Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 25. Juni 2018, 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 12:11 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1603
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Wie sieht es dann mit dem "Runterfall Effekt" beim Block aus mit so dicken Schwämmen?

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 12:51 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4149
Spielklasse: VL
MaikS hat geschrieben:
Wie sieht es dann mit dem "Runterfall Effekt" beim Block aus mit so dicken Schwämmen?


Ist natürlich nach wie vor gegeben fällt aber nicht mehr so auf, da der Ball gleichzeitig schneller horizontal unterwegs ist... Wenn die Leute bisher einen Tick zu weit weg vom Ball im Angesicht eines solchen Blockes waren, so sind sie dann eben entweder ganz weit weg davon oder zu nah dran und zudem noch etwas drüber.... ganz üble Verrenkungen sag ich da nur oder eben " Taxi?!" .... :ugly:

_________________
Viscaria und auf der einen Seite eine Noppenkolonie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 07:31 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1603
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Ich hatte mir den Belag direkt gestern besorgt und getestet:
- für Topspins auf Unterschnitt die beste Noppe die ich kenne
- Blocks sicher, aber wie ich finde mit wenig "falling down"
- im Schupf weniger Schnitt als mit dem Allround Premium
- flips fand ich schwer, ich musste einen sehr vollen Treffpunkt haben oder den Ball stoßen

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 08:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 873
TTR-Wert: 1977
MaikS hat geschrieben:
Ich hatte mir den Belag direkt gestern besorgt und getestet:
- für Topspins auf Unterschnitt die beste Noppe die ich kenne
- Blocks sicher, aber wie ich finde mit wenig "falling down"
- im Schupf weniger Schnitt als mit dem Allround Premium
- flips fand ich schwer, ich musste einen sehr vollen Treffpunkt haben oder den Ball stoßen


Habe jetzt nicht alles durchgelesen. Um welchen Belag geht es und mir welchen Bällen hast Du getestet?

_________________
ALEA IACTA EST


Xiom Amadeus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: PowerPipes OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 09:05 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1603
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Mein letzter Beitrag war auf eine 1,6mm Dtecs bezogen.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 09:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 873
TTR-Wert: 1977
MaikS hat geschrieben:
Mein letzter Beitrag war auf eine 1,6mm Dtecs bezogen.


ah okay danke!!

Hast den Allround Premium auch schon in ox oder 0,6 Schwamm getestet?

_________________
ALEA IACTA EST


Xiom Amadeus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: PowerPipes OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 09:25 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1603
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Nee. Ich will schon aktiv spielen dabei.
Was mir noch einfällt: Beim Einkontern war der "falling down" Effekt beim Grass Dtecs sehr stark ausgeprägt. Aber beim Block dann quasi weg. Das fand ich seltsam...
Wenn ich beim Victas 101 bloß den Block auf feste Spins safe hinbekommen würde, wäre ja alles gut :-(

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 11:56 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 54
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
Mal vom Schmetterling die impartial getestet? Kollege spielt die xs Version und ist komplett Schnittunanfällig geworden beim Return und beim blocken (mit zball, hab pball noch nicht gegen ihn gespielt weil er die erst seit kurzer Zeit drauf hatte und wir Relegation mit zball gespielt haben) hast du schon den Effekt des runterfallens. Der Block kommt von ihm schnell sicher und präzise. US egal ob kurz oder lang kann mühelos geflippt werden.


Wenn dir die 50€ den Test wert sind kann ich dir die empfehlen. Hab selber paar Bälle damit gemacht und war vom Feeling her gut.

_________________
-MSP Wizard
-Pimplepark Cluster OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 12:07 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4149
Spielklasse: VL
IMHO gnadenlos überteuert. Ein normaler Tuple 119 II ( japan Schwamm ) tut es auch.
ttdd.de :wink:

_________________
Viscaria und auf der einen Seite eine Noppenkolonie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurze Noppen und der Plastikball
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 15:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 873
TTR-Wert: 1977
MaikS hat geschrieben:
Ich habe jetzt noch mal Neubauer Premium Allround in 1.0 probiert. Der Block war sehr ekelig, sicher und vor allem variabel möglich, Angriff auf lange Bälle viel einfacher als mit der Victas V101. Der Schupf war extrem effektiv, sehr viel US möglich.
Das einzige was mir partou nicht gelingen wollte, was mit der KN so einfach ist: einen guten Flip zu spielen.


Ein alter Vereinskollege von mir, der auch den Neubauer Premium Allround gespielt hat, meinte, der Schwamm hätte eine eher dämpfende Wirkung. Kannst Du das beim Block bestätigen. Wie funktioniert der Passivblock mit ABS-Bällen?

_________________
ALEA IACTA EST


Xiom Amadeus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: PowerPipes OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de