Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 17. Juni 2019, 12:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Abwehr / Schupfen mit KN?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:18 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
Beiträge: 73
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1211
Moin,

ich bin über die Videos eines ukrainischen Spielers gestolpert, der mit einer KN (Degu 1.5mm) auf der RH spielt, dabei aber schwerpunktmäßig mit der RH verteidigt / schupft, US-Abwehr macht und bei Gelegenheit schießt, ähnlich auf der VH: https://www.youtube.com/watch?v=crgDat8NU6s

Ich mag diesen Spielstil, es ist kein Tischgekrökel mit ner LN, keine moderne Abwehr (die in meiner Klasse eh Quatsch wäre), kein Topspin-BumBum und vgl. NI-nah, aber vermutlich geht der Schuß mit der KN dann besser.

Ist das jetzt was extrem exotisches oder ist eine/bestimmte KN dafür tatsächlich geeignet? Hatte KN bisher immer eher für Block-/Schußspiel abgelegt, nicht für US-Abwehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwehr / Schupfen mit KN?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 12:31 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1299
Es hat schon immer super Abwehrspieler mit KN gegeben. Hao mit Spectol, Jang Song man mit einer FS-KN, diese Spiele sind eine besondere Augenweide :tt: :ok:
Und es sind einige KN dafür gut geeignet. Spiele selber auch KN 1,5 auf VH, jedoch eher für Block/Schuss, geht aber auch beim Drehen zb. für US-Verteidigung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwehr / Schupfen mit KN?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 15:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43
Beiträge: 71
Yuto Muramatsu ist ein junger Japaner, der auch mit KN auf der RH abwehrt. Der hat zuletzt auch eine Saison in der Bundesliga bei Ochsenhausen gespielt, da lassen sich viele Videos dazu finden. Ein schönes Video ist zudem das Finale der Jugend-Olympiade 2014 gegen Fan Zhendong: https://www.youtube.com/watch?v=vJPC-6SxFG0

Ich hab diese Vorrunde zwar noch etwas experimentiert, aber die meiste Zeit mit einer Friendship 802-1 in 1,0mm auf einem Allround-Holz gespielt. Das war zwar keine reine Abwehr, aber ich hab viel geschupft damit. Mir gefällt das sehr gut und ich finde, das ist ein schönes Spielsystem und keinesfalls exotisch.

Gerade in unteren Klassen kannst du mit einer KN-RH sehr sicher schupfen, zu hohe Bälle schießen und brauchst keine Angst haben, dass du selbst abgeschossen wirst, weil auch wenig griffige KN wie die 802-1 noch genügend US erzeugen können.

Wie ich zu KN auf der RH gekommen bin und wie's mir damit geht, versuche ich in einem Tagebuch hier im Forum zu beschreiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwehr / Schupfen mit KN?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 543
Zitat tarzun: "ich bin über die Videos eines ukrainischen Spielers gestolpert, der mit einer KN (Degu 1.5mm) auf der RH spielt, dabei aber schwerpunktmäßig mit der RH verteidigt / schupft, US-Abwehr macht und bei Gelegenheit schießt, ähnlich auf der VH: https://www.youtube.com/watch?v=crgDat8NU6s"
Kein einziger Punkt durch einen Abwehrball mit der KN - die dient allenfalls zur Vorbereitung für seine sehr gute VH...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwehr / Schupfen mit KN?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:35 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 6. November 2014, 23:36
Beiträge: 127
Spielklasse: Kreisliga TTVN
TTR-Wert: 1499
Betr. Vorbereitung:
Das kann bei jedem Spieler und Gegner anders sein, unabhängig von der Spielklasse. KN bietet sich in allen Spielklassen für ein Abwehrspiel an. Gerade das Vermeiden von Krökel-Bällen spricht dabei für einen Einsatz auf Kreisniveau wie tarzun richtig angemerkt hat.

@tarzun: Versuche es mit einem dünnen Schwamm (1,0 mm). Für den Anfang tut es jede KN, Hauptsache dünn.

_________________
Mod. Abwehr mit Joo Sae Hyuk- S+T Secret Flow 2.1 - NBA 1.3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwehr / Schupfen mit KN?
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 19:52 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1824
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Bedenke, daß der Degu eine der NI ähnlichsten KN ist ! Und dazu Butterweich - flummig. Nehme an, der Typ könnte auch mit einem Sriver FX gut verteidigen ;-) Ist für ne KN Abwehr also eher untypisch. Sieht man auch an den höheren Flugkurven seiner US-Bälle. Als Kontrast kannst du dir mal ein Video von Telnoy angucken. Der spielt den mittelharten Tiger - flacher.
Viele KN Verteidiger spielen eine eher ungriffige 1,0er KN auf der RH. Z.B. den Spectol. Nutz mal die SuFu. Hierzu hat "Verteidigerle (Referee)" einige kompetente Beiträge verfaßt. Vielleicht äußert er sich hier - dir zuliebe - nochmals dazu ;-)

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II (1,5 / 1,8), (Test: hoffentlich erst mal nix mehr ?)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de