Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 9. Dezember 2018, 22:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 13:28 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 200
TTR-Wert: 1620
Oder VH Schuss-KN und RH Stör-KN ala PP oder Killer Pro und immer rauf vollen Hafer! :D Ist vielleicht ne gute Taktik mit ABS

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 13:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 203
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1636
Psst!

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Friendship 563-1 1,8mm
TSP Reflex Award off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 16:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 426
Waran 1,8 und Killer Pro 1,3 auf NSD - genau die Kombi, die ich gerade mit ABS teste. Spielt sich gar nicht so verkehrt... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 16:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 203
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1636
destruktivsatan hat geschrieben:
@ClausTrophobie

Keine Sorge, so schnell geht das bei mir nicht. Ich teste schon seit gefühlt 5 Jahren immer wieder KN auf der VH, aber kehre immer wieder pünktlich zum Rundenbeginn zum T05 zurück ;-)


Bei mir hat es auch erst nach 2-3 ernsten Versuchen und erst mit dem richtigen Holz geklappt.

Mit MLN auf RH klappt´s für mich sehr gut. Mit GlAnti habe ich keine Erfahrung.

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Friendship 563-1 1,8mm
TSP Reflex Award off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 19:19 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 200
TTR-Wert: 1620
Mein Waran 1,8mm ist heute angekommen. Ungeschnitten 51g, zugeschnitten dann 35g und damit genauso schwer wie der Killer Pro in 1,5. Die Schwammstärke war übrigens gut gewählt (Danke Destruktivsatan). Der Waran 1,8 ist etwa so schnell wie der Killer Pro in 1,8 und damit perfekt vom Tempo.

Beim Doztest kam die erste Ernüchterung: das Ding ist wesentlich spinniger und damit auch spinanfälliger als der Killer Pro. Gleich zum Training in die Halle gerannt. Beim Einkontern bestätigte sich dieser Eindruck. Die erste Bälle stiegen total. Auf der RH (sonst NI) kam ich mit dem Waran anfangs deutlich besser zurecht. Das bestätigt meine Vermutung, dass der Waran näher an NI liegt als am Killer Pro.

Nach ein wenig Systemtraining konnte ich mich etwas drauf einstellen. Auffällig war, dass beim Schuss die Bälle aufs Holz druchschlugen. Kenne das sonst nicht. Die Schüsse kamen sehr sicher, aber nicht so gefährlich wie beim Killer Pro.
In den folgenden Spielen waren die Eindrücke eher gemischt: Schuss war traumhaft sicher allerdings machte ich bei Konterbällen und Lifts recht viele Fehler durch die Schnittanfälligkeit. Eröffnung ging gefühlt etwas besser als mit dem Killer Pro, gerade per Schuss, aber auch noch sehr fehlerhaft. Interessant sind auch die Aufschläge. Da bietet der Waran gefühlt etwas mehr Optionen, da mit dem Killer Pro eigentlich nur schnittlose Aufschläge möglich waren. Beim Rückschlag sind beide etwa gleich: der Killer bei Kurzen im Flip komischerweise MOMENTAN NOCH besser, der Waran bei Langen etwas besser, da man statt unsicheren Ankonterns gleich schießen kann.

Allerdings fehlten mir heute auch die richtigen Gegner. Ich fürchte nur, dass sich das die nächsten Wochen noch so weiter ziehen wird. Und ein richtiges Urteil kann ich erst nach Tests mit entsprechenden Gegnern fällen. Mein erstes Bauchgefühl: ich bleibe doch beim Killer Pro, da Waran momentan einfach zu schnittanfällig, was außer im Schuss zu viele Fehler provoziert.

PS: auch wenn die Härte beim Daumendrucktest ok ist, spielte er sich doch für mich zu soft. Hätte vielleicht doch lieber den Waran 2 nehmen sollen. Aber das weiß man auch erst hinterher. :D

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 22:43 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1634
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
vorhandnoppi hat geschrieben:
...das Ding ist wesentlich spinniger und damit auch spinanfälliger als der Killer Pro.
Hätte vielleicht doch lieber den Waran 2 nehmen sollen.

Hey sorry, aber was hast du denn erwartet :shock: ??? Der Killer (Pro) sind einzigartig in der KN Welt. Ihr Störeffekt begründet sich auch durch den geringen Grip. Vielleicht kommen da noch einige reine MLN ran aber bestimmt keine modernen KN. Steht schon im Text von TTDD, daß der Waran rel. griffig ist. Das ist beim W2 mit der gleichen Oberfläche nicht anders.
Empfehlenswert ist m.E. vor dem Test - wenn vorhanden -ein Testvideo von Geblockt zu checken, dann weiß man oft schon im Voraus wohin der Hase läuft. :wink:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Koku 119 II, Koku 110 II
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, Adler II, Gewo Target Air Tec


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 07:35 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 200
TTR-Wert: 1620
... naja so ein Mittelding zwischen Waran/NI und Killer Pro. Aber der Waran ist ja deutlich ähnlicher den NI-Belägen als dem Killer Pro. Zumindest was die Schnittempfindlichkeit angeht.

Ja die GeblockTT Videos zu KN und MLN schaue ich mir eigentlich fast alle an, da ich sie sehr informativ und gut verarbeitet finde. Ist schon toll was die Jungs da leisten. Aber da im Video und auch bei ttdd wird gesagt, dass der Waran unempfindlich gegen ankommende Rotation ist. Aber wahrscheinlich ist er das objektiv betrachtet auch, nur für mich eben nicht, da ich vom Killer komme.

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 07:53 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
Hab ein bisschen Geduld mit dem Waran. Aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen, dass der Waran nach ein paar mal spielen besser wird. Aber Natürlich sind Waran und Killer Pro zwei paar Schuhe. Ich hätte Dir noch den PowerPipes empfohlen, aber der ist auch griffig. Bietet aber deutlich mehr Störeffekt als der Waran.

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 11:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 216
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
PowerPipes ist aber auch deutlich anspruchsvoller zu kontrollieren als der Waran.

Zitat:
Empfehlenswert ist m.E. vor dem Test - wenn vorhanden -ein Testvideo von Geblockt zu checken, dann weiß man oft schon im Voraus wohin der Hase läuft.
Danke für diese prägnante Aussage - genau das ist es, was wir mit unseren Testvideos bezwecken wollen.

_________________
Xiom Michelangelo - Xiom Vega Tour 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 12:03 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
Croudy hat geschrieben:
PowerPipes ist aber auch deutlich anspruchsvoller zu kontrollieren als der Waran.

Zitat:
Empfehlenswert ist m.E. vor dem Test - wenn vorhanden -ein Testvideo von Geblockt zu checken, dann weiß man oft schon im Voraus wohin der Hase läuft.
Danke für diese prägnante Aussage - genau das ist es, was wir mit unseren Testvideos bezwecken wollen.



Da hast Du vollkommen recht. Allerdings traue ich das Vorhandnoppi, vom Killer Pro kommend, durchaus zu auch den PP zu zähmen.

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de