Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 18. August 2018, 15:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Dienstag 26. September 2017, 22:11 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 344
Hallo @destruktivsatan,
destruktivsatan hat geschrieben:
...Gibt es hier eine Website wo du den Belag bestellst?

hier die Adresse:
https://global.rakuten.com/en/store/spo ... k_rub_007/

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 08:01 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 942
TTR-Wert: 1977
Perfekt!

Zahlt man da dann Zoll?

_________________
ALEA IACTA EST


MSP INVICTUS
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 11:42 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 344
Zoll gibt's sowieso in so einem Fall nicht, nur die sgn. Einfuhrumsatzsteuer (20% in Ö). Bei mir wurde übrigens f. einen Belag noch nie was nachverrechnet. Vorteil übrigens bei Rakuten: wenn du JP Post Small Packet wählst, sind die Versandkosten günstig, ich hab letztes Mal ca. € 30,- tutto completto gezahlt, da kommt Freude auf !

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 13:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 942
TTR-Wert: 1977
OK, danke für den Hinweis!

Hat Jemand eigentlich mal den Imperial XS gespielt?
Glaubt Ihr ein 2,1mm Tenergy 05 ist von der Geschwindigkeit analog zu einem 2,1mm Imperial XS? Max. sollte nochmal einen Ticken schneller sein oder?

_________________
ALEA IACTA EST


MSP INVICTUS
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 11:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 942
TTR-Wert: 1977
Hat noch keiner KN in Max. Probiert?

_________________
ALEA IACTA EST


MSP INVICTUS
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 16:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 586
Momentan sieht es danach aus, dass ich den Blowfish auf der VH spiele, anstatt NI.
Nun meine Frage: Kann mir jemand bei der Technik Tipps geben, was ich beim Block, Schupf, Schuss und vor allem beim Topspin im Vergleich zum NI-Spiel verändern bzw. bedenken muss? Gibt es eventuell Links zu Technikvideos?

_________________
Holz: Dr. Neubauer Titan
VH: Andro Blowfish
RH: Spinlord Agenda ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 17:36 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 8. April 2018, 10:24
Beiträge: 16
Das würde mich als kompletten Noppen-Frischling auch interessieren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 22:10 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2677
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
destruktivsatan hat geschrieben:
OK, danke für den Hinweis!

Hat Jemand eigentlich mal den Imperial XS gespielt?
Glaubt Ihr ein 2,1mm Tenergy 05 ist von der Geschwindigkeit analog zu einem 2,1mm Imperial XS? Max. sollte nochmal einen Ticken schneller sein oder?


Meine Mixedpartnerin nächste Woche spielt Impartial XS, den meintest du doch oder?

Und LN auf RH. Mit Boll ALC Holz. Werde sie studieren und interviewen

_________________

Wettkampf Dr.Neubauer Matador Andro Rasanter R47 UltraMax Dr.Neubauer ABS 2.1
Ersatz Dr.Neubauer Matador Texa Andro Rasanter R47 UltraMax Dr. Neubauer ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 22:14 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1083
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Hab den BF ein paar Jahre auf der VH gespielt.
Hier mal mein Empfinden:
Wichtig ist, die Nähe zum Tisch zu behalten und alles spätestens am höchsten Punkt zu erwischen, besser vorher.
Blocks auf harte TS mit Blowfish habe ich meist passiv hingehalten, da der Katapult das übrige tut. Den Winkel wirst schon finden, das kann man gut mit einem Roboter üben. Etwas langsamere flache TS leicht ankontern. Höhere Spintops würde ich versuchen abzuschiessen. Ich bin da immer sehr risikofreudig und haue die einfach nach unten durch. Damit kann man sich etwas Respekt verschaffen, wenn der Schuss sitzt.

Die Eröffnung mit TS ist gut und relativ einfach (halt das Blatt offener und etwas höher rausziehen als mit Ni), aber ich persönlich habe mich nie auf TS-Ralleys eingelassen, denn der Noppen-TS auf Gegner-TS ist schwierig, oft fallen die Bälle dann einfach ins Netz. Auf des Gegners TS dann normal wieder Block/Konter/Schuss. TS nur zur Eröffnung oder auf Blockbälle ist für mich eine Faustregel. (alles nah am Tisch)

Schupf habe ich meist nur rübergelegt, richtig Schnitt war da nie drin (im Gegensatz zum Service).
Aber das war auch eher kein Problem, mit guter Platzierung passierte da nicht viel (zumindest in meiner Liga), eher ein Gegner-TS hinten raus ;)
Ein richtiges Reinhacken und somit Schnitt erzeugen, konnte ich damit nicht (zuviel Katapult).

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Curl P4 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KN mit NI-Technik für VH
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 23:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 947
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Was mich wundert keiner erwähnt den FIRESTORM den Gentlemac doch sehr positiv bewertet hat!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de