Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Juli 2018, 15:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 424 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 38, 39, 40, 41, 42, 43  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 18. Juni 2018, 08:57 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 244
Was sind denn die Eigenschaften oder Vorteile vom Dr. N. ABS im Vergleich zu Buffalo, Bison oder Rhino ?

Sind es noch andere außer dass das OG ein anderes ist?

Das OG wird bei den 3 genannten durch den ABS-Ball trotz Plus-Version recht schnell angegriffen.

Kann man den ABS Anti mit AA reinigen?

Ist meiner Meinung nach sehr wichtig bei den Plastik und ABS-Bällen. Der Dr. hätte da noch nachholbedarf, außer er setzt auf OGs, die man gut mit anderen Produkten reinigen kann...

Die 3 genannten Beläge sind durch den Ball nach 5-6 Einheiten merklich am nachlassen und griffig werden und nach 10-12 dann meist gänzlich hinüber. Da hilft auch das Polieren mit einem Mikrofasertuch nichts - zumindest bei mir.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 18. Juni 2018, 14:23 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1935
Ohne irgendjemand irgendwas unterstellen zu wollen, da, wenn man sich den einen unter 50 ausselektiert, auch ab Werk einen guten ABS bekommt:

ABS und Gorilla sind die beiden Antis, die man am besten veredeln kann und am besten mit diversen Schwämmen kombinieren kann.

Der Nachteil ist halt die bescheidene Oberflächenqualität, dem kann man aber selbst abhelfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 18. Juni 2018, 15:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 181
Beim ABS finde ich das Tempo und die Kontrolle ziemlich gut. Da der Störeffekt meiner Meinung nach noch etwas höher sein könnte, bin ich noch immer fleißig am testen (mal abgesehen davon, dass testen Spaß macht).

Gruß Simon

_________________
Holz: Dr. Neubauer „Matador“
VH: Butterfly „Tenergy“ in 2,1 mm
RH: Dr. Neubauer „Buffalo“ in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 18. Juni 2018, 22:58 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 22:38
Beiträge: 3
Hallo Simon,

hast du schon mal in Betracht gezogen in absehbarer Zeit nochmal den Verein wechseln, wie z.b wieder zurück zu Langen zu gehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juni 2018, 05:36 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 181
Prinzipiell ist das nicht ausgeschlossen. Ich hatte mir auch für die kommende Saison ein paar Vereine angesehen und Kontakt/Gespräche gehabt. In Langen habe ich mich immer sehr wohl gefühlt, allerdings waren sie jetzt nicht in der engeren Wahl. In Luzern fühle ich mich super wohl und zur kommenden Saison haben wir uns noch mit einem Freund von mir verstärkt, so dass die Chancen auf einen Wechsel natürlich gesunken sind.

Wieso fragst Du?

_________________
Holz: Dr. Neubauer „Matador“
VH: Butterfly „Tenergy“ in 2,1 mm
RH: Dr. Neubauer „Buffalo“ in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juni 2018, 06:57 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 29. März 2018, 16:18
Beiträge: 37
Verein: TSV 1875 Höchst/Odw
Spielklasse: Bezirksoberliga (Hessen)
TTR-Wert: 1800
Hoffen wir mal, dass Karin den Nico wieder an den Tisch bekommt. Wäre mehr als schade, wenn der arme Kerl seinen Schläger in diesem jungen Alter bereits an den Nagel hängen müsste...

_________________
BTY Mizutani SZLC / Dr. Neubauer A-B-S 2,1mm / Tibhar MX-P 2,0mm
Dr. Neubauer Matador Texa / Dr. Neubauer A-B-S 2,1mm / Tibhar MX-P 2,0mm
BTY Mizutani SZLC / MSP Reflection 1,5mm / Tibhar MX-P 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juni 2018, 07:51 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 12:24
Beiträge: 394
Daniel Meister hat geschrieben:
Hoffen wir mal, dass Karin den Nico wieder an den Tisch bekommt. Wäre mehr als schade, wenn der arme Kerl seinen Schläger in diesem jungen Alter bereits an den Nagel hängen müsste...

Was auch immer du damit sagen möchtest...

_________________
Butterfly Gionis Def
VS >401 2,0mm
Grass d.tecs 0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juni 2018, 09:13 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1640
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Ed von schleck hat geschrieben:
Ohne irgendjemand irgendwas unterstellen zu wollen, da, wenn man sich den einen unter 50 ausselektiert, auch ab Werk einen guten ABS bekommt:

ABS und Gorilla sind die beiden Antis, die man am besten veredeln kann und am besten mit diversen Schwämmen kombinieren kann.

Der Nachteil ist halt die bescheidene Oberflächenqualität, dem kann man aber selbst abhelfen.

Ich finde, dass hat sich gebessert. Früher hatte ich da auch wirklich Probleme mit, aber meine letzten 3 ABS waren alle von Haus aus gut und gleichwertig.
Beim Gorilla hatte ich letztes Jahr noch einen...komischen, der nächste war dann top. Leider so unglaublich schnell...man muss damit halt so ein komisches Konterspiel aufziehen wie die Inderin die gg Lily Thang gewonnen hat oder Sushmit, dass habe ich nicht in einem zeitlichen Rahmen geschafft.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juni 2018, 11:15 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 181
Er möchte folgendes damit sagen:

Der Freund, der zu uns wechselt, heißt Nico und hat vergangene Saison bei Daniel im Verein gespielt. Nico hat immer wieder Probleme mit dem Rücken, so dass er eigentlich mit dem Tischtennis aufhören wollte. Stattdessen wechselt er zu uns, da unsere Präsidentin Karin Masseurin ist und es ihm immer besser ging, wenn er bei uns war und regelmäßig (nach Training und Spiel) massiert wurde.

_________________
Holz: Dr. Neubauer „Matador“
VH: Butterfly „Tenergy“ in 2,1 mm
RH: Dr. Neubauer „Buffalo“ in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Juni 2018, 11:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 12:24
Beiträge: 394
So was kann man dann aber auch über PN schreiben.

_________________
Butterfly Gionis Def
VS >401 2,0mm
Grass d.tecs 0,5mm


Zuletzt geändert von Noppermann am Dienstag 19. Juni 2018, 13:59, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 424 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 38, 39, 40, 41, 42, 43  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de