50 in die Hand nehmen müssen und selber austesten müssen.....

_________________
Kampfschläger:
BTY VL// Waran 1,5mm // 820A 1,0mm HRS-Schwamm
BTY VL//Waran 1,5mm //KoKu 119 II 1,5mm (Chinese Sponge)
BTY Dilfer//Waran 1,5mm Avalox A 1,5mm //KoKu 119 II 1,0mm (Chinese Sponge)

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 199II , 8225A etc


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2016, 13:30 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1976
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Verteidigerle hat geschrieben:
Butterfly Challenger Attack......wenn es eine einfacher zu spielende KN in der Abwehr sein soll


Der Challenger Attack spielt sich für mich dem Spectol ähnlich und ist mehr KN als NI.
Der Raystorm ist sehr NI ähnlich, nicht zu schnell und sehr allround.
Einfacher in der Abwehr zu spielen war der Challenger chop, aber der wurde leider aus dem Sortiment von Butterfly entfernt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2016, 09:07 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1566
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Teilzeitrente: Stammersatz 1.BK
TTR-Wert: 1696
der spectol ist ein toller belag aber mit realtiv geringer fehlertoleranz beim blocken (also das raushalten des armes funktioniert nicht) störeffekt gut von hinten gut von 1,0 würde ich die finger lassen, man braucht genügend schwamm mit kn da die noppen nicht knicken, sonst steigt der ball hoch und man verliert jede kontrolle

degu II nur in 1,5mm ich empfang 1,0 als viel zu dünn und unkontrolliert


889-2 schöne kontrolleirte ar noppe

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Nittaku Beautry 1,8

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Spinlord Degu 1,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 18. November 2016, 09:37 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4050
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1781
silverchris hat geschrieben:
......von 1,0 würde ich die finger lassen, man braucht genügend schwamm mit kn da die noppen nicht knicken, sonst steigt der ball hoch und man verliert jede kontrolle
......
889-2 schöne kontrolleirte ar noppe.....


Da habe ich andere andere Erfahrungen mit dem Spectol 1.0 auf dem JSH gemacht.
Erst neulich wollte ich wieder mal den 1.5er drauf ausprobieren....um den max. Effet zu erhöhen... Pustekuchen ! Die Kontrolle auf diesem Holz mit dem 1.0er Spectol ist überragend.
Ich kann nur nochmal erwähnen. Die Wahl des Holzes ist besonders bei KN ein extrem wichtiger Faktor !

_________________
JSH MX-P DTecs


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de