Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 24. Juni 2018, 00:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 23:47 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
Beiträge: 38
Verein: TTV Oberwinter
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1518
xsoulflyx hat geschrieben:
Unimaginer hat geschrieben:
Mein Exemplar ist heute auch eingetrudelt, werde den Firestorm heut direkt mal im Meisterschaftsspiel und 1,5h im Training testen. Gespielt wird ein MSP Invictus mit dem Firestorm in Rot 1,8 und dem CTT National Pogo OX auf der Rückhand, mal hoffen dass ich weiter positives berichten kann :mrgreen:


Was du spielst normal NI und testest ne KN direkt im Meisterschaftsspiel :shock: Ich hoffe für deine Mannschaft es geht um nichts mehr und wünsche gutes gelingen :D

Wenn das funktioniert teste ich den Firestorm auch mal :lol:


Naja wir stecken zwar im Abstiegskampf, aber heute ging es gegen den ungeschlagenen Tabellenzweiten und wir mussten mit 3 Ersatz spielen, sodass ich auch noch ins obere Paarkreuz gerutscht bin. Meine Gegner dort sind mir schon seit meiner Jugendzeit bekannt und ich bin traditionell ohne Chance gegen die beiden :oops: . Ein Brüderpaar, wobei der 1er offensiv stark ist und kaum Fehler macht beim Vorhand-Topspin und der 2er seit Jugendzeit an lange Noppe spielt und diese auch deutlich besser beherrscht als ich. Beide haben auch knapp 100 Pkt mehr als ich und generell kein Problem mit meiner Noppe, sodass sie mich größtenteils auch auf meiner Rückhand gehalten haben und dort ihre Stärken ausgespielt haben. Beide Spiele gingen 0:3 weg, wobei die Sätze teilweise recht eng waren. Am Firestorm lag das aber sicherlich nicht, eher daran, dass meine Lange Noppe absolut wirkungslos war :( deshalb hier meine Eindrücke aus den Einzeln und dem Doppel:

- Aufschlagspiel sehr gefährlich: im Doppel gingen gut 4-5 Punkte pro Satz auf meine Aufschläge mit dem Firestorm zurück. Für eine kurze Noppe eine sehr hohe Schnittentwicklung, gepaart mit einem hohen Tempo. Es waren auch 2-3 direkte Asse dabei, und dabei sind Aufschläge im Doppel eigentlich alles andere als meine Stärke :lol2: . Aufschlagannahme erwartungsgemäß simpel. Der Belag nimmt durchaus auch Schnitt an, ich hab mich hier aber auch noch nicht getraut, richtig aggressiv reinzugehen.

- Topspin: NI-Technik absolut anwendbar. Ich konnte ohne Anpassung Topspin spielen, wobei ich den eh schon krumm ziehe :D . Klar nicht in dem hohen Bogen und mit der Rotation wie ich es gewohnt bin von NI-Belägen, aber trotzdem ist es beachtlich, dass eine Kurze Noppe da so nah ran kommt.

- Block: kam selten vor, ich wurde ja vornehmlich auf der Rückhand gehalten. Wenn dann aber sicher und auch aktiv spielbar, auch ein leichter Störeffekt war spürbar.

- Schussspiel: auch eher selten, wenn dann aber sicher und tödlich

-Halbdistanz: fehlte ein wenig die Power, evtl. wäre die 2,0 Version oder ein schnelleres Holz hier hilfreich.

-Schupf: nicht unbedingt die Riesenstärke, aber auch mit gutem Spin spielbar und gefährlich, da dieser manchmal unterschätzt wird.

Fazit: ich bin leicht begeistert vom Belag :D . Klar waren die Ergebnisse heute noch nicht da, aber das war heute auch nicht die Messlatte. Es ist fast alles NI-Technik-mässig spielbar, dazu kommen noch zusätzliche Stärken wie eben beim Aufschlagspiel, sowie ein einsetzender Störeffekt. Ich werde den Firestorm auch nochmal auf dem Matador testen um zu gucken, wie er sich mit schnelleren härteren Hölzern verträgt, ansonsten kann ich den Belag erstmal nur wärmstens empfehlen!

_________________
Victas V01 - Horsa - UP-US


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 11:18 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 09:14
Beiträge: 10
bummelmann1 hat geschrieben:
also die Schnittanfälligkeit ist viiieell größer als beim killer ....

aber man kann wirklich viel Spin generieren ....

auch der Störeffekt ist beim Killer deutlich höher , dafür ist die Kontrolle passiv besser.


Danke für die Info.
So dachte ich mir das dann auch. Scheint also eher in Richtung "normaler KN-Belag" mit leicht erhöhtem Störeffekt zu gehen, wenn ich das so lese.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 11:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 15:43
Beiträge: 550
hat ihn schon jemand in 1,5 getestet?

Gruß
Peli

_________________
Spinlord ultraaramid
Vh Spinlord Waran 1,5
Rh MSP Transformer 1,0 rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 12:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 873
TTR-Wert: 1977
Ich werde 2,1 testen.

_________________
ALEA IACTA EST


Xiom Amadeus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: PowerPipes OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 12:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 410
@bummelmann1

Ich hätte da mal zwei Fragen, auf was für einem Holz hast du den Firestorm gespielt, hast du ihn auch auf der Vorhand getestet ?

_________________
Holz : Matador
Vorhand : Tenergy 05 FX 1,7, Rückhand MSP Reflection 0,9

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand MSP FIRESTORM 1,8 mm, Rückhand Death OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 13:58 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1066
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
greberl hat geschrieben:
bummelmann1 hat geschrieben:
also die Schnittanfälligkeit ist viiieell größer als beim killer ....

aber man kann wirklich viel Spin generieren ....

auch der Störeffekt ist beim Killer deutlich höher , dafür ist die Kontrolle passiv besser.


Danke für die Info.
So dachte ich mir das dann auch. Scheint also eher in Richtung "normaler KN-Belag" mit leicht erhöhtem Störeffekt zu gehen, wenn ich das so lese.


Das war so klar... "Stören" ist wohl nur das Tempo mit leichtem Absacken, wie zB auch beim Blowfish+

Aber was erwartet man von einem Belag, den man NImäßig spielen kann...

_________________
Tests:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Killer 1,5 / RH: Curl P4 1,5 / RH: FL 2 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 14:11 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 381
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Das kann ich nicht bestätigen. Der Störeffekt des Killer wird vermutlich nicht ganz erreicht, trotzdem machen Gegner viele Fehler auf den Firestorm.

Die Bälle sacken nicht bloß ab, sie verspringen auch seitlich. Dafür das man den Firestorm so NI ähnlich spielen kann, ist der Störeffekt sehr beachtlich. Getestet habe ich bisher auf The Wall und NSD.

Blowfish, Blaze Spin und zig andere KN fand ich dagegen sehr harmlos. Mal ganz abgesehen davon das bei Firestorm in fast jeder Lebenslage die Kontrolle höher ist. Dies ist generell nicht die Domäne von ESN-Tensornoppen.

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. / PiMPLEPARK Epos 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 14:24 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 388
Spielklasse: Landesliga WTTV
Andy hat geschrieben:
greberl hat geschrieben:
bummelmann1 hat geschrieben:
also die Schnittanfälligkeit ist viiieell größer als beim killer ....

aber man kann wirklich viel Spin generieren ....

auch der Störeffekt ist beim Killer deutlich höher , dafür ist die Kontrolle passiv besser.


Danke für die Info.
So dachte ich mir das dann auch. Scheint also eher in Richtung "normaler KN-Belag" mit leicht erhöhtem Störeffekt zu gehen, wenn ich das so lese.


Das war so klar... "Stören" ist wohl nur das Tempo mit leichtem Absacken, wie zB auch beim Blowfish+

Aber was erwartet man von einem Belag, den man NImäßig spielen kann...


Das stimmt mMn keinesfalls. Mit dem Blowfish hat der Firestorm kaum etwas gemeinsam.
Der Störeffekt kommt richtig zur Geltung, wenn man aktiv gegen Spin spielt.
Ein Blowfish-Block ist dagegen nichts besonderes

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Stiga Carbonado 190
RH: MSP Power Pipes 1,5mm
VH: Tibhar Evolution FX-S 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 14:27 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1066
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Ich meinte auch den BF+ und nicht den normalen, der Null Störeffekt hat. Der BF + sackt im aktiven Tempospiel mmn auch sehr gut ab.

Und ein seitliches Verspringen? Woher rührt das? Aus einer seitlichen Bewegung?
Croudy, als KN-Experte, hat sich im Gegensatz zu Dir mit seinen Äußerungen auch sehr zurückgehalten. Vermutlich, weil er besser weiß, was normale Tensor-KN leisten.
Nichts gegen Dich, eventuell irre ich mich ja, aber das alles hört sich zu rosarot an und ich bin mir sicher, dass Störeffekte aus Sicht der Tester am Ende nicht zu den Stärken zählen werden und das Punkte mit Tempo-/Pressspiel gemacht werden, Aber das war wohl schon mit jeder Tensornoppe so.

_________________
Tests:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Killer 1,5 / RH: Curl P4 1,5 / RH: FL 2 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist FIRESTORM
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 14:39 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 381
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Oh Gott Andy, Croudy ist unser NI Spieler! Unser KN-Experte ist mk211, der krankheits- bzw. zeitlich bedingt noch gar nicht testen konnte. Ich sag da mal lieber nix weiter zu...

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. / PiMPLEPARK Epos 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de