Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 07:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 11:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 696
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Locker - Lustig - informativ und lehrreich, das wäre mein Fazit mit wenigen Worten wenn nicht auch noch das gesellige Beisammensein einen vergnüglichen Abschluss nach jedem der 2 Lehrgangstage gegeben hätte.
Da ich ja inzwischen zu den "sehr alten Hasen" gehöre kann ich auf eine Reihe von Lehrgängen zurückblicken. Sebastian ist nicht besser geworden - er war schon als ganz junger Mann mit einem Lehrtalent versehen, das an sich schon sehr gut war und ist. Er wurde nur noch etwas lockerer und seine Vorführungen sind einfach mit "wider den tierischen Ernst" zu bezeichnen.
Natürlich liegt es wohl auch an meiner "Pälzischen Landsleuten" die sowieso für Humor empfänglicher sind als anderswo - auch ohne "Worst un Woi"!
Zum technischen Teil ist zu sagen es war eben wie immer Sebastian machte den jeweiligen Schlag mit so einer Lässigkeit vor, dass man glaubte - es ist so einfach! Das war es natürlich beileibe nicht ! Im Übungsteil ging es wohl noch aber in den Spielsituationen war es dann doch durchaus schwieriger wie gedacht.
Mich fasziniert schon immer die Spielweise von Sebastian, es ist einfach auch von einer spielerischen Eleganz getragen, die so anders ist wie das sonstige Materialgezimmere. das zwar auch oft zu siegen führt aber einem oft negativ angekreidet wird "das ist doch kein Tischtennis" und ähnliche Aussagen.
Mein großes Erstaunen war aber dass K E I N Glantispieler dabei war und die Aussage von Sebastian, dass mehr wie 2 schon eine Sondermeldung wäre ! Hoppla wenn man das Forum so betrachtet meint man, dass es viel mehr gibt. Ich hatte spaßhalber einen dabei und es war wie immer, der Hinhalteblock war super aber das nachspielen zu harmlos und fehlerbehaftet. Deshalb drehen die guten Glantispieler sofort auf die schnelle Seite und ziehen einen RH Top. Das Gros der Materialspieler ist dafür wohl seltener geeignet und spielen wohl deshalb lieber Noppe. Das ist mein Eindruck. Der Block allerdings war nicht nur mit reichlich SU versehen sondern auch mit (Transformer 1,5) sehr kurz. Des halb traf mein Trainigspartner oft den Ball nicht. :wink:

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 11:19 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 155
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1551
Was spielt Sebastian denn aktuell, kannst du das sagen?

_________________
Dr. Neubauer Matador
Butterfly Tenergy 64 2,1
Dr. Neubauer Desperado ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 13:33 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 696
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Du meinst das Material oder die Spielklasse/Verein? letzteres ist Landesliga und in Windhagen. Material weiß ich nicht kann ich aber erfahren, da er mit verschiedene Kombis spielt in diesen Klassen wo er sich momentan bewegt kann er mit allem spielen. :P

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 13:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 155
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1551
Ja genau, ich meinte das Material.
Sein Werdegang und Windhagen habe ich unregelmäßig verfolgt. Das er da mit wohl jeder Kombi erfolgreich ist denk eich auch. Ich dachte nur er hat evtl eine bestimmte Kombi mit der er aktuell spielt.

_________________
Dr. Neubauer Matador
Butterfly Tenergy 64 2,1
Dr. Neubauer Desperado ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 14:49 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 12. März 2017, 22:11
Beiträge: 34
Verein: Sg Unteres Eistal
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1480
ja war ein sehr schöner lehrgang auch das spiel gegen dein glanti war hard bin kein guter angreifer aber nach dem 2ten war schluss hat aber super viel spaß gemacht
bin auf jeden fall gern wieder dabei


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 16:11 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 22. Dezember 2013, 12:23
Beiträge: 45
Spielklasse: Bezirksklasse
Sebastian spielt das Sauer Spezial mit Tibhar Genius 2,0 auf der VH und Easy P OX auf der RH. Zumindest war das vor ca. nem halben Jahr noch der Fall.

_________________
Holz: Re-Impact Rapier Active
VH: Butterfly Tenergy 25, 1,7mm
RH: Spinlord Feuerstich, ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 17:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 155
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1551
Mich würde mal seine Spielweise und Technik mit griffigen Noppen interessieren. Intertoto? Cup mit Wandhagen sieht für mich nicht so aus als wären das griffige Noppen :roll:

_________________
Dr. Neubauer Matador
Butterfly Tenergy 64 2,1
Dr. Neubauer Desperado ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. August 2017, 00:04 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 696
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Hat für mich auch im Lehrgang nicht nach griffigen Noppen ausgesehen - aber er hat die vorgeführten Noppenschläge mit jedem x-beliebigen Schläger gemacht, fast immer mit einem anderen und die waren alle griffig, ob langsam oder schnell, ein Fehlversuch manchmal 2 - dann hatte er den Winkel im Griff und ein Schlag kam wie der andere.
Es ist einfach ein überragendes Ballgefühl. Beim Hackblock ist es maximal ein blitzschnelles Zucken von vielleicht 5 cm nach unten.
Sein Geheimnis ist einfach - und das versuchte er uns beizubringen - immer sofort nach dem Ballabsprung mit dem Schläger dortzusein, dann genügt ein minimales nach vorne schieben um den Ball mit Tempo übers Netz und auf des Gegners Seite zu spielen. Es sah immerzu spielerisch aus - bis wir es selbst versuchten :( Wir machen wohl immer zuviel Bewegungen und dadurch bringen wir eine gewisse Unsicherheit ins Noppenspiel :!:

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de