Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 02:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 311 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 32  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2012, 01:46 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 21. Februar 2007, 09:32
Beiträge: 127
:lol2: :lol2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Januar 2015, 21:45 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 21:14
Beiträge: 12
@Simon

Welches Holz-Anti Kombi würdest du Glanti- Einsteigern empfehlen?
Habe auch viel positives von dem Belag Beast gehört, was meinst du dazu?

Kann mit reinen Arylatehölzern auch eine ordentliche SU erzeugen oder müssen das steife Carbonhölzer sein?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Januar 2015, 13:24 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 142
@Energetics13:

ich fürchte, ich kann Dir da nicht sonderlich weiter helfen, da ich selber schon die ganze Zeit mit Carbon Hölzern spiele. Ich hatte zwar vor einiger Zeit einen Holzwechsel, aber das ist auch wieder Carbon.

Ich habe mal das World Champion ausprobiert und es wahr sehr angenehm. Es ging nur mit meinem besser/ angenehmer.

Mit den Belägen habe ich seit damals gar keine Antis getestet, da ich zufrieden bin und vom Doc nichts neues diesbezüglich kam.

Sorry :)

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Butterfly "Tenergy" in 2,1 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:34 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 25. März 2011, 22:11
Beiträge: 223
TTR-Wert: 1615
Energetics13 hat geschrieben:
@Simon

Welches Holz-Anti Kombi würdest du Glanti- Einsteigern empfehlen?
Habe auch viel positives von dem Belag Beast gehört, was meinst du dazu?

Kann mit reinen Arylatehölzern auch eine ordentliche SU erzeugen oder müssen das steife Carbonhölzer sein?


vllt kann ich dir helfen.
Für Glanti würde ich dir zum Einstieg entweder den A-B-S vom Doc oder den Beast empfehlen. Für mich die gutmütigsten Glantis.
Als Holz kommt es natürlich auch auf deine Vorhand an. Für guten Störeffekt und besseren Absprung mit dem Glanti sind natürlich Hölzer mit Kunstfasereinlage gut geeignet. Arylat funktioniert ganz gut(hab lange das Spark gespielt), Carbon macht aber mehr.

_________________
Holz1: BTY Viscaria Light
Vh: Tenergy 05, 1,9mm
Rh: Neubauer A-B-S 1,2

Holz2: BTY Viscaria Light
Vh: Tenergy 05, 1,9mm
Rh: Neubauer Rhino 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 10:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 821
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2016/17: KL-NF Ziel: positives Spielverhältnis TTR verbessern
TTR-Wert: 1454
ich würde auch zu BEAST raten
das kann man selbst in 1,2 mm beherrschen
der Ballabsprung ist etwas höher, was mir sehr gut gefällt.
Dadurch kriege ich auch Kreisklassen TS auf die Platte :ugly:
Sollte Timo Boll regelmäßig zu unserem Training kommen :wink: ,
muss ich wohl zum Parasiten wechseln :lol:
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: MSP BEAST, 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Ersatzbrettchen (1): TTM Hammer und Sichel
RH: Dr. Neub. Buffalo, 1,2 mm
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Ersatzbrettchen (2): TT-Manufaktur Hawk
RH: Sword Scylla, OX
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 11:03 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 142
Ich fürchte Timo interessiert es nicht, was für einen Glanti du drauf hast. Er kann übrigens selber damit ganz gut spielen.

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Butterfly "Tenergy" in 2,1 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 11:58 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 15:28
Beiträge: 136
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1670
Simon Huth hat geschrieben:
Ich fürchte Timo interessiert es nicht, was für einen Glanti du drauf hast. Er kann übrigens selber damit ganz gut spielen.

:mrgreen: damit könnte er es ja mal gg die Chinesen versuchen!!! :lol2:

_________________
Viele Grüße
Aquarius

Material:
Holz: Joola Fever gerade
Beläge: VH Joola Rhyzm 2,0 schwarz; RH Im Test


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 14:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 821
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2016/17: KL-NF Ziel: positives Spielverhältnis TTR verbessern
TTR-Wert: 1454
Simon Huth hat geschrieben:
Ich fürchte Timo interessiert es nicht, was für einen Glanti du drauf hast. Er kann übrigens selber damit ganz gut spielen.


a) wohl wahr :!: wenngleich schade :P
b) freue mich schon auf den P-Ball Bty TimoBoll GlAnti :shock: :-)

Ich wollte eigentlich darauf hinaus, dass höherklassige GlAnti-Spieler immer wieder betonen,
dass sie einen flachen Ballabsprung zum Return der gegnerischen TS (ge)brauchen.
Da solche schnellen/spinnigen TS in unteren Klassen eher unüblich sind, ist das BEAST m.M.n. eine gute Wahl.
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: MSP BEAST, 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Ersatzbrettchen (1): TTM Hammer und Sichel
RH: Dr. Neub. Buffalo, 1,2 mm
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Ersatzbrettchen (2): TT-Manufaktur Hawk
RH: Sword Scylla, OX
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 9. Januar 2015, 14:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 19:14
Beiträge: 158
Aquarius hat geschrieben:
Simon Huth hat geschrieben:
Ich fürchte Timo interessiert es nicht, was für einen Glanti du drauf hast. Er kann übrigens selber damit ganz gut spielen.

:mrgreen: damit könnte er es ja mal gg die Chinesen versuchen!!! :lol2:


Er könnte versuchen Sie mit der GlAnti-Seite zu blenden :lol: :lol:
sonst wird Ihnen der Belag ziemlich Wurst sein :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Samstag 21. März 2015, 14:10 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 21:14
Beiträge: 12
Hat von euch jemand schonmal den BAD ausprobiert? Habe ihn mir gerade in 1,1 bestellt. Klingt ja sehr vielversprechend


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 311 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 32  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de