Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=33718
Seite 1 von 6

Autor:  Computerdirk [ Dienstag 17. Oktober 2017, 06:49 ]
Betreff des Beitrags:  Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Hallöchen an alle,

aktuell spiele ich auf der Rückhand einen NI-Belag, möchte aber auf eine kurze Noppe umsteigen und benötige da ein paar Meinungen und Empfehlungen von euch. Man sollte mit der kurzen Noppe variabel spielen können und der Umstieg sollte von den Schlagtechniken her nicht zu schwer sein.

Mein aktuelles Holz ist das Stiga Allround Classic, die kurze Noppe sollte also zu diesem Holz passen.

Wenn noch Informationen benötigt werden, einfach Bescheid geben...

Autor:  Andy [ Dienstag 17. Oktober 2017, 07:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

für Einsteiger ist sicherlich der Degu einen Versuch wert. Der ist griffig und lässt NI-Techniken zu. Tempo ist moderat, leichter Katapult und der Schwamm ist weich.

Autor:  Computerdirk [ Freitag 20. Oktober 2017, 07:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Hallöchen,

danke schon mal für den Tipp. Und zu welcher Schwammstärke würdest du raten?

Autor:  Neppomuk [ Freitag 20. Oktober 2017, 07:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Vom Prinzip her hat Andy recht. Der DEGU ist extrem NI ähnlich. Allerdings ist der Belag super weich und in kombi mit dem alles andere als steifen Stiga AR Classic bekommst du so ziemlich das wabbelligste was es gibt. Für gerade Schläge ein GAU.
Der Koku 119II ist ebenfalls recht NI ähnlich und hat wenigstens ne härtere Oberlage - passt in 1,5 oder 1,8 besser. Mittelhart und immer noch im Rahmen wäre ein Tuttle Summer 3C. Der ist in 1,5 schon sehr flott. Falls du mehr Knete hast wären ein TSP SSP Normal oder ein Juic Offense passend.
Auf keinen Fall !!! würde ich auf das weiche Stiga auch noch einen weichen Belag pappen.

Autor:  Computerdirk [ Freitag 20. Oktober 2017, 08:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Hallöchen,

danke für deine Tipps. Alternativ steht auch noch ein Donic Appelgreen Allplay als Holz zur Verfügung. Das habe ich auch lange Zeit gespielt und war eigentlich sehr zufrieden damit...

Autor:  Kogser [ Freitag 20. Oktober 2017, 09:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Halte das Donic Applegreen Allplay für KN geeigneter als das Stiga All ... auch da würde ich aber eher Mittelharte Schwämme wählen. Halte den TSP Spectol für den besten Umsteiger...
Jedenfalls war der bei Umstellungen bisher immer am erfolgreichsten ;-)

Autor:  Neppomuk [ Freitag 20. Oktober 2017, 09:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Wie ersichtlich ist das Donic AP mein Standartholz. Nicht so ein Vibrator wie das Stiga, aber immer noch rel. weich. Für mich zu weich für den DEGU.
Auf das Appelgren passt der Koku 119II gut. Oder auch ein DEGU II, der hat einen härteren Schwamm. Allerdings halten sich Katapult und Tempo in Grenzen. Falls du Variabilität, große NI Ähnlichkeit und Kontrolle suchst und mit wenig Dynamik leben kannst ist der DEGU II in 1,5 nen Versuch wert. Sonst eher ein Koku in 1,8 oder bei OFF orientierter Spielweise ein Summer 3C. Alles für die RH.

Autor:  Computerdirk [ Freitag 20. Oktober 2017, 10:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Hallöchen,

der Koku 119 II klingt sehr interessant, was man hier so im Forum lesen kann. Allerdings habe ich bisher nicht wirklich einen Händler für diesen Belag finden können...

Autor:  rookie [ Freitag 20. Oktober 2017, 10:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Den gibt es bei www.ttdd.de

Viel Erfolg!

PS: Ich finde den Spinlord Waran, in 1,5 mm auch sehr gut zum blocken. Der Degu in 2,0 mm ist auch gut, viel weicher und NI ähnlicher.

Autor:  rookie [ Freitag 20. Oktober 2017, 10:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurze Noppe für variables Rückhandspiel gesucht

Und ich empfehle auch das Appelgren Allplay dafür. Wie meine Vorredner richtig gesagt haben, wird es mit dem Stiga Allround möglicherweise zu wabbelig.

Seite 1 von 6 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/