Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 29. Mai 2017, 20:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Etwas mehr Dynamik für den FS 802-1
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2017, 17:53 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 62
Moin,

hatte im Waran-Thread schon mal gefragt, ob dieser als etwas dynamischere Variante des 802-1 durchgeht.
Gibt wie erwartet unterschiedliche Meinungen dazu :-)

Hab noch weiter drüber nachgedacht und bin nun auf eine andere Idee gekommen:
Ein anderer Schwamm statt des originalen (HRS, 43 Grad) könnte helfen...

Die Mystery-Vesrion des 802-1 ist leider raus, weil nur in 2,2mm erhältlich (und nicht in 1,8mm):-/

Als Alternativen habe ich folgende Schwämme (bei ttdd) rausgesucht, die scheinen mir nicht so viel weicher zu sein, aber trotzdem mehr Dynamik zu bieten:
a) Friendship Red Magic Sponge (RMS)
b) Schwamm Tuttle 40+

Hat das schon mal jemand ausprobiert?
Dass der RMS gerne mit anderen Noppen kombiniert wird weiß ich, aber auch mit dem 802-1??
Der Tuttle hat wohl nen moderaten FKE, wüsste zu gerne, ob das zum recht harten Obergummi passt...

Andere Alternativen, die nicht zu weit weg sind vom 802-1 (Tempo, Spin-Unanfälligkeit, Härte), aber nen Hauch dynamischer, sind auch gerne willkommen.

VG, Andi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2017, 18:27 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 203
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1245
Hatte mal einen 1,5er Summer 3C Schwamm drunter, wird deutlich schneller und spürbar weicher (Summer ca. 35Grad) ist aber kein Waran, d.h. für mich für die VH ungeeignet...

und auf der RH spiele ich MLN oder 1,0er-KN, ansonsten sicher als RH-Belag brauchbar...

wäre dann eine andere konische, griffige und kurze KN...

könnte man als OG auch den Hammer nehmen oder den WARAN mit einen anderen Schwamm versehen.

Den 1.5er RMS hatte mal unter einem LongCan, ist aber auch die VH kein Waran-Ersatz, aber war auf der RH eine Einfach-Spiel-KN....

_________________
Kampfschläger:
BTY VL// Waran 1,5mm // KoKu 110 m. 1,0mm HRS-Schwamm
BTY VL//Waran 1,5mm //KoKu 119 II 1,0mm (Chinese Sponge)
BTY VL//Waran 1,5mm //DEGU 1,0mm (Summer-Schwamm)

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 199II etc


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 08:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 62
Dass aus dem 802-1 kein Waran wird ist klar. Soll er auch nicht.
Ich bin ganz zufrieden mit der Noppe, erfüllt mein Anforderungsprofil, insbesondere beim tischnahen Spiel, schon sehr gut.
Aber in ein paar Situationen würde ich mir dann doch mehr Dynamik wünschen.

Der Tuttle 40+ Schwamm juckt mir schon in den Fingern. Bin mir nur unsicher, ob ich damit nicht ne Rakete mit zu wenig Kontrolle bekomme und die Schnittunempfindlichkeit zu sehr leidet...
Und ob ein FKE-Schwamm mit dem doch etwas harten un unelastischen Obergummi harmoniert.
Wie ist eure Meinung dazu?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 12:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 712
Verein: TTC Rottweil
Zum Tuttle 40+ Schwamm: ich habe den schon versucht. Unter dem Waran-OG. Dadurch etwas kontrollierter (langsamer, weniger Katapult) im Verlgeich zum Standardschwamm bei ansonsten ähnlichem Spielgefühl. Waran-OG ist jetzt auch nicht gerade weich, von dem her kannst du das schon einmal versuchen.
Problem beim Tuttle 40+: als ich ihn das erste mal orderte hatte er die ausgewiesenen 40 Grad Härte. Bei einer erneuten Bestellung erhielt ich ein Exemplar, dessen Schwammfarbe intensiver war und das deutlich schwerer sowie härter (geschätzt 45 Grad) daherkam...
Scheint ein generelles Problem der Tuttle-Schwämme: auch der Summer 3C-Schwamm unterliegt erheblichen Schwankungen (auch in der Dicke).

(Ich komme mittlerweile mit dem normalen Waran auch auf der RH zurecht. Damals war ich in der Umstellung von klassichen KN auf der RH auf solche mit Frischklebeeffekt.)

_________________
TTR: 1716 (23.04.17) ,TTR-Max.: 1721 (10/15)

Holz: Tibhar Samsonov Premium Contact (neue Version), 89 g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0

RH: SpinLord Waran 1.8

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 13:14 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 62
das mit der schwankende Qualität dämpft meinen Tatendrang doch etwas, was den Tuttle+ angeht.

Wie sind denn die Erfahrungen, was den RMS angeht? Ähnlich schwankend?

Oder bleibt am Ende nur der andere Weg zu ner anderen Noppe? Welche wäre dann geeignet?
Wie gesagt, nen Dynamik-Sprung (das wäre wohl der Waran?) brauche ich zumindest im Moment nicht, und die Grundcharakteristik des 802-1 passt mir ziemlich gut.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 13:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 712
Verein: TTC Rottweil
Naja der RMS läuft laut ttdd aus und soviel Differenz zu dem HRS (Standardschwamm 802-1) ist da auch nicht meiner Meinung nach (nur minimals weicher und dynamischer, aber wohl nicht einmal ein halber Punkt auf der 10er-Skala).

Was du noch versuchen kannst: Friendship 802 Mystery in 1,9 mm. Kein Riesen-Sprung. Finde den Belag aber spürbar dynamischer als den 802-1. War damals meine letzte klassische KN auf der RH vor dem Umstieg auf FKE-KN.

Dynamik FS-KN:
799 < 802 < 799 Mystery < 802-1 < 802-40 < 802 Mystery < 802-1 Mystery = Legend. Alle selbst getestet (mit Ausnahme des nicht eingeordneten 802-40 Mystery).

_________________
TTR: 1716 (23.04.17) ,TTR-Max.: 1721 (10/15)

Holz: Tibhar Samsonov Premium Contact (neue Version), 89 g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0

RH: SpinLord Waran 1.8

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 13:29 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 62
2xkurzenoppe hat geschrieben:
Dynamik FS-KN:
799 < 802 < 799 Mystery < 802-1 < 802-40 < 802 Mystery < 802-1 Mystery = Legend. Alle selbst getestet (mit Ausnahme des nicht eingeordneten 802-40 Mystery).


Super! Danke für die Auflistung/Rangliste!
Muss mal schauen, wohin der Weg geht...

Auf welche FKE-KN bist du dann umgestiegen, bzw. welche ist empfehlenswert für den Umstieg?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 13:40 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 712
Verein: TTC Rottweil
Waran :wink:

Zunächst mit Tuttle 40+ Schwamm drunter (wie beschrieben), dann später normale Version. In eine ähnliche Richtung wie der Waran geht der TSP Spectol Blue. Beiden gemein: nicht unbedingt langsamer als übliche FKE-KN, aber Ballsprung flacher und Grundkatapult geringer. Insgesamt KN mit FKE, die sich aber noch wie KN spielen. Beläge wie der Butterfly Flarestorm II oder der Andro Hexer Pips Force fühlten sich zu ähnlich an im Vergleich zu NI. Auch sehr ähnlich zu NI: der Spinlord Degu, wenngleich er deutlich langsamer als der Waran ist.

Den geringsten FKE (fast nicht zu spüren) aller KN hat übrigens der Friendship Legend. Hier verstehe ich aber den Sinn nicht: entweder ich will FKE oder ich will ihn nicht.

_________________
TTR: 1716 (23.04.17) ,TTR-Max.: 1721 (10/15)

Holz: Tibhar Samsonov Premium Contact (neue Version), 89 g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0

RH: SpinLord Waran 1.8

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 13:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 62
der Spectol Blue ist mir auch schon ins Auge gesprungen.
Da würde mich die Schnitt-Empfindlichkeit im Vergleich zum Waran interessieren.

Aus der klassischen Ecke bin ich bei meiner Suche noch auf den DHS 651 gestoßen.
Den gibt es ja seit ein paar Jahren in einer neuen, weicheren und schnelleren Version.
Kennt jemand die Noppe (ich weiß, ist zumindest in D ein ziemlicher Exot)?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 15:22 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 102
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1638
Moin,

kann 2xKurznoppe nur zustimmen. Wenn Du zufrieden bist, behalte den 802-1 so wie er ist.
Wenn Du was dynamischeres willst, nimm den Waran und Schluss.

Zuviel testen ist insofern kontraproduktiv, dass man _lange_ braucht um die letzten Feinheiten seines Materials kennen zu lernen.
Falls Du das Bruttoinlandsprodukt ankurbeln willst, nur zu! 8-)

Grüße Claus

_________________
Giant Dragon Fiberenergy ALC
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 17:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 846
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
2xkurzenoppe hat geschrieben:
Den geringsten FKE (fast nicht zu spüren) aller KN hat übrigens der Friendship Legend. Hier verstehe ich aber den Sinn nicht: entweder ich will FKE oder ich will ihn nicht.


Aufgrund des geringen Katapultes habe ich den Legend länger gespielt ;) Schöner Mittelweg.
Gerade frisch aus der Verpackung war er schon spürbar dynamisch. Gewechselt habe ich nur wegen des noch recht flachen Absprungs und der etwas schwierigen Eröffnung (ggn anderen spinnigen KN). Den würde ich immer weiterempfehlen, gefiel mir besser als zB der Spectol.

_________________
Setup:
VH: Blowfish 1,8 || Grubba Carbon All+ || RH: Feint Long II 1,3
im Härtetest:
VH: Blowfish 1,8 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2017, 07:24 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 62
so noch einmal ne Frage hinterher:
wir haben uns in dem Thread ja ein wenig auf die chinesischen Noppen konzentriert.
Wie sieht es mit den klassischen, japanischen(?) wie Stiga Clippa aus?
Oder sind die schon wieder so unterschiedlich, dass das ein Äpfel-Birnen-Vergleich wird?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2017, 14:17 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4050
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1781
Tibhar Speedy Soft in 1.5

_________________
JSH MX-P DTecs


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2017, 16:53 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 712
Verein: TTC Rottweil
Verteidigerle hat geschrieben:
Tibhar Speedy Soft in 1.5


Echt jetzt? Du meinst den normalen?

Ich finde den in etwa so langsam wie den FS 799 und der ist bereits deutlich langsamer als der FS 802-1 (den ich tempomäßig knapp unter dem Spectol sehe).

Sicher, dass du nicht den Speedy Soft D.Tecs meinst?

_________________
TTR: 1716 (23.04.17) ,TTR-Max.: 1721 (10/15)

Holz: Tibhar Samsonov Premium Contact (neue Version), 89 g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0

RH: SpinLord Waran 1.8

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2017, 07:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1159
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
2xkurzenoppe hat geschrieben:
Ich finde den Tibhar Speedy Soft in etwa so langsam wie den FS 799 und der ist bereits deutlich langsamer als der FS 802-1

Sehe ich genauso. Eine der langsamsten und ungriffigsten KN die mir in den letzten 20 Jahren untergekommen sind. Zudem sehr schwer.
Allerdings zuletzt vor 5 Jahren gespielt.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de