Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Juli 2019, 02:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Freitag 22. März 2019, 09:58 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2077
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Der Raystorm ist nicht mehr im Butterfly Katalog.
Jetzt rückt der Impartial XS als Alternative näher.
Wenn der TS Bogen des XS in Richtung Raystorm geht muss ich wohl den Test machen.
Der Firestorm hat einen flacheren Bogen als der Raystorm und ist von weiter hinten auf all , wenn man nicht voll rein geht, nicht optimal.
Das kostet unnötig Kraft.
Beim Raystorm kann man hinten mal einfach hinhalten und durch den hohen Absprung überwindet der Ball das Netz. Leider etwas langsam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Freitag 22. März 2019, 12:30 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1263
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Der XS hat einen höheren Bogen als der Raystorm, er ist einfach griffiger! Hat aber im Allgemeinen auch deutlich mehr Power.

_________________
Setup:
VH: Blowfish 1.8 || BTY Grubba Carbon All+ || RH: Feint long 2 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. März 2019, 00:21 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 18. November 2016, 08:59
Beiträge: 45
Also ... auf einem Korbel ist der super und hat auch genug Power aus der HD. Block muss man schon gut drauf gehen, aber auch anziehen und TS klappt super mit dem XS in 1,7. Gespielt mit ABS.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Sonntag 31. März 2019, 14:39 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 18. November 2016, 08:59
Beiträge: 45
Nächste Runde:
XS 1,7. Rallyes aus der HD gut machbar, sicher im Anzug, Block ok (Ball wird lang und senkt sich, aber nicht so tief wie andere, gewohnte KN), im kurz-kurz ist er mir manchmal etwas „zickig“, die Spins sind auch nicht so doll für mich.
Habe vorher den Hass in 1,8 gespielt, der war gefährlicher, hatte mehr zu bieten.
Ich werde auf dem Holz auch den Hass noch mal spielen, dann weiß ich genau, wie der XS „tickt“. Ich will ja ausschließen, dass die Eindrücke vom Holz kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Dienstag 30. April 2019, 13:49 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2077
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Der XS ist in 1,9mm auf einem verkleinerten JSH eine Granate. Guter TS und Schuss und Abwehr machbar.
Da das Holz trotz Verkleinerung noch relativ schwer ist, teste ich aber noch auf leichteren Hölzern.
Alternativ könnte ich auf der RH auf Ox gehen, aber dann wäre der FL III raus.

_________________
1. Holz USD Normalblatt
VH:Impartial XS 1,7mm
FL III 1,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Dienstag 30. April 2019, 22:10 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1263
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Hab mal den Raystorm auf die RH geschnallt und teste jetzt auch mal den 1.9er XS auf der VH.
Mal sehen, was das wird...
Raus aus dem Katalog (Raystorm) heisst nicht mehr lieferbar? hab zwar noch 2 rote, aber kann man noch Hamsterkäufe machen?

PS ich habe mit Raystorm besser Angaben entschärfen können als mit Degu2.. Von daher sehe ich das noch als mögliche Option, wäre blöd wenn ich mich dafür entscheiden würde und er verschwindet....

_________________
Setup:
VH: Blowfish 1.8 || BTY Grubba Carbon All+ || RH: Feint long 2 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Mai 2019, 11:34 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2077
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Ich habe zwei rote 1,9mm Raystorm in Reserve.
Bei zwei Belägen von der Sorte auf einem Schläger wäre mir das Gewicht zu hoch.
Ich versuche 150g Gesamtgewicht nicht zu überschreiten.
Mein 2. verkl. JSH hat 102g, das fällt schon mal raus. Außer eine Seite ist Ox.
Ich muss jetzt erst mal ermitteln, ob die Spieleigenschaften des 1,9mm Impartial auf dem JSH auch mit 1,7mm noch vorhanden sind. Dann könnte ich noch beim FL III auf 0,5mm gehen.
Dann sinkt das Gesamtgewicht von 160g auf 145g.
Meine USD Kombinationen liegen knapp unter 140g.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2019, 06:17 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4188
Spielklasse: BL
https://de.butterfly.tt/raystorm.html ....gibt es doch ( wieder ) noch. Der war mal weg, dann kam er wieder. Die wissen wohl nicht, wie sie damit umgehen sollen. Neue Beläge folgen ggf. der neuen Preispolitik und können dann teurer verkauft werden. Ich fand den Raystorm als ich noch als Allrounder gespielt hatte mega !

_________________
TSP x.Series Defense und Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2019, 11:39 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1263
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Gut zu wissen, dann lohnt sich die Testvariante noch. Merci!

_________________
Setup:
VH: Blowfish 1.8 || BTY Grubba Carbon All+ || RH: Feint long 2 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Impartial XB / XS
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Mai 2019, 11:18 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2077
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Ich habe mich mit dem Impartial XS 1,7mm eingespielt und vermisse weder den Raystorm noch den Firestorm.
Der Raystorm ist zahmer und der Firestorm ist mehr KN.
Kann sein , dass der Firestorm soft Sinn macht, für die, die KN wie NI spielen wollen.
Firestorm ist für die gut, die KN Technik mit entsprechendem Störfaktor brauchen.
Wer NI-mäßig spielen will Raystorm und Impartial, wobei der I XS in allen Belangen bissiger ist.

_________________
1. Holz USD Normalblatt
VH:Impartial XS 1,7mm
FL III 1,1mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de