Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Was spielt Huth?
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=10596
Seite 2 von 40

Autor:  Simon Huth [ Montag 25. Januar 2010, 14:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Der ABS war zwar leichter zu spielen und hatte eine schiefere Flugbahn, aber mit dem Anti Special habe ich mehr Schnittumkehr und das ist bei mir in der Liga und auf Turnieren das wichtigste.

Autor:  Tinski22 [ Montag 25. Januar 2010, 14:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Hast du schonmal einen Anti von Jens Gester getestet oder zumindest einen seiner gebrannten Schwämme?

Autor:  Simon Huth [ Montag 25. Januar 2010, 15:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Gester? Kenn ich nicht.
Gebrannte Schwämme gibt's bei mir nicht. Ich verwende mein Material so wie ich's bekomme.

Autor:  claus [ Montag 25. Januar 2010, 19:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Warum spielst du dann nicht den Gorilla, dessen Schnittweiterleitung ist noch besser.

Autor:  Simon Huth [ Montag 25. Januar 2010, 20:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Stimmt schon, aber der war nicht spielbar. Wenn ein fester Topspin kam, ging er nie auf den Tisch da er viel zu schnell ist.

Autor:  claus [ Montag 25. Januar 2010, 21:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

naja, geht schon. Allerdings denke ich müsste man ein etwas anderes Holz spielen. Also ich kann auch harte Topspins damit blocken.

Schonmal den Grizzley mit dem ABS Schwamm versucht ?

Autor:  Simon Huth [ Montag 25. Januar 2010, 22:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Sicher kann man mit einem sehr langsamen Holz auch den Gorilla spielen. Ich spiele allerdings erst seit ein paar Jahren Material (aus Gesundheitsgründen). Von daher bin ich eigentlich Angriffsspieler und schnellere Hölzer bzw. Schläger gewöhnt. Im Klartext, wenn ich ein langsames Holz spiele, ist mein Angriff nicht so gut und der ist viel wichtiger als der Anti. Davon abgesehen, dass ich mir beim Topspin ziehen auf Schnitt fast die Schulter auskugeln muss um ihn fest und mit Spin zu spielen!

Autor:  Simon Huth [ Dienstag 26. Januar 2010, 00:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Meine Erfahrung war, dass der Anti in 1,8 mm etwas Winkel sicherer und durch mein schnelles Holz auch langsamer ist. Welches Holz gut ist, ist meiner Meinung nach schwer zu sagen. Ich bevorzuge Carbon! Ich habe mehrere Hölzer probiert. Bei manchen war es gut und bei manchen richtig schlecht. Ich fürchte du wirst ums ausprobieren nicht herum kommen.

Im übrigen, nach dem GLN verbot habe ich keinen Insider gespielt! Ich habe ihn im Training probiert und ein großes Problem gehabt. Ab Oberliga vorne oder Regionalliga mitte, haben meine Kollegen spätestens nach einem Satz gemerkt, das meine blockbälle fast leer sind (bei weitem nicht wie zu Super Block Zeiten) und ab dem Moment hat der zweite Topspin eingeschlagen!

Autor:  Simon Huth [ Dienstag 26. Januar 2010, 09:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Die meisten Hölzer habe ich nicht mit dem Anti gespielt. Was ganz gut ging war das Spirit. Das Tri-Carbon war ne Katastrophe.

Autor:  infernomann [ Dienstag 26. Januar 2010, 17:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Möchte mich ganz kurz auch mal versuchen dazu zu äussern.

Als ich das Spiel vom Simon gesehen habe, hab ich mir gedacht, dass ich das auch mal versuchen kann...
Also das NAs-OG rausgekramt und ein bischen geglättet. Dann den Schwamm vom Hansi (ABS-ähnlich, wenn nicht sogar identisch!) in 1,1 mm druntergeklebt, gepresst, und gestern ab ins Training.
Gespielt auf einem Cell All+; VH Zap in 2,2 mm (aber nicht mein Ding).

Der Belag war nicht wiederzuerkennen- Extrem langsam, aber seeeeeeeeeeehr kontrolliert und eine mehr als ausreichende SU (ja, Schnittumkehr!)- würde da sagen auf Insider / SB IF - Niveau.
Am Besten haben mir hierbei auch die leichte Aufschlagannahme und das Druckschupfverhalten, neben dem geilen kurzen Block, gefallen.
Auf dem Cell war mir der Ballabsprung etwas zu hoch, also an die 'Granate' gewagt- flacherer Absprung, aber nicht merklich schneller, sagt zumindest der erste Dotztest- morgen mehr dazu...

Seite 2 von 40 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/