Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Juni 2019, 12:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 341 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29 ... 35  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 14:47 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1772
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Mastermind hat geschrieben:
Zitat von razorhead912:
"Da kann der Ball noch so leer oder gerade sein, wenn er richtig kurz (und flach) gespielt wird kann der Gegner wenig (qualitatives) damit anfangen."

Diese oder ähnliche Aussagen liest man ja immer wieder. Für mich allerdings unverständlich. Bei meinen GlAnti-Tests wurden mein ganz kurzen flachen Bälle oft mit einem unangenehmen Flip (VH/RH) beantwortet, und schon konnte ich nur noch reagieren statt agieren. Können eure Gegner denn keinen anständigen Flip spielen?


Einen guten VH Flip auf US kann wirklich kaum jemand. Einen Schuss-Flip oder einen Topspin über dem Tisch bei zu hohen Bällen oder mit der RH dagegen schon. Es kommt also auf die Platzierung an, aber vor allem auf die Höhe.
Aber selbst wenn er kurz und flach ist: Der Gegner kann ja immer noch Schupfen, und ganz so "abzischen" wie früher tun die Bälle nicht mehr. Sprich man muss danach halt noch mal selber aktiv werden können.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 14:49 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2901
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Nun ich habe GlAntis von Beginn an bis jetzt getestet.
Das kann glaube ich weder Ed noch OH von sich behaupten denke Ich.

Von daher kann ich mit Sicherheit sagen Nein kein placeboeffekt. Sondern ab dem Mega Block war es wirklich viel einfacher, alles davor könnte ich nicht kontrollieren oder nicht gut genug.

Reflection war ein Hit, leider nur mit CA und Z Ball. Mit ABS Ball bekam ich zu selten den Ball auf den Tisch.

Mit TES geht es zumindest wieder wohin ich will. Eher ins Netz als über den Tisch.

Also bisher kann ich behaupten was GlAntis angeht ist die Prosa zutreffender als bei vielen LN oder Noppeninnen

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 15:38 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1129
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@Kogser, stimmt sicher ich habe nur den Transformer in 1,0 u 1,5 den Gorilla, Bison und den Megabloc 1,5 sowie den neuen ABS 2,1 probiert. Unspielbar waren Gorilla,Bison (für mich) am besten beide Transformer. Den ABS 2,1 auf dem Bloodhound zu gefühllos und erstaunlicherweise auch zu schnell. Aber ich kann`s ja auch nicht gut genug. Es war in der der Höhe ungefähr so wie bei Daniel Meister nur, dass meine Gegner jeden Ball in dieser Höhe nicht ziehen mußten sondern dank der geringen SU einfach reingeschossen haben.
Sicher ist es zu riesigen Verbesserungen wenn man den ersten MSP Belag nimmt und den Gorilla vom Doc - obwohl der wohl weltbeste Glantispieler erfolgreich damit spielt - der kann`s halt :lol2:

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 16:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 811
Verein: Topspin B.
Ich spiele den TES jetzt seit 4 Wochen. Vorher nur LN, wenn ich von den Tests mit dem Nightmare und ABS 1.2 absehe. Zur Zeit spiele ich noch schlechter als mit dem Cluster.
Grund ist m. E., ich ich kann noch nicht gut genug plazieren, auch die Höhe stimmt nicht. Aber ein 2. Thema erweist sich als noch komplizierter. Ich schaffe es noch nicht, den notwendigen Spin in mein Spiel zu bekommen. Wenn der Gegner in der Lage ist, auf meinen Schupf mit dem TES relativ spinarm zu schießen, geht sogar beim lahmen TES der Ball über den Tisch. Jetzt versuche ich, in die lange RH des Gegners zu schupfen. Aber da ist der Ball entweder zu lahm oder zu hoch.
Alles zusammen kostet mir drei bis 4 Fehlerbälle pro Satz. So kannst nicht gewinnen.
Natürlich mache ich durch die SU auch Punkte, die vorher beim Cluster nicht drin waren. Aber ich muss den Gegner zum Topspin zwingen, was eben nicht so einfach ist. Der TES bleibt in der RR drauf, auch wenn es vielleicht hart wird...Ich will mir etwas Zeit geben.

_________________
Holz: NSD verkleinert
VH: Milky Way Apollo II
RH: Dawei 388d ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 16:36 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2901
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Ich habe meinen Persönlichen weg ja von Noppeninnen zu griffiger Lange Noppe dann zur glatten Langen Noppen, wieder zur Griffigen, dann nochmal Noppeninnen und GlAnti vollzogen.

Der schwierigste Umstieg ist von griffiger Langen Noppe zum GlAnti. Das dauert einfach wirklich eher 2 bis 3 Monate. Bevor man sich daran gewöhnt hat und man alte Prozesse im Kopf umprogrammiert hat ;-)

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 16:41 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2901
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Ach und @OH es kann durchaus sein das wir uns nicht unsympathisch sind in der wirklichen Welt... ich kann Symphatie und unterschiedliche Meinungen durchaus trennen, auch wenn ich von Betrug oder beschiss scheeibe...

Ich finde es halt blöd sich nicht daran zu halten. Könnte es selber dchon alleine aufgrund des schlechten Gewissens nicht.

Kann es teilweise schon nachvollziehen, würde es aber lieber unterbunden sehen ;-)

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 18:04 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 811
Verein: Topspin B.
@kogser
Das Donic Persson ist ein off Holz. Es harmoniert garnicht so schlecht mit dem TES.
Was würdest Du oder andere sagen, soll ich ein schnelleres Holz wählen oder macht das keinen Sinn?

_________________
Holz: NSD verkleinert
VH: Milky Way Apollo II
RH: Dawei 388d ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 19:41 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2901
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Nunja ein paar Blocks kommen mit OFF oder Off- besser.
Aber mit Off+ fallen sie weniger ins Netz...

Es kommt immer darauf an wozu du das Off+ haben möchtest oder dein Holz behalten. Wenn es harmoniert behalte es doch so.

Ich z.B. habe ja ein Holz gesucht mit der Vorgabe das ich die Vorhand besser darauf spielen kann

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 21:11 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1997
Den ersten guten Anti ab Werk gab es schon 2009/2010 mit dem ABS. Leider war die Qualitätsschwankung extrem und man musste Glück haben ein gutes Exemplar zu erwischen.

Und was ist jetzt der "letzte Schrei"?!

Wieder der ABS nur etwas dicker und langsamer.

Viele subjektive Eindrücke entstehen mMn. daraus, dasses sich bei den angebotenen Belägen um Chinawarehandelt. Die Produktionsschwankungen sind da und der Eine erwischt hält mal nen richtig guten (oder bekommt den ausselektiert bei Vertrag oder bekanntem Namen wenn er direkt bestellt) und der Andere erwischt halt mal ein Montagsexemplar.

Und: ich habe sie Alle getestet.

ABS, Beast, Gorilla, Diabolic und NAS sind mMn. gut. Der Rest, na ja. MMn. mehr so das Material um mal zwischendurch was auf den Markt zu werfen. Buffalo und Bison waren gedanklich mit der Beschichtung ein guter Ansatz, nur war die hält auch mal so mal so und hat nicht lange gehalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 22:50 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2901
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
War auch bei Super Block bereits so. Gab auch Montagsexemplare. War auch bereits Chinaware.

Diabolic und Reflection habe ich von keinen Fall gehört eines Montagsexemplare gab. Bei Beast und Mega Block schon. Bei ABS, Anti Spezial und Gorilla auch.

Aber da habe ich noch OX gespielt d.h. die Einfachheit der Spielbarkeit lag am Holz. Nun meist am Schwamm.

Und da ist der Schwamm vom Reflection bisher der Knaller. Nun halt beim TES eingesetzt. Mega Block und Diabolic gingen schön in die Richtung. Aber Reflection war nochmal viel sicherer und genauso effektiv wie Diabolic. Letzte Rückserie habe ich mit Reflection 0.9 gespielt und ohne linkes Bein. 11:5 ... mit Diabolic habe ich dies fit nicht hinbekommen.

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 341 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29 ... 35  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de