Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 25. Mai 2017, 06:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. März 2015, 19:57 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Die Aussage "augenkrebs" ist und bleibt aber eine Frechheit.

Wenn man die beiden genannten zur Grundlage seiner Beurteilung macht, dann sollte jeder sich erstmal selbst beurteilen was da so am Tisch "geboten" wird.

Ich behaupte mal ein Jens gester, Frank malmwieck oder marcel kautz, oder auch marcel Schmidt (ll - vorne haushoch plus) spielen attraktives tt.

Die Aussage mit dem boostern teile ich auch nicht.

Zumal nahezu alle höherklassigen materialspieler ebenfalls boostern oder kleben. Man mag es nicht gerne hören als materialspieler, aber mit zweimal tenergy geht das dann bei den z. Zt. besten in Richtung landesliga, vielleicht vl-hinten und Simon hat wohl, man möge mich bitte korrigieren ohne glanti als höchstes mal ol-hinten gespielt mit ähnlichen Bilanzen wie mit glanti ol-vorne.

Das sind dann zwei Klassen und er ist schon der beste klassische tt - Spieler unter den materialspielern. ..

Von mir bekommt ein Jörg Boden, der nun gar keine vh kann denselben respekt wie die genannten, weil er einfach mit der materialseite unfassbar sicher ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. März 2015, 20:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 80
Die Letzen Jahre in denen ich normal gespielt habe, habe ich mir schon sehr schwer getan, da es damals mit meinem Rücken angefangen hat, weswegen ich später operiert werden musste und danach auf Material wechselte. Darunter fiel:

Hessenliga Mitte (leicht positiv)
Hessenliga vorne (ausgeglichen)
Oberliga hinten (ich glaube ziemlich positiv)
Oberliga Mitte (hoch negativ) (zu dieser Zeit ging es kaum mit dem spielen)

Alle Angaben ohne Gewähr, ist ja schon eine Weile her:)

Und jetzt ein offenes Geheimnis: ich spiele mit Material besser!

Ps. Malmwieck kenne ich. Habe gegen ihn im Finale der Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen gespielt. Sah eigentlich nicht schlecht aus was er gemacht hat und es war kein einfaches Spiel. Seine billig China-Noppe war zwar bis zum Anschlag behandelt, aber das war nicht weiter schlimm.

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Andro "Rasanter R47" in 2,0 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2015, 16:40 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Malmwieck ist seit dem gln verbot mit ne 804 0.5 unterwegs.

Deutlich über 40 spielt er immernoch nen guten Ball.

Einen interessanten Aspekt hast du angesprochen:

Wenn man verletzt ist (so ziemlich jeder tt - Spieler hat es früher oder später am Rücken, an der schulter oder am Knie) ist ein glanti oder, früher, ne glnoppe schon recht hilfreich.

Ich persönlich bereue auch nie, vor 18 Jahren auf gln gewechselt zu haben.

Regionalliga, paar jahre ol-vorne und Mitte, ohne Material wäre dies doch eher schwer geworden.
Dazu die sahnehäubchen gegen mehrere zweitligaspieler und einen Sieg gegen die damalige nr . 60 der wrl.

Da können manche noch so meckern, das nimmt einem keiner und wäre ohne Material nie passiert.

So spiele wie von Simon gegen filus oder von malmwieck gegen Stefan feth damals, das sind doch die i-tüpfelchen.

Irgendwo sind wir halt die "outlaws" oder "1% er" des tischtennis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2015, 18:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 832
WOW, Respekt, Ed, Du hast wirklich mal die WRL.60 besiegt?! :meister: :meister: :meister:
Wer war denn das? Evgeni? Oder besser gesagt wann war denn das? Ist wirklich toll! Da kann ich Dir nur voll und ganz beipflichten, sowas nimmt Dir keiner, das bleibt für die Ewigkeit, und kannst noch Deinem Nachwuchs erzählen.....damals hat Euer alter Daddy mal zugeschlagen :mrgreen: ...Ich würde mir den Spielzettel gut aufheben :D
Aber trotzdem stimmt es mich fast ein bisschen nachdenklich, dass Du sagst: ....das wäre ohne Material nie möglich gewesen...outlaws...etc...
Junge, Du kannst verdammt stolz darauf sein, und auch das Material muss man erst mal spielen können, also bitte nicht das verniedlichen. Händchen mußt (oder hast Du noch?!) Du schon ein gutes gehabt haben, oder glaubst Du etwa der hätte sich die Schmach gegeben zu verlieren?!
Mein lieber alter TT-Kumpel, der früher auch GLN spielte, und dann leider aufhörte, war auch sehr erfolgreich, (bis Landesliga), konnte ihn jetzt aufgrund massiven Personalmangels in der 1., überreden einzuspringen, und siehe da, der Gute hat doch glatt 1 Satz gewonnen (mit Anti, in LL). Hat sich riesig gefreut, und wir alle zollten ihm großen Respekt, was ihm noch mehr gut tat. Auch wenn der Gegner nur scheiß (Sorry, aber das regt mich so auf...) Kommentare wie: "Des kann i ned verlieren, gegen so an alten Antispieler, hält eh nur hin, und kann nix......hab Dir denn Satz eh geschenkt, sonst hättest dich ned duschen brauchen...." losließ. Ich konnte mir es danach aber auch nicht verkneifen, noch etwas Öl ins Feuer zu giessen und denn Burschen anzumachen: Na, Junge, sind ja einige Banden umgefallen, und das gegen einen 50er. Tja, manche können gegen Material und manche nicht......

Drum, Ed, nochmals Respekt!

Grüße, aus dem Alpenland :hand:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:42 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 8
simon, vom ZJ SZLC auf das JM SZLC gewechselt ?

hast du auch schon einmal den neuen bison getestet ? was kannst du dazu so sagen bzw. was sind deine eindrücke ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juli 2016, 10:17 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 80
Ich habe das Holz gewechselt, da meiner Meinung nach das JM SZLC etwas spinniger ist und Topspin gegen Topspin besser funktioniert.

Den Bison habe ich schon eine Weile zuhause liegen. Da ich in letzter Zeit aber immer wieder verletzt bin, habe ich noch keine Gelegenheit zum testen gehabt.

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Andro "Rasanter R47" in 2,0 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juli 2016, 10:18 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1378
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Gute Wahl Simon :-)
Wobei das feeling vom ZJ leider einmalig ist, und ich finde auf der Anti Seite noch ein wenig gefährlicher.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juli 2016, 10:26 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 8
danke für die antwort.

freue mich schon auf dein fazit was den bison betrifft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. August 2016, 10:29 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 8
Hast du den Bison zwischenzeitlich mal getestet, Simon ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Freitag 19. August 2016, 13:27 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 80
Ja, ich habe den Bison mittlerweile getestet. Allerdings habe ich gerade mit Herrn Neubauer telefoniert und bekomme noch einmal einen neuen geschickt.

Ich bin halt manchmal etwas tollpatschig.

Ich werde euch meine Erkenntnisse mitteilen, wenn ich ihn dann gespielt habe.

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Andro "Rasanter R47" in 2,0 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 19:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. März 2010, 13:36
Beiträge: 581
Hi Simon

Ist das war, dass du in der Schweiz evtl. durchstarten möchtest wegen deiner nächsten Runden Sperre in Deutschland ?

Würde mich mal interessieren ?

_________________
Andro core cl Off
VH:VICTAS V 15 LIMBER Max
RH:Transformer 1,8mm ABS

***Antipower***

Zitat von Antoine de Saint-Exupery
„Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu
beschaffen, Aufträge zu vergeben und Arbeit zu verteilen, sondern lehre sie die
Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer“.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 19. September 2016, 14:52 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 8
Scheinen lange Tests zu sein oder Simon ?

PS: ja, habe auch gehört bzw. gelesen, dass er nun in die Schweiz gewechselt ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Dienstag 20. September 2016, 16:08 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 80
Hallo zusammen,

ich habe den Bison mittlerweile getestet und bin eigentlich recht zufrieden. Allerdings werde ich beim Buffalo bleiben.

Der Bison liegt mir etwas besser, wenn ich ihn aktiv spiele. D.h., ich persönlich kann mit ihm besser spielen, wenn ich wenig Druck bekomme und selbst agieren kann. Leider kommt es bei meinem Gegnern nicht ganz so oft vor, dass ich wenig Druck bekomme, so dass der Buffalo für mich etwas besser zu spielen ist.

Zum Belag selbst kann ich nur sagen, dass er mir etwas glatter vorkommt als der Buffalo, ich ihn allerdings vom Gefühl her länger führen kann, was meiner Meinung nach das aktive Spiel begünstigt. Von der Schnittumkehr oder Schnittweiterleitung finde ich sie ziemlich identisch.

Gruß Simon

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Andro "Rasanter R47" in 2,0 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. September 2016, 16:07 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Dann wird es ja das nächste Mal gegen Dr. Frankenberg zu einem Sieg reichen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Dezember 2016, 07:03 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 80
Hallo zusammen,

wir hatten am Wochenende das erste Rückrundenspiel dieser Saison gegen St. Gallen.

Die Gegner, genau genommen Michal Kubat hat die Spiele gefilmt und ist so nett sie mir zu geben (einige habe ich bereits).

Ich werde die Spiele nach und nach einstellen, aber nicht weil sie so gut sind, sondern weil Ihr auch gerne mal sehen dürft wie es nicht geht. Kurz gesagt, ich habe richtig schlecht gespielt. Mir ging es gesundheitlich nicht gut, was zur Folge hatte dass ich mich ganz schlecht bewegt habe, ganz schlecht zum Ball stand und andauernd Fehler gemacht habe bei eigentlich richtig einfachen Bällen. Das Hauptproblem war, dass ich ständig zu hoch geblockt habe.

Ich denke jeder von uns hat schon einmal einen so schlechten Tag erlebt und sollte sich davon nicht entmutigen lassen.

Gruß Simon

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Andro "Rasanter R47" in 2,0 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de