Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Montag 19. Januar 2009, 22:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 1. Dezember 2007, 16:59
Beiträge: 457
Servus Noppis,

wollte mal einen eigenen Thread für den Spectol anlegen. (hoffe, den gibt es noch nicht!)

Würde euch bitten, eure Erfahrungen, Kombinationen (Hölzer, anderen Belag), Spielstile (offensiv oder defensiv) und alles wissenswerte rund um den Belag hier zu posten.

Ich spiele z.Z. nen ALC mit beidseitig T64. Zum Testen hab ich mir jetzt den Spectrol mal geholt, da ich ab und an leichte RH-Probleme habe.

Dann schießt mal los


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Januar 2009, 09:15 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4082
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1759
Losschiessen ist genau das richtige Stichwort. :revolver:
Ich habe den Spectol21 getestet in 1,5 mm. Sehr interessanter Belag,
mit dem alles geht. Er ist in dieser Schwammstärke jedoch schon recht schnell
und ich empfehle jedem, nicht darüber hinaus zu gehen. :tsts:
Er ist aus meiner sicht wesentlich härter ( Obergummi und Schwamm ) als
die Konsorten ' Raystorm ' oder ' Pistol '. Seine Blocks sind entsprechend schnell. :zunge:
Ich bin letztendlich beim Raystorm in 1,7mm hängen geblieben und seitdem habe
ich einen wirklich sehr guten Lauf ..... :walk:

_________________
Abwehrholz und auf der einen Seite eine Noppenkolonie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Januar 2009, 15:48 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 18:29
Beiträge: 218
Verein: ESV Wolfenbüttel
Spielklasse: Bezirksliga
sich den in 1,8 oder höher zu besorgen rate ich ab wie angreifer schon gesagt hat. wurde aber schon häufig in anderen threads besprochen bitte da nachschauen^^

_________________
Holz: Butterfly Viscaria Light
VH: Tenergy 80 2,1
RH: Feint Long III 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Februar 2009, 15:51 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 18:29
Beiträge: 218
Verein: ESV Wolfenbüttel
Spielklasse: Bezirksliga
bin doch beim 21er geblieben in 1,8^^
sagen wa es ma so besorg dir ein kontrolliertes holz dann kommt man mit der stärke klar

_________________
Holz: Butterfly Viscaria Light
VH: Tenergy 80 2,1
RH: Feint Long III 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Montag 9. März 2009, 14:55 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 14:46
Beiträge: 250
Verein: TSV Schwalbe Tündern
Spielklasse: Bezirksliga Jungen
Wie sieht´s denn mit dem Spectol in 1.0 mm in der Abwehr aus???

_________________
Koji ist der geilste:
http://www.youtube.com/watch?v=wBlkx_6TVEE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Freitag 13. März 2009, 16:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2007, 16:38
Beiträge: 72
Spielklasse: Bezirksliga
würde mich auch interessieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. April 2009, 16:55 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 27. März 2009, 11:12
Beiträge: 60
Kann man mit dem normalen Spectol eigentlich auch mal einen Topspin anziehen? Oder ist der nur zum Schuss und Block geeignet?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. April 2009, 15:13 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 18:29
Beiträge: 218
Verein: ESV Wolfenbüttel
Spielklasse: Bezirksliga
nein eher für schuss und block es sei denn du hast nen ordentlichen schwung in deiner rh^^ aber ich rate davon ab topper zu ziehen

_________________
Holz: Butterfly Viscaria Light
VH: Tenergy 80 2,1
RH: Feint Long III 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Dienstag 6. April 2010, 11:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 29. September 2008, 17:29
Beiträge: 59
Kann jemand den Spectol mit dem Speedy Soft vergleichen (Härte, Tempo,Kontrolle)?

_________________
:tt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSP Spectol!
BeitragVerfasst: Dienstag 6. April 2010, 13:51 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 11:43
Beiträge: 392
Ich spiele auf der RH den normalen Spectol in 1,5mm auf einem Viscaria Light. Spectol ist wohl die KN schlechthin. Mit ihm geht so gut wie alles. Am fiesesten sind die Blocks. Da ist meist der 1. Block schon nicht mehr nachziehbar! Das liegt zum einen an der hohen Geschwindigkeit und zum anderen am wirklich extremen(!) Störeffekt. Ich habe noch keine KN mit so fiesen Blocks erlebt. Also das ist wirklich die Paradedisziplin des Spectol. Schießen und Kontern geht damit natürlich auch super. Ich finde sogar, damit Topspin zu spielen, funktioniert auch gut. Aber dafür reicht eben keine einfache Handgelenksbewegung. Unterschnitt geht ebenfalls gut. Durch die hohe Geschwindigkeit kann man dabei allerdings nicht richtig in den Ball gehen (im Vergleich zu LN). Dafür kann man den Schnitt sehr sehr gut variieren. Der Spectol ist also eine sehr sichere Bank, wenn man mit ihm klarkommt.

Auch Speedy Soft habe ich gespielt und mit Spectol verglichen:
Speedy Soft ist viel(!) langsamer als Spectol. Das hat Vor- und Nachteile. Zum einen ist damit das Zwischenspiel extrem sicher und man kann beim Unterschnitt noch besser den Schnitt variieren. Die Blocks kommen ungewohnt langsam, was für den Gegner auch sehr unangenehm sein kann! Wo man mit Spectol beim Block perfekt zum Ball stehen muss, reicht mit Speedy Soft oft einfaches "An-Den-Ball-Kommen". Topspin lässt sich mit Speedy Soft im Prinzip wie mit NI ziehen - auch mit bloßem Handgelenk. Einen Abstrich muss man dann jedoch beim Schießen und Kontern machen. Das funktioniert zwar prinzipiell, doch nicht wirklich effektiv. Die Schnittanfälligkeit beider KN ist sehr sehr gering.

Ich würde sogar abschließend sagen, dass Spectol und Speedy Soft zwei der besten KN überhaupt sind. Spectol für den offensiv ausgerichteten Spieler, Speedy Soft für den variablen, auf Sicherheit bedachten Spieler.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de